Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
LOSUESPA1SA

Spanisch: Geschlossene Systeme

Eigenschaften

152 Seiten, gebunden, Sportverlag, 1991

Aus der Reihe »Schach aktuell«

4,90 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Für Anfänger spannender Zweikämpfe auf dem Schachbrett ist die Spanische Partie ein heißer Tip, deren geschlossene Systeme sich nach wie vor großer Popularität erfreuen. Der Grund dafür ist höchst pragmatischer Natur: Die mit Schwarz Spielenden - darunter die beiden Exweltmeister Karpow und Spasski - erzielen ausgezeichnete Re­sultate. Weißspieler schwören hingegen auf die Spanische Partie, weil sie - das hat nicht zuletzt Weltmeister Garri Kasparow im WM-Match 1990 nachdrücklich demonstriert - unglaublich viele taktische Komplikationen ermöglicht. Aleksei Suetin präsentiert in diesem Band der neuen Reihe SCHACH AKTUELL nun den jüngsten Erkenntnisstand seiner Lieblingseröffnung, denn so manche heute zum festen Bestand der Theorie gehörende Fortsetzung wurde von ihm ersonnen. Der theoretische Teil des sowjetischen Groß­meisters, der auch als Aktiver noch Bemerkens­wertes leistet, wie sein geradezu sensationeller Sieg beim Challengers-Open 1991 in Hastings beweist, wird durch aktuelle Meisterpartien sinnvoll auf­gewertet.

Die Spanische Partie gehört zu den ältesten Eröffnungen. Viele Spitzenspieler haben heute Systeme des "geschlossenen Spaniers" wie die Breyer-Variante, das Tschigorin-System oder das Moderne System in ihrem Standardrepertoire.

Weitere Informationen
Gewicht 230 g
Hersteller Sportverlag
Breite 12,2 cm
Höhe 19,5 cm
Medium Buch
Erscheinungsjahr 1991
Autor Alexej Suetin
Reihe Schach aktuell
Sprache Deutsch
ISBN-10 3328004742
Seiten 152
Einband gebunden
Diagramme 132

007 Vorwort

009 Erster Teil: Geschlossene Systeme nach 1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lb5 a6 4.a4 Sf6 5.0-0 bis zum Marshall-Angriff

009 Erstes Kapitel: Verschiedene Fortsetzungen im 5. Zug von Schwarz sowie im 6. Zug von Weiß und Schwarz

009 Verschiedene Fortsetzungen im 5. Zug von Schwarz

022 Verschiedene Fortsetzungen im 6. Zug von Weiß

027 Verschiedene Fortsetzungen im 6. Zug von Schwarz

028 Zweites Kapitel: Selbständige Systeme nach 7. ... 0-0

029 Marshall-Angriff (8.c3 d5 9.ed)

049 Anti-Marshall-System 8.a4

054 Zweiter Teil: Systeme und Varianten nach 7. ... d6

054 Erstes Kapitel: Verschiedene Fortsetzungen im 8. Zug von Weiß und Schwarz sowie im 9. Zug von Weiß

054 Verschiedene Fortsetzungen im 8. Zug von Weiß

055 Verschiedene Fortsetzungen im 8. Zug von Schwarz

055 Verschiedene Fortsetzungen im 9. Zug von Weiß

064 Zweites Kapitel: Hauptvariante der Tschigorin-Verteidigung

066 Tschigorin-Verteidigung

079 Bosissenko-Variante (11...Sc6)

081 Keres-System

084 Drittes Kapitel: Andere geschlossene Systeme nach 9.h3

084 Klassisches Tschigorin-System

090 Die Variante 9...Le6

095 Smyslow-Variante

095 Smyslow-System (9. ... h6 10.d4 Te8)

101 Viertes Kapitel: Vom Modernen System zum Breyer-System

101 Modernes System (9... Lb7 10.d4)

116 Das System 9... a5

117 Breyer-System (9. ... Sb8)

132 Partienteil

148 Übersicht der Systeme und Varianten