Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
LEPIN1000BE

1000 Bauernendspiele / Pawn Endings

Eigenschaften

318 Seiten, gebunden, Magyar Sakkvilág, 1. Auflage 2006

18,80 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Introduction

My chessfriends,

Collecting the data, researching material and analyzing the games took me a long time. Now, dear readers, you are holding the product of many-many years, the book. This writing is a supplementary work which contains corrections, improvements to the recently published studies in this field. Although they seem easy, I noticed, the top grandmasters' endgames are full of mistakes, inaccuracies. This situation becomes even worse with the huge masses of open players, their knowledge of endgames leaves a lot to be required. That was the main reason why I wrote this book. I especially relied on the old classicals - Grigorev and Zinar to be precise - who discovered the secrets of endgames with few pawns. The endings of important games which were played recently were given priority, especially those of leading grandmasters. It is well worth studying the queen endings as well. They often arise after queening pawns. I omitted commentaries that can be found in the above mentioned works. The symbols and signs can easily be understood in the "international language" of chess.

Last but not least I would like to say thank you everybody who contributed in any way, to the writing of this book.

Einführung

Dieses Buch ist als Ergebnis von langjähriger Sammlungsarbeit, Analysen, Forschungen entstanden. Der verehrte Leser hält ein ergänzendes Werk in der Hand, das Vervollständigungen, Verbesserungen, Verfeinerungen für die in den letzten Jahrzehnten erschienenen Publikationen von ähnlichem Thema enthält. Obwohl sie scheinbar einfach sind, habe ich gemerkt, dass in den Endspielen, die aus den Partien der Spitzenspieler entstehen, viele Fehler, Ungenauigkciten zu finden sind. Umso mehr ist das über die Menge der an den Open Tumieren teilnehmenden Schachspieler zu sagen, deren Endspielwissen weit hinter ihren Eröffnungskenntnissen zurückbleibt. Unter anderen war es der Grund, weshalb ich mich zum Schreiben dieses Werks entschlossen habe. Ich stützte mich in großem Maße auf die Klassiker, und zwar auf die Studien von Grigorjew und Zinar, die unvergänglichen Verdienste beim Lösen der Geheimnisse der Bauernendspiele mit wenigen Steinen erlangt hatten. Genauso hervorgehoben sind die wichtigeren Partieendspiele der nahen Vergangenheit, insbesondere die von führenden Großmeistern. Auch die Damenendspiele, die oft durch eine Bauernumwandlung entstehen, sind studierenswert. Ich habe die Textbemerkungen, die in den oben erwähnten Werken enthal­ten sind unterlassen, auf der "internationalen Sprache" vom Schach sind doch die Zeichen, Symbole für alle verständlich.

Schließlich möchte ich mich bei allen bedanken, die mit ihrer Hilfe zum Entstehen dieses Buchs beigetragen haben.

Weitere Informationen
Gewicht 500 g
Hersteller Magyar Sakkvilág
Breite 15,2 cm
Höhe 21,1 cm
Medium Buch
Erscheinungsjahr 2006
Autor József Pintér
Sprache Figurinen
Auflage 1
ISBN-10 9638717009
Seiten 318
Einband gebunden