Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: SCPFLDSPDS03

Die schönsten Partien der Schachgeschichte - 03

Meister von heute: Anand, Carlsen, Kramnik u.v.m.

DVD-Box, ChessBase, 1. Auflage 2012.

Aus der Reihe »Fritz Trainer (Video)«

29,90 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Die großen Momente und die kleinen Anekdoten der Schachgeschichte: wer wüsste besser davon zu erzählen als Dr. Helmut Pfleger? Der Schachgroßmeister aus Bamberg war über viele Jahre in seinen Sendungen mit GM Vlastimil Hort der Schachmoderator im deutschen Fernsehen. Mit seiner DVD-Reihe knüpft Dr. Helmut Pfleger an diese Erfolgsgeschichte an und führt Ihnen ausgewählte "Juwelen der Schachgeschichte" in Bild und Ton vor.

Dr. Helmut Pfleger ist Arzt, internationaler Schach-Großmeister, Schachkolumnist in der Zeit und der Welt am Sonntag und Fernsehkommentator von Schachgroßereignissen.

Die neue und dritte DVD widmet Dr. Helmut Pfleger einer Auswahl von zehn der besten und wichtigsten Partien der jüngeren und jüngsten Schachgeschichte. Beginnend mit der fünften und vorentscheidenden Partie im WM-Kampf Kramnik-Anand (Bonn 2008) und der letzten Partie des WM-Matches Topalov-Anand (Sofia 2010) spannt er den Bogen über Gustafssons Gewinnpartie gegen Efimenko beim EM-Sieg der deutschen Nationalmannschaft (Halkidiki 2011) bis hin zu noch ganz frischen Glanzpartien von Weltmeisterin Hou Yifan (Girbaltar Open 2012) sowie des aktuell Zweiten der Weltrangliste, Levon Aronian (Wijk aan Zee 2012).

Und natürlich darf in dieser Sammlung auch eine Partie des 19-jährigen Superstars Magnus Carlsen nicht fehlen: Dr. Pfleger zeigt Ihnen den Sieg der Nummer eins gegen den "schrulligen Ukrainer Vassily Ivanchuk" vom Grand-Slam-Finale 2011. Wie schon auf den beiden ersten DVDs stimmt Sie der Großmeister und vielfache Nationalspieler zu Beginn jedes Videos durch eine treffende Charakterisierung der konkreten Umstände oder der beteiligten Spitzenspieler auf die Partie ein und führt Ihnen dann die faszinierenden taktischen Tricks und strategischen Meisterwerke Zug für Zug vor. Freuen Sie sich auf weitere Stunden Schachgenuss ohne Nebenwirkungen!

Videospielzeit: 5 Stunden.



Beispielvideo:



Sample Video

Details
Sprache Deutsch
Autor Pfleger, Helmut
Verlag ChessBase
Reihe Fritz Trainer (Video)
Auflage 1.
Medium DVD
Gewicht 100 g
Breite 13,5 cm
Höhe 19 cm
Erscheinungsjahr 2012
Einband DVD-Box

Großmeister Helmut Pfleger ist in Schachkreisen sehr bekannt und auch beliebt. Hat er doch jahrelang zusammen mit GM Vlastimil Hort und Dr. Claus Spahn die WDR-Schachsendungen moderiert und dort durch seine sehr lebhaften und äußerst verständlich vorgetragenen Kommentierungen eine große Fangemeinde gewonnen. Vor etwas längerer Zeit hatte er auf zwei Chessbase DVDs die schönsten Partien der Schachgeschichte vorgestellt und diese in seiner unnachahmlichen Art kommentiert. Die beiden DVDs wurden jetzt wieder neu aufgelegt und mit jeweils einer zusätzlichen Partie ausgestattet. Zudem war es nun an der Zeit, weitere Highlights des Weltklasseschachs unter die Lupe zu nehmen und somit kommt eine dritte DVD mit aktuellen Partien der Weltelite auf den Markt. Auf dieser bespricht der Autor zehn außergewöhnliche Partien unter Beteiligung von Spielern wie Anand, Kramnik, Topalov oder Carlsen und auch hier ist es wieder ein Genuss, den Ausführungen des sympathischen Großmeisters zu lauschen. Jede Partie wird in rund einer halben Stunde in moderatem Tempo vorgestellt. Dabei geht Pfleger nicht auf Eröffnungsfeinheiten oder ellenlange Theorievarianten ein, sondern zeigt gerade so viel vom Spiel mit seinen Möglichkeiten, dass der Zuschauer dem Geschehen ohne Probleme folgen kann. Das Verständnis dafür, den roten Faden immer für den Zuhörer sichtbar zu halten, ist ein Markenzeichen des Autors. So bleiben auch Duelle wie die Finalpartie von Topalov gegen Anand aus dem Weltmeisterschaftskampf 2010 genauso in Erinnerung wie das großartige Damenopfer vom GM Boris Gelfand gegen GM Baaduar Jobava aus 2011. Natürlich kann man sich die Partien auch aus einer Datenbank besorgen und durchklicken, doch die Umstände der Partie bleiben oft verborgen. Pfleger erzählt zur jeder Partie eine kleine Geschichte oder Anekdote und gibt Erklärungen ab, sodass die gesamte Partie in einem größeren Kontext erscheint. Dies trägt natürlich oft zum Verständnis des Partieverlaufs bei. Wer sich gern in seinem Sessel zurücklehnt und entspannt Perlen der Schachkunst genießen will, ist mit dieser DVD und den beiden Vorgängern bestens bedient.

Schach-Zeitung

Die schönsten Partien der Schachgeschichte - 03

EUR

29.9