Pfeil vorMeilensteine des Schachs
 
PfeilAlfred Brinckmann, PfeilKurt Richter
 

Kampf der Nationen

XIII. Schacholympiade München 1958


Katalog
Inhalt

Die seit 1927 von der FIDE ausgerichteten Schacholympiaden gehören zu den Höhepunkten des internationalen Turniergeschehens, die stets eine außergewöhnliche Attraktivität ausüben. Einige dieser Mannschaftsweltmeisterschaften fanden auch auf deutschem Boden statt - Hamburg 1930, München 1936 (keine offizielle Olympiade), München 1958, Leipzig 1960, Siegen 1970 und Dresden 2008 -, sie alle sind ausführlich in Buchform dokumentiert worden.

Die 13. Schacholympiade, die 1958 im Münchner Deutschen Museum zum Ausklang der 800-Jahr-Feier der bayerischen Metropole ausgetragen wurde, verzeichnete einen vorläufigen Rekord mit 36 teilnehmenden Nationen und 207 Spielern. Dass die nach dem Zweiten Weltkrieg langjährig dominierende UdSSR auch diesmal im Kampf um den Hamilton-Russell Cup siegreich war (in der imposanten Aufstellung Botwinnik, Smyslow, Keres, Bronstein, Tal, Petrosjan), konnte nicht überraschen, ähnlich die Folgeplatzierungen 2. Jugoslawien und 3. Argentinien. Die BRD landete in der Finalgruppe A auf dem 7. Platz hinter dem punktgleichen DDR-Team, das sensationell Rang 6 erreichte (nach seinem deutlichen Sieg gegen die BRD). Weitere Mannschaften aus dem deutschen Sprachraum waren die Schweiz (8.) und Österreich (12.).

Die bewährten Schachautoren Alfred Brinckmann und Kurt Richter haben dieses hochkarätige Ereignis für die Nachwelt aufgearbeitet, eine Auswahl der interessantesten Partien und Partiefragmente kommentiert sowie Tabellen, statistisches Material und eine Reihe von zeitgenössischen Fotos beigesteuert. Auch wenn die Olympiade in die Zeit des Kalten Krieges fiel, so zeugt das Buch doch vom offenbar erfolgreichen Bemühen der Organisatoren und Spieler um Völkerverständigung und Freundschaft, getreu dem FIDE-Motto Gens una sumus ("Wir sind eine Familie“).

XIII. Schacholympia München 1958

007 Vorwort

009 Geleitwort

013 Der Auftakt

020 Zur Vorgeschichte der Länderkämpfe

026 Das XIII. Schacholympia in Tabellen

026 Die Vorgruppen

028 Die Endrunde, Siegergruppe

029 Individuelle Ergebnisse

034 Finalgruppe B

034 Individuelle Ergebnisse

039 Finalgruppe C

039 Individuelle Ergebnisse

Partienteil

044 Wie die UdSSR siegte

057 Das Auf und Ab der Bundesrepublik

069 Kreuz und quer durch die Gruppen

100 Beschreibung eines Kampfes

103 Spannende Remispartien

111 Zehn olympische Kurzpartien

121 Bemerkenswerte Endspiele

132 Buntes Stellungs-Allerlei

141 Kleine Beobachtungen am Rande

147 Nachträge

Ausklang

151 Schlussbetrachtung

153 Verzeichnis der Partien und Partiestellungen

155 Eröffnungsstatistik Schacholympia München 1958

157 Eröffnungs-Übersicht

158 Die Einzelweltmeisterschaft

159 Kurzgeschichte des Deutschen Schachbundes




Preis: 
 
Artikelnummer:
LXBRIKDN
 
Kategorie:
PfeilTurnierbuch
  PfeilOlympiaden
 
Sprache:
Deutsch
 
Verlag:
PfeilBeyer
 
Breite: 
14,8 cm
 
Höhe: 
21,0 cm
 
Gewicht: 
0,240 kg
 
Dieses Bild zeigt Kampf der Nationen: Hersteller: Beyer, Preis: 19.80 €
160 Seiten, kartoniert, 2. Auflage 2015.
nach oben - to the top  Top