Tel: (02867) 8088 + 8089

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: LOFLEOS
Restposten

Offbeat Spanish

meeting the Spanish without 3. ...a6

144 Seiten, kartoniert, Everyman, 2001.

17,50 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Deciding what to play against the Spanish Game (classically known as the Ruy Lopez) is a perennial problem for those who play 'open games' as black. It's all too easy to play too passively and end up having to face what is known as the 'Spanish Torture'.

In this book Grandmaster Glenn Flear studies a wide variety of ambitious and offbeat answers catering for many different playing styles. From the super solid Steinitz to the uncompromising Schliemann, there's enough choice here for any prospective black player facing the Spanish. On the other hand, this book is also perfect for white players looking for the best way to deal with those avoiding the main lines.

Details
Sprache Englisch
Autor Flear, Glenn
Verlag Everyman
Medium Buch
Gewicht 320 g
Breite 11,6 cm
Höhe 17,3 cm
Seiten 144
ISBN-10 1857442423
ISBN-13 9781857442427
Erscheinungsjahr 2001
Einband kartoniert
Inhalte

Contents

004 Bibliography

005 Preface

007 Introduction

1 e4 e5 2 Nf3 Nc6 3 Bb5

008 1 The Schliemann Defence (3...f5)

031 2 The Berlin Defence (3...Nf6)

054 3 The Classical Berlin Defence (3...Nf6 4 0-0 Bc5)

068 4 The Classical Defence (3...Bc5)

086 5 The Steinitz Defence (3...d6)

094 6 Bird's Defence (3...Nd4)

109 7 The Cozio Variation (3...Nge7)

123 8 The Smyslov Variation (3...g6)

136 9 Odds and Ends

142 Index of Complete Games

Die englische Vokabel "offbeat" bedeutet hierzulande soviel wie "ungewöhnlich", "ausgefallen" oder ähnliches. Keine Angst, verehrter Leser, Sie dürfen beruhigt weiterlesen, denn Thema unseres Buches sind mitnichten obskure Neben- und Subvarianten der Spanischen Partie, sondern lediglich die Abspiele ohne 3. ...a6. Und so treffen Sie denn bei der Lektüre auf gute alte Bekannte wie die Schliemann-Verteidigung (3. ...f5) in Kapitel 1, die Berliner Verteidigung (3. ...Sf6) in Kapitel 2 bezw. die klassische Berliner Verteidigung (3. ...Sf6 4. 0-0 Lc5) in Kapitel 3. Die Namensgebung mag für den Kontinentaleuropäer, zumal aus deutschen Landen, im Einzelfalle etwas gewöhnungsbedürftig sein, letztlich ist es aber unerheblich, ob es wie in Kapitel 1 Schliemann-Verteidigung oder - für unsereins geläufiger - Jänisch-Gambit heißt. Ähnliches tut sich in Kapitel 4, wo es um die Klassische Verteidigung (3. ...Lc5) geht, welch letztere zumindest dem Schreiber dieser Zeilen unter der Bezeichnung Cordel-Verteidigung vertrauter ist.

Ohne Interferenzen terminologischer Art geht es dann in den Kapitel 5-8 weiter, wo nacheinander die Steinitz-Verteidigung (3. ...d6), die Bird-Verteidigung (3. ...Sd4), die Cozio-Verteidigung (3. ...Sge7) und schließlich die Smyslow-Verteidigung (3. ...g6) vorgestellt werden.

Sollten Sie nun aber wirklich nach Extravagantem suchen, so seien Sie auf Kapitel 9 ("Odds and Ends") verwiesen, wo Sie sich über 3. ...De7, 3. ...Ld6, 3. ...f6, 3. ...Df6, 3. ...Lb4 oder auch 3. ...a5 informieren können .

"Offbeat Spanish" ist kein Theoriebuch im herkömmlichen Sinne, sondern vielmehr eine Sammlung von insgesamt 53 Partien, die der Autor aus einer Zeitspanne von knapp anderthalb Jahrhunderten, von anno 1859 bis hin zum Millenniumsjahr 2000, ausgewählt hat. Selbstverständlich handelt es sich dabei in erster Linie um Spielproben aus der jüngsten Vergangenheit, so z.B. sind die spanisch verteidigten WM-Partien zwischen Kasparow und Kramnik vom Herbst 2000 bereits mit aufgenommen worden. Sie erinnern sich sicherlich an die Schwierigkeiten, die Garri der Große mit der "Berliner Mauer" seines Herausforderers und jetzigen Weltmeisters gehabt hatte. Sämtliche Partien enthalten ausführliche Erläuterungen, wann immer diese erforderlich waren, insbesondere natürlich im Eröffnungsbereich, wo der autor diverse Alternativvarianten bzw. Partiefragmente Dritter eingestreut hat.

Wir haben es zu tun mit einem guten, professionell gemachten Buch von hoher Aktualität, das Turnierspielern einen ausreichenden Überblick über den gegenwärtigen Stand der Spanischen Partie ohne 3. ...a6 bietet. Einziges Manko aus Sicht des Unterzeichners ist die stiefmütterliche Behandlung, die der Verfasser der Alapin-Verteidigung (3. ...Lb4) hat zuteil werden lassen, ein System, das in der Hand des Kenners eine durchaus erstzunehmende Waffe darstellt.

E. Carl, Rochade Europa 5/2001

Offbeat Spanish

EUR

17.5