Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Ladenbesuch in Münster wieder ohne Termin möglich

Voraussetzung ist lediglich das Tragen eines medizinischen Mund-/Nasenschutzes. Selbstverständlich haben wir die notwendigen Maßnahmen zum Infektionsschutz getroffen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
RLMCHESP02

Schach Problem - rätselhaften Seiten / reduziert

Heft 02/16;Mängelexemplar; Transport-/Lagerschaden
Eigenschaften

88 Seiten, kartoniert, ChessBase, 1. Auflage 2016

Aus der Reihe »Schach Problem - die rätselhaften Seiten von Fritz«

5,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

SCHACH PROBLEM ist ein Schachbuch, das Spaß macht: 100 Schach-Taktikaufgaben von "einfach" bis "Bundesliga"-Niveau, jede Aufgabe von ChessBase getestet, ELO-geeicht und mit Lösung. Außerdem 3 Trainingsbeiträge: Das Taktikmotiv: Grundreihenmatt; Weltmeister kombinieren: Bobby Fischer Ernstfall am Brett: kann man die Stellung wirklich gewinnen?

Sämtliche Aufgaben stammen aus der ChessBase Onlinedatenbank mit 50.000 Stellungen! Tausende Spieler weltweit trainieren online Taktik bei ChessBase, u.a. Garry Kasparov. Für Einsteiger sind die ersten Aufgaben auf den ersten 25 Seiten gut lösbar, das macht stolz und süchtig nach mehr. Die Rubriken Weltmeister und Taktikmotiv sind ebenfalls auch für Einsteiger geeignet. Dieses Heft wird alle Schachspieler ansprechen, vom Anfänger bis zum Weltmeister.

Außerdem: Schach fördert die Gesundheit! Dr. Helmut Pfleger (Internist und Schach- Großmeister) empfiehlt regelmäßiges Gehirnjogging mit Taktikaufgaben: "Es ist aus ärztlicher Sicht sehr sinnvoll, das Gehirn an kombinatorischen Aufgaben zu schulen und zu stärken."

  • 100 Taktikaufgaben von einfach bis schwer!

  • Weltmeister-Taktik: die schönsten Kombinationen von Emanuel Lasker

  • Das Taktikmotiv: Matt in der h-Linie

  • Ernstfall am Brett: Lösen Sie 10 Stellungen wie in der Turnierpraxis


Begrüßung

Liebe Leser,

Schach ist gesund! Dr. Helmut Pfleger (Internist und Schach- Großmeister) empfiehlt regelmäßiges Gehirnjogging mit Taktikaufgaben: "Es ist aus ärztlicher Sicht sehr sinnvoll, das Gehirn an kombinatorischen Aufgaben zu schulen und zu stärken." Rezeptfrei und ohne Nebenwirkungen präsentiert "Schach Problem" in jeder Ausgabe mehr als 100 Schachaufgaben aus der Turnierpraxis. Für jeden Schachfreund ist etwas dabei. Egal, ob Sie nur etwas Schachspielen können oder aktiver Vereinsspieler sind, hier finden Sie viele Aufgaben für Ihre Spielstärke.

Mit jedem Umblättern steigen die Anforderungen. Unsere Schachprobleme stammen sowohl aus den gediegenen Turniersälen der Luxushotels des 19. Jahrhunderts bis hin zu den modernen Internet-Schachturnieren gespielt von Weltmeistern oder Klubspielern. Sie erleben die breite Palette des Schachs.

Wir starten mit hübschen 1-Zügern, danach folgt der erste Teil einer Motivparade mit klassischen Motiven wie ersticktem Matt oder Epeaulettenmatt. um dann zu immer anspruchsvolleren Aufgaben zu gelangen. Immer geht es darum, matt zu setzen oder entscheidenden Materialvorteil zu erzielen. Nach den 100 Aufgaben (Lösungen am Heftende) laden wir Sie ein zu drei besonderen Taktik-Trainingseinheiten:

Das Taktik-Motiv:

Wir stellen Ihnen ausführlich ein bestimmtes Taktik-Motiv vor, erläutern die Besonderheiten und dann sind Sie am Zug: 10 Aufgaben zu diesem Taktikthema.

Weltmeisterlich kombinieren:

Wie kombinieren Weltmeister? In dieser Ausgabe zeigen wir große taktische Kombinationen des legendären Bobby Fischer und dann dürfen Sie sich an 10 Fischer Stellungen selbst testen. Es sollte Sie nicht verwundern, dass die Trauben dort etwas höher hängen

und der Schwierigkeitsgrad ansteigt.

Der Ernstfall am Brett:

Am Ende der Aufgaben wartet dann eine besondere Herausforderung auf Sie: 14 Aufgaben, teilweise besonders schwer, aber mit einer klaren Lösung. Aber auch Aufgaben, in denen es nichts Besonderes gibt oder die einzige Verteidigung gefunden werden muss.

Das ist das Besondere an diesen Aufgaben. Sie können, anders als bei allen anderen Aufgaben im Heft, nicht sicher sein, dass es hier eine Lösung gibt. ja nicht einmal, in welche Richtung es geht. Sie sind in der gleichen Situation wie in einer Partie, eben der Ernstfall am Brett.

Jetzt geht's endlich los! Viel Spaß mit den rätselhaften Seiten von Fritz* wünscht

Martin Fischer

*) Das Schachprogramm Fritz hat 2007 den damaligen Weltmeister Kramnik mit 4:2 geschlagen. Entwickelt wurde Fritz von der Hamburger Firma ChessBase, die u.a. die größte Taktikdatenbank der Welt aufgebaut hat mit derzeit 50.000 Stellungen.

Weitere Informationen
Gewicht 139 g
Hersteller ChessBase
Breite 14 cm
Höhe 21 cm
Medium Buch
Erscheinungsjahr 2016
Reihe Schach Problem - die rätselhaften Seiten von Fritz
Sprache Deutsch
Auflage 1
Seiten 88
Einband kartoniert

03 Begrüßung

04 Die Notation - So geht es!

05 Aufgaben 1 bis 100

59 Taktik-Schule: Das Grundreihenmatt

65 Weltmeisterlich kombinieren

72 Der Ernstfall am Brett

80 Lösungen

Mehr von ChessBase
  1. Mehr von ChessBase