PfeilBoris Alterman
 

The Alterman Gambit Guide

White Gambits


Rezensionen
Inhalt
Katalog englische Flagge

The Alterman Gambit Guide: White Gambits is an instructive manual for improving players. Sharpen your tactics and learn to play dynamic attacking chess while studying the most entertaining gambits.

Boris Alterman is a strong grandmaster and founder of the Shevah-Mofet Chess Academy in Israel. Alterman is a product of the Botvinnik-Kasparov chess school. He helped to develop the Deep Junior program which famously drew a match with Kasparov and defeated both Radjabov and Deep Fritz.

004 Acknowledgements, Bibliography & Key to symbols used

005 Foreword by the Author

007 The Danish Gambit

045 The Urusov Gambit

079 The Philidor

117 The Cochrane Gambit

159 The Morphy Attack

203 The Max Lange Attack

231 The Evans Gambit

303 The Panov Attack

367 The Morra Gambit

409 The Milner-Barry Gambit

443 Games Index

445 Variations Index

Großmeister Boris Alterman aus Israel stellte bei seinen (Online)-Trainingslektionen immer wieder fest, dass Spieler zwischen dem Anfänger- und Fortgeschrittenen-Status in ihren Partien häufig Grundprinzipien der Eröffnung verletzen: kein Kampf um das Zentrum, zu häufiges Agieren mit derselben Figur, König zu lange im Zentrum, etc.

Aus diesem Grund entschloss er sich auf der Plattform "Internet Chess Club" (http://www.chessclub.com) einen Gambit Guide anzubieten, bei dem er in selbstgespielten Blitz- und Simultanpartien Gambit-Eröffnungen anwendete, um die wichtigsten Ideen und deren Behandlung zu demonstrieren. Das bearbeitete und sortierte Material ist nun Ergebnis des vorliegenden Buches, bei dem folgende Gambits veranschaulicht werden:

  • Danish Gambit 1. e4 e5 2. d4 exd4 3. c3 dxc3 4. Lc4
  • Urusov Gambit 1. e4 e5 2. Lc4 Sf6 3. d4 exd4 4. Sf3 Sxe4 5. Dxd4
  • Philidor 1. e4 e5 2. Sf3 d6 3. d4
  • Cochrane Gambit 1. e4 e5 2. Sf3 Sf6 3. Sxe5 d6 4. Sxf7
  • Morphy Attack 1.e4 e5 2. Sf3 Sc6 3. Lc4 Sf6 4. d4
  • Max Lange Attack 1. e4 e5 2. Sf3 Sc6 3. Lc4 Sf6 4. d4 exd4 5. 0-0 Lc5
  • Evans Gambit 1. e4 e5 2. Sf3 Sc6 3. Lc4 Lc5 4. b4
  • Panov Attack 1. e4 c6 2. d4 d5 3. exd5 cxd5 4. c4
  • Morra Gambit 1. e4 c5 2. d4 cxd4 3. c3
  • Milner-Barry Gambit 1. e4 e6 2. d4 d5 3. e5 c5 4. c3 Sc6 5. Sf3 Db6 6. Ld3 cxd4 7. cxd4 Ld7 8. 0-0

Der erfahrene Spieler erkennt rasch, dass eine Großzahl ehrwürdiger (offener) Systeme den Weg in das Buch gefunden haben. Dies verdeutlicht die Ambitionen bezüglich der Zielgruppe, die im (klassischen) Klubspieler (ELO <2000) zu suchen ist. Der klar strukturierte Aufbau eines jeden Kapitels ist wie folgt: Einleitung zum vorgestellten System und ausführlich kommentierte Beispielpartien, die die wichtigsten Schlüsselpunkte aufzeigen und in der Zusammenfassung verinnerlicht werden. Einige Kapitel vermitteln über Testaufgaben einen schnellen Theorieüberblick. Insgesamt wurden 112 Partien verarbeitet, eine Monographie darf aber nicht erwartet werden!

Vielerorts hört man den einen oder anderen reden, dass er diese und jene Eröffnung nicht spielen möchte, da er nicht weiß, wie er auf die dort mögliche Gambitvariante reagieren soll. Wenngleich die in diesem Buch beleuchteten Systeme für den Weißspieler betrachtet wurden, findet der interessierte Amateurspieler genügend Anschauungsmaterial, um sich den Gambits zu stellen. Für diejenigen, die sich in einem verwickelten, scharfen Kampf direkt aus der Eröffnung wohlfühlen, bieten die vorgestellten Systeme eine gute Option. Auch wenn es dadurch keine Garantie für das Siegen gibt, so führt die Auseinandersetzung zu einem besseren Verständnis der Schacheröffnungen und dessen Übergang ins Mittelspiel.

Mit freundlicher Genehmigung

Frank Große, http://schachtraining.blog.de




Preis: 
 
Artikelnummer:
LOALTTAGGWG
 
Kategorie:
PfeilEröffnungen
  PfeilGambits
 
Sprache:
Englisch
 
Verlag:
PfeilQuality
 
ISBN-10:
 
ISBN-13:
9781906552534
 
Breite: 
17,0 cm
 
Höhe: 
24,0 cm
 
Gewicht: 
0,750 kg
 
Boris Alterman: The Alterman Gambit Guide
448 Seiten, kartoniert, 1. Auflage 2010.
nach oben - to the top  Top