Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
LOZIEPE

Paulsen-Eröffnung

1.e4 e5 2.d4 exd4 3.Dxd4
Eigenschaften

289 Seiten, kartoniert, ChessCoach, 1. Auflage 2010

23,80 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Nach 1. e4 e5 stellt der sofortige Vorstoß im Zentrum durch 2. d2-d4 eine der ältesten Möglichkeiten für den Weißspieler dar, um Eröffnungsvorteil zu erkämpfen. Dieser Zug, den der deutsche Meisterspieler Wilfried Paulsen am Ende des 19. Jahrhunderts salonfähig macht, erfreute sich bald größter Beliebtheit unter den besten Spielern der Welt.

In diesem Buch werden an Hand von 122 ausführlich kommentierten Partien Wege aufgezeigt, wie Weiß seinen Gegener unter Druck setzen kann, aber auch Sackgassen, die er besser vermeiden sollte. Insgesamt erhält der Leser ein System an die Hand, das ihm ohne allzu großen Zeitaufwand ein dynamisches Spiel auf Gewinn erlaubt.

Weitere Informationen
Gewicht 430 g
Hersteller ChessCoach
Breite 14,8 cm
Höhe 20,9 cm
Medium Buch
Erscheinungsjahr 2010
Autor Dr. Mario Ziegler
Sprache Deutsch
Auflage 1
ISBN-13 9783981190533
Seiten 289
Einband kartoniert

003 1. Paulsen-Eröffnung - Ein neuer Blick auf eine alte Eröffnung

019 2. Für den unwahrscheinlichen Fall - Die Abweichungen im 2. Zug

033 3. Der dritte Zug - Sc6 à Tempo?

042 4. Im vierten Zug: 4.Da4 und andere Seltsamkeiten

055 5. Die psychologische Barriere: "Riskiert" Schwarz 4...Sf6?

096 6. Die erste große Weichenstellung

141 7. Wohin gehört der Läufer von f8?

177 8. Bückers Vorschlag 7.Dg3

186 9. Abseits der Hauptstraßen - Weiße Alternativen im 8. Zug

200 10. Die Tarrasch-Variante 8.Dg3

242 11. Winawers Fortsetzung 8.Lc4

280 12. Fazit: Das Stochern im Nebel

282 Verzeichnis der Spieler in den Hauptpartien

285 Bibliographie