Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: LXBURTGBOICP
Sonderangebot

The Gambit Book of Instructive Chess Puzzles

160 Seiten, kartoniert, Gambit, 1. Auflage 2011.

13,50 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Solving tactical puzzles is one of the most effective ways to improve your chess. This convenient book provides 300 exercises, with instructive points highlighted in the solutions.

There is something here for everyone. The first 64 puzzles are based on a clear-cut tactic or checkmate, such as those explained in Gambit's best-sellers How to Beat Your Dad at Chess and Chess Tactics for Kids. In practice it is vital to defend resiliently and seek counterattacking chances - there is an innovative chapter on these rarely-covered themes, as well as endgame puzzles and ones where the reader must decide how to punch home an attack.

Later chapters develop your ability to make tough chessboard decisions. Attack, sacrifice, grab material, defend or simplify - you decide! Principles and guidelines are emphasized, together with common sources of error. The final section of puzzles will prove a stern challenge even for the best players, with the reader exposed to the full complexity of modern chess - with a few helpful hints along the way.

Gambit Publications has been publishing top-quality innovative chess books since 1998, winning numerous awards in several countries. FIDE Master Graham Burgess is Gambit's Editorial Director, and one of the founders of the company. He has written more than twenty books and holds the world record for marathon blitz chess playing. He lives in Minnesota.

Details
Sprache Englisch
Autor Burgess, Graham
Verlag Gambit
Auflage 1.
Medium Buch
Gewicht 190 g
Breite 13,2 cm
Höhe 19,4 cm
Seiten 160
ISBN-10 1906454280
ISBN-13 9781906454289
Erscheinungsjahr 2011
Einband kartoniert
Inhalte

004 Introduction

006 Acknowledgements, Methods and Organization

007 Symbols

008 1. Not Just for Beating Your Dad!

016 2. Putting Your Knowledge to Work

022 3. Endgame Skills

031 4. Creativity

044 5. Attack, Defence and Counterattack

054 6. Vision

067 7. Leaving the Comfort Zone Behind

074 8. A Tough Day at the Office

084 Answers

158 Conclusion

159 Self-Rating Table

"The Gambit Book of Instructive Chess Puzzles" ist der lange Titel für ein kleines Büchlein. Der Begriff "Gambit" hat nichts zu tun mit dem Gambit auf dem Brett, er besagt nur, dass dieses Buch aus dem englischen Gambit-Verlag kommt. Erschienen ist es 2011, sein Autor ist FM Graham Burgess.

Anders als gewöhnlich habe ich dieses Buch zum Zweck der Rezension komplett, also von der ersten bis zur letzten Seite durchgearbeitet, ganz so wie der Leser dies kann. So hat es ein paar Wochen bis zur Veröffentlichung dieser Rezension gedauert, die Beschäftigung mit dem Werk aber hat sich richtig gelohnt.

Ich fange mal mit ein paar formalen Gedanken an. "The Gambit Book of Instructive Chess Puzzles" ist kleinformatig und nicht schwer, es passt in jede Büroaktentasche, auch noch in den eigentlich schon vollen Reisekoffer usw. Mit kurzen Worten: Das Buch kann man als interessanten Begleiter für "Schach zwischendurch" wunderbar verwenden. Ich habe mich damit auch in der im Büro verbrachten Mittagspause beschäftigt, habe im Urlaub auf dem Hotelbalkon darauf zurückgegriffen und auch einmal eine Wartezeit im Auto damit überbrückt.

Man kann ein Schachbrett dabei einsetzen, aber auch auf dieses verzichten. Ohne ein Brett wird die "Arbeit" damit etwas schwerer, aber dafür profitieren die eigene Vorstellungskraft, das Rechenvermögen und mehr gerade dann besonders.

Aber worum geht es in "The Gambit Book of Instructive Chess Puzzles", was bietet das Werk?

Es enthält 300 Schachaufgaben, nach Themenkreisen und Schwierigkeitsgrad unterteilt. Aber Vorsicht vor falschen Schlüssen! Ich kenne einen Gedankengang wie "eine Schachaufgabe! Wie und wo muss ich irgendetwas opfern, um zur Lösung zu kommen?" "The Gambit Book of Instructive Chess Puzzles" ist anders! Das Werk zielt nicht auf unerwartete und effektvolle Züge ab, vielmehr verlangt es dem Leser jeweils eine Entscheidung ab, wie er sie auch in der eigenen Partie treffen muss. Die Beispiele sind interessant, aber nicht so etwas wie eine Rummelplatzattraktion. Ich behaupte schlicht: Wer dieses Werk konsequent und diszipliniert durcharbeitet (eigentlich müsste ich "durchspielt" sagen), wird in der Folge besser Schach spielen können. Dies gilt für den Anfänger wie für den schon starken Spieler. Der Anfänger wird viele Lösungen nicht finden; frustrieren muss ihn dies nicht, es ist wie in der eigenen praktischen Partie. Und dann gibt es doch auch noch die Lösungen, die zusammengefasst im Anschluss an den Aufgabenteil abgebildet werden. Die Auseinandersetzung mit Aufgabe und Lösung wird klar einen Lernerfolg bringen. Und es gibt auch noch einen Trost: Selbst der sehr starke Spieler wird nicht alle Nüsse knacken!

Burgess nutzt den Ehrgeiz des Lesers als Motivationsmotor. Er vergibt Punkte für richtige Ideen, Initialzüge oder Komplettlösungen. Diese können am Ende des Buches in einer Tabelle zusammengefasst werden, die dann eine Spielstärke zuordnet. Als so ganz jedem Zweifel enthoben muss man diese Klassifizierung nicht ansehen, sie erfüllt aber auf jeden Fall einen ordentlichen Zweck.

Die Aufgaben sind acht Kapiteln mit den folgenden Überschriften zugeordnet:

- Not Just for Beating Your Dad!

- Putting Your Knowledge to Work

- Endgame Skills

- Creativity

- Attack, Defence and Counterattack

- Vision

- Leaving the Comfort Zone Behind

- A Tough Day at the Office

"The Gambit Book of Instructive Chess Puzzles" ist Schachtraining und -unterhaltung zugleich. Die Anforderungen an die Englischkenntnisse des Lesers sind durchschnittlich.

Fazit: Ich empfehle dieses Werk jedem, der für wenig Geld (10,95 Euro) seine Fähigkeiten schulen und dabei unterhalten werden will.

Mit freundlicher Genehmigung

Uwe Bekemann, Deutscher Fernschachbund

www.bdf-fernschachbund.de

**********

Der Leser findet in diesem Buch 300 Aufgaben sowohl taktischer als auch strategischer Natur. Zusammengestellt und kommentiert wurde diese ansehnliche Sammlung von Graham Burgess, Gambit-Urgestein und Fidemeister. Ich habe mir die Aufgaben angesehen und kann sagen, dass der Schwierigkeitsgrad zwar kontinuierlich zunimmt aber das recht moderat. Persönlich würde ich die Aufgaben einer Spielstärke zwischen 1300-1700 zuordnen. Schwächere können sich auch daran versuchen, bei einem gewissen Ehrgeiz sicher nicht unmöglich zu lösen. Für stärkere Spieler stellen die Aufgaben eine hervorragende Zwischendurch-Übung und Wiederholung von vorhandenem Wissen dar, die sicher nicht schadet.

Am Ende des Buches gibt es natürlich die ausführliche Besprechung der Lösungen.

Ebenfalls erfreulich: Die Aufgaben stammen aus 2010 und 2011, also aus topaktuellen Partien der Gegenwart. Die Gefahr, irgendeine Stellung bereits woanders gesichtet zu haben, ist also sehr gering.

Fazit:

Eine schöne Gelegenheit, seine grauen Zellen wieder etwas aufzufrischen mit aktuellen Aufgaben aus der gegenwärtigen Turnierpraxis.

Mit freundlicher Genehmigung

Martin Rieger, Oktober 2011

The Gambit Book of Instructive Chess Puzzles

EUR

13.5