Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
ALMPANKS

Kasparows Schachzüge

147 analysierte Schachkomb. - Antiquariat
Eigenschaften

208 Seiten, kartoniert, ECON, 1988

4,50 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Garri Kasparow, der bislang jüngste Weltmeister, hat durch sein brillantes taktisches Spielvermögen vielen neu­en Schachfreunden und erfahrenen Spielern im gleichen Maße neue Impulse gegeben. Dieses Kompendium der Schachtaktik verfolgt die Entwicklung des Weltmeisters von seiner Schulzeit bis zum Durchbruch zur Weltelite. Der renommierte amerikanische Schachautor Bruce Pandolfini führt umfassend in die logischen Überlegungen ein, die den Zügen zugrundeliegen, so als ob der Leser an den Gedankengängen des Weltmeisters während der Partie teilhat. Ein Glossar und ein Verzeichnis der taktischen Mo­tive ermöglichen jedem Spieler bestimmte Schwächen in seinem Spiel zu beheben. »Kasparows Schachzüge« ist ein Kompendium voll herrlicher Kombinationen für Schachfreunde, die ihre Fähigkeiten gegen den Weltmeister erproben bzw. ihr Spiel verbessern wollen oder einfach ihr Vergnügen haben möchten.

Über den Autor

Bruce Pandolfini, Nationaler Meister in den USA, wurde populär als Kommentator der PBS-Fernsehdirektübertragung vom Weltmeisterschaftskampf Fischer-Spassky im Jahre 1972. Dar­aufhin hielt er vielfach Vorträge über Schach, und 1978 wurde er ausgewählt, um die »Bobby Fischer Chess Lectures« an der Universität von Alabama in Birmingham zu halten. Sein erstes Buch -»Let's Play Chess« - erschien 1980. Der Autor ist Mitherausgeber des amerikanischen Schachmagazins »Chess Life«, für das er jeden Monat die Reihe »ABCs of Chess« (Schach-ABC) verfaßt. Er schrieb mehrere Bücher sowie Schachspalten für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften.

Als Schachlehrer war er seit 1973 an der Fakultät der Neuen Schu­le für Soziale Studien tätig. Derzeit leitet er Schachklassen in Browning, Trinity und New York City. Gemeinsam mit dem US-Meister Lew Alburt entwickelte er spezielle Programme für Kin­der, was von der amerikanischen Schach-Stiftung gefördert wur­de. Als Vorstand des weltberühmten Manhatten Chess Club in Carnegie Hall besuchte Pandolfini im Herbst 1984 die UdSSR, um die sowjetischen Lehrmethoden zu studieren und den umstrittenen WM-Kampf zwischen Anatoli Karpow und Garri Kasparow zu beobachten.

Weitere Informationen
Gewicht 150 g
Hersteller ECON
Breite 85 mm
Höhe 13,4 cm
Medium Buch
Erscheinungsjahr 1988
Autor Bruce Pandolfini
Seiten 208
Einband kartoniert

Inhalt

009 Einleitung

018 1. Die frühen Jahre

027 2. Sechzehn Jahre jung

035 3. Am Fuß des Olymp

055 4. Auf dem Weg nach oben

071 5. Der »Goldjunge«

098 6. Der Griff nach den Sternen

135 7. Runde 1 gegen Karpow

156 8. Weltmeister

183 Der Kasparow-Test

194 Glossar der Schachtechnik

197 Turniere und Wettkämpfe

200 Inhaltsverzeichnis der Schachtaktik

Anhang

202 Weltmeisterschaft 1987: Kasparow - Karpow 12:12

208Über den Autor