Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Für Ladenbesuche in Münster gilt die 2G-Regel

Für den Zutritt zu unserem Geschäft ist der Nachweis erforderlich, zweifach gegen COVID-19 geimpft oder davon genesen zu sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
LXKARUDMNA

Über die Mauer nach Afrika

233 Seiten, kartoniert, Beyer, 1. Auflage 2022

19,80 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Wir springen zurück ins Jahr 1987. Ein Satz, der sein Leben verändert. Lukas Schlossnickel flieht in einer Nacht-und-Nebel-Aktion aus der Deutschen Demokratischen Republik. Zum Verschnaufen bleibt keine Zeit, denn die Ereignisse überschlagen sich. Er erhält ein Angebot für einen Neuanfang in Afrika.

Es scheint die ideale Chance, seine tragische Familiengeschichte abzuschütteln.

So überhastet, wie er zustimmt, ist er auch vor Ort.

Schnell taucht er ein in eine für ihn ganz neue Lebensrealität. Die neue Heimat fühlt sich an wie das Paradies auf Erden. Eine Wasseraufbereitungsanlage könnte die Zukunft des gesamten Ortes Golden Bay verändern. Für einen Moment glaubt Lukas, er habe den Fluch der Vergangenheit abgelegt. Doch er täuscht sich...

Ein facettenreicher Thriller um Liebe, Macht und Gold.

Der Autor Patrick Karcher erlebte den Fall der Berliner Mauer als Kind. Mit einem Gefühl der Nostalgie blickt er zurück auf die schmuckvoll gestalteten, hölzernen Nussknackerfiguren und Räuchermännchen, die die Verwandten aus dem Osten zu jedem Weihnachtsfest über die Grenze schickten. Er ist im Schwarzwald aufgewachsen und hat Erfahrungen als Projektleiter bei der Umsetzung internationaler Vorhaben gesammelt. Seine Neugierde an fremden Kulturen brachte ihn erst ins Land des Feuers und Eises - nach Island - und danach als Entwicklungshelfer nach Ghana in die Nähe des Äquators. Der Startpunkt für seinen Debütroman.

Weitere Informationen
Gewicht 510 g
Hersteller Beyer
Breite 14,8 cm
Höhe 21 cm
Medium Buch
Erscheinungsjahr 2022
Autor Patrick Karcher
Sprache Deutsch
Auflage 1
ISBN-13 978-3-95920-149-0
Seiten 233
Einband kartoniert
Mehr von Beyer
  1. Mehr von Beyer