Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: LOIPPWW2

Wojo's Weapons - Vol. 2

Winning with White

320 Seiten, kartoniert, Mongoose, 1. Auflage 2011.

23,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

IM Dean Ippolito and NM Jonathan Hilton team up again to continue their coverage of the late GM Aleksander Wojtkiewicz's winning repertoire with the White pieces, designed to grind down weaker players while challenging his peers.

In this second volume, Ippolito and Hilton examine Wojo's handling of the popular King's Indian Defense, focusing on the positional Fianchetto Variation. Over the course of 78 fully annotated complete games, the authors examine Black's various plans, explain the key ideas, offer original analysis, and show the way for White to minimize counterplay and nurse his natural opening edge through to victory.

Far more than an opening monograph, Wojo's Weapons 2 is a seminar in how to cash in on small advantages, which players of all strengths - even those who don't play queen's pawn openings - will find instructive.

Details
Sprache Englisch
Autor Hilton, Jonathan
Ippolito, Dean
Verlag Mongoose
Auflage 1.
Medium Buch
Gewicht 410 g
Breite 15 cm
Höhe 22,9 cm
Seiten 320
ISBN-13 978136277230
Erscheinungsjahr 2011
Einband kartoniert
Inhalte

006 Bibliography

007 Introduction

011 Part I: The Classical Fianchetto King's Indian with ...Nbd7

012 Chapter 1: The Zürich 1953 Defense - Black Plays ...Nb8-d7, ...e7-e5xd4, and ...a7-a5

039 Chapter 2: White's d4-d5 Push

062 Chapter 3: The Gallagher Variation

082 Chapter 4: Black's ...b7-b5 Strike

096 Chapter 5: Putting It All Together

109 Part II: The Fianchetto King's Indian in Modern Times: Black Develops with ...Nb8-c6

110 Chapter 6: Meeting Black's ...e7-e5 with an Early c4-c5

143 Chapter 7: Meeting Black's ...e7-e5 with 9.e4

179 Chapter 8: The Panno Variation with 8.b3

214 Chapter 9: The Simagin and Spassky Variations

225 Part III: Black's Other Systems

226 Chapter 10: The Anti-Yugoslav with 6...c5 7.dxc5 dxc5 8.Ne5!?

250 Chapter 11: Black's Queen Development with 6...c6 and 7...Qa5 (The Kavalek System)

268 Chapter 12: Black Controls e4 with 6...c6 and 7...Bf5 (The Larsen System)

279 Chapter 13: Other Black Tries with ...c7-c6: 7...a6 and 7...Qb6

295 Chapter 14: Miscellaneous Tries for Black

310 Index of Recommended Lines

319 Index of Players

Ein Königreich für ein solides, Erfolg versprechendes Eröffnungsrepertoire! Und dieses sollte möglichst erprobt und mit wenig Aufwand zu erlangen sein!

Es gibt mehrere alternative Wege zum Ziel eines qualifizierten Repertoires, einen davon bedient "Wojo´s Weapons Volume 2", geschrieben vom Autorenduo Jonathan Hilton und Dean Ippolito, 2011 erschienen bei Mongoose Press. Die beiden Verfasser, Ippolito ist IM und Hilton ist NM der USA, stellen ein Repertoire zusammen, das sie aus den Partien von GM Aleksander Woitkiewicz ("Wojo") isolieren. Dieser hat mit hohen Erfolgsraten, vor allem hohen Siegquoten seine Favoriten auf Club- und Meisterebene gespielt.

Der vorliegende Band 2 widmet sich Woitkiewiczs Repertoire gegen die Königsindische Verteidigung. Er läuft ausschließlich über die Zugfolge 1.Sf3 Sf6 2.c4 g6 3.g3 Lg7 4.Lg2 0-0 5.d4 d6 6.0-0.

Das Werk ist in drei Teile gegliedert, die insgesamt 14 Kapitel beherbergen. Die Teile unterscheiden sich nach dem jeweils behandelten System, die Kapitel nach Szenarien im Spiel. Ein Blick auf das Inhaltsverzeichnis veranschaulicht diese Beschreibung. Es sieht wie folgt aus (in Übersetzung):

Teil 1: Das klassische königsindische Fianchetto mit ... Sbd7

Kapitel 1: Die Züricher Verteidigung (1953) - Schwarz spielt ... Sbd7, ... e7-e5xd4, und ... a7-a5

Kapitel 2: Der weiße Vorstoß d4-d5

Kapitel 3: Die Gallagher-Variante

Kapitel 4: Der schwarze Angriff mit ... b7-b5

Kapitel 5: Alles zusammengepackt

Teil 2: Das moderne königsindische Fianchetto: Schwarz entwickelt sich mit ... Sb8-c6

Kapitel 6: Dem schwarzen ... e7-e5 mit dem frühen c4-c5 begegnen

Kapitel 7: Dem schwarzen ... e7-e5 mit 9.e4 begegnen

Kapitel 8: Die Panno-Variante mit 8.b3

Kapitel 9: Die Simagin- und Spassky-Varianten

Teil 3: Andere Systeme von Schwarz

Kapitel 10: Anti-Jugoslawisch mit 6 ... c5 7.dxc5 dxc5 8.Se5!?

Kapitel 11: Die Damenentwicklung des Schwarzen mit 6 ... c6 und 7 ... Da5 (Kavalek-System)

Kapitel 12. Schwarz kontrolliert e4 mit 6 ... c6 und 7 ... Lf5 (Larsen-System)

Kapitel 13: Andere schwarze Versuche mit ... c7-c6: 7 ... a6 und 7 ... Db6

Kapitel 14: Verschiedene/seltene Versuche seitens Schwarz.

In 78 breit kommentierten Partien bestätigen die Autoren die Aussage des Rückentextes, wonach sie jeweils die Schlüsselideen erläutern und zeigen, wie das schwarze Gegenspiel eingeschränkt und Weiß einen Eröffnungsvorteil davontragen kann. Die Kommentierung ist sehr textlich geprägt, was ich als positive Aussage verstanden sehen möchte. Ansammlungen von Bandwurmanalysen sucht der Leser vergeblich, die Autoren haben sich auf die wirklich wichtigen Wege konzentriert.

Fast im "Sportschau-Stil" der Zusammenfassung von Fußballspielen offerieren Ippolito und Hilton nach jeder Partie einen Blick zurück und stellen dabei die aus ihrer Sicht wesentlichen Aspekte noch einmal heraus.

Ähnlich gehen sie zum Ende eines Kapitels vor, diesmal aber natürlich bezogen auf die insgesamt darin behandelten Knackpunkte.

Gut gefällt mir eine Auflistung hilfreicher Hinweise am Ende des 1. Teils. Eine solche komprimierte Zusammenstellung hätte auch die beiden anderen Teile weiter aufgewertet, zumindest auch Teil 2.

Ein gut aufgefächertes Variantenverzeichnis und ein Spielerverzeichnis schließen das Werk ab.

Die Buchsprache ist Englisch, Fremdsprachkenntnisse auf Schulniveau dürften aber ausreichen, um "Wojo´s Weapons Volume 2" gut nutzen zu können.

"Wojo´s Weapons Volume 2" ist ein "Globalisierungserzeugnis"! Zwei Amerikaner haben es geschrieben, ein amerikanischer Verlag hat es auf den Markt gebracht, das Layout ist in Bulgarien entstanden, die Druckerei steht in China, deutsche (Fern-) Schachspieler werden ihren Nutzen daraus ziehen können ...

Mit seinem auf einen kleinen Ausschnitt des Eröffnungsspektrums konzentrierten Inhalt ist "Wojo´s Weapons Volume 2" ein kleiner Teich mit vielen gesunden Goldfischen! Es ist ein sehr gut gelungenes Buch!

Uwe Bekemann, BdF

Juli 2011


IM Dean Ippolito und NM Jonathan Hilton setzen mit diesem Werk fort, was sie in Band 1 begonnen haben: Das Eröffnungsrepertoire des 2006 verstorbenen GM Aleksander Wojtkiewicz wird analysiert und vorgestellt.

Waren es im Vorgängerband noch Katalanisch und andere Systeme, dreht sich hier alles um eine weiße Erwiderung gegen Königsindisch. Gemäß der Partien von Wojtkiewicz wird der königsindische Aufbau mit dem Fianchetto-System bekämpft, naheliegend wenn man als Weißer Katalanisch bevorzugt. Das gezeigte System ist aus schwarzer Sicht sehr schwer zu bekämpfen und so mancher typisch königsindische Angriff erleidet dagegen Schiffbruch.

In 14 Kapiteln wird der weiße Aufbau genau unter die Lupe genommen, zahlreiche Analysen, eingestreute Partien in den Kommentaren sowie viel Text helfen dem Leser, sich darin zurecht zu finden und die vorgeschlagenen Wege in sein eigenes Repertoire einzupflegen.

Hier eine typische Wojo - Partie gegen Königsindisch:

Wojtkiewicz,A (2550) - Hoepfl,T (2220) [E63]

Regensburg (2), 1996

1.Nf3 Nf6 2.c4 g6 3.g3 Bg7 4.Bg2 0-0 5.d4 d6 6.0-0 Nc6 7.Nc3 a6 8.b3 Rb8 9.Nd5 b5 10.Nxf6+ Bxf6 11.Bh6 Re8 12.Rc1 Bd7 13.Qd2 e5 14.dxe5 Nxe5 15.Nxe5 Rxe5 16.Bf4 Re8 17.c5 dxc5 18.Rxc5 Bg4 19.Qxd8 Rbxd8 20.e3 Rd2 21.a4 Rb2 22.axb5 axb5 23.Bd5 Be6 24.Rxb5 Bxd5 25.Rxd5 Rxb3 26.Bxc7 Rc8 27.Bf4 Kg7 28.g4 h6 29.Kg2 Rc4 30.Kf3 Rbb4 31.h3 Rb7 32.Rfd1 Rc2 33.Bg3 Re7 34.h4 g5 35.h5 Rc4 36.Rf5 Rc6 37.Rb1 Ra6 38.Rd5 Rc6 39.Rb8 Ra6 40.Rdd8 Rc6 41.Rh8 1-0

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, die Partien waren verständlich und die Analysen und Erklärungen nachvollziehbar. Eine, wie ich finde, sehr ansprechende Arbeit die sicherlich wieder wie Band 1 zahlreiche Fans gewinnen wird!

Mit freundlicher Genehmigung

Martin Rieger, Mai 2011

Wojo's Weapons - Vol. 2

EUR

23.95