Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

ChessBase LogoNur heute

25 % Blitzrabatt auf alle ChessBase-Produkte! Am 17. Mai im Schach Niggemann-Shop, etwa für das brandneue Komodo Dragon 3.

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
SCM205

ChessBase Magazin 205 (DVD + Heft)

Januar/Februar 2022

geheftet mit Schutzumschlag, ChessBase, 1. Auflage 2022

Aus der Reihe »ChessBase Magazin«

Special Price 14,96 € Regular Price 19,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

\s3 On the front page of ChessBase Magazine #205 you will find the special recommendations of the editors - the highlights of the issue to click on and enjoy!

Analyses from the FIDE Grand Swiss 2021 by the winner Alireza Firouzja as well as from Grigoriy Oparin, Yu Yangyi, Alexandr Predke, Samuel Sevian, Nikita Vitiugov and others. A class of its own: Anish Giri comments on his spectacular Black victory over Abhijeet Gupta from the Chess Super League. Or how about a surprise weapon against the popular London System? Sergey Grigoriants explains the ideas and variations after 6...e5! Don't miss the interactive training sessions with Robert Ris!

Special: My favourite Huebner game

CBM authors comment on their favourite games of the former world-class player and candidate finalist. Exclusive collection of 16 games by Robert Huebner from 1970 to 2017.

Top games and master analyses

FIDE Grand Swiss 2021: Alireza Firouzja secured first place despite losing to Fabiano Caruana and thus qualified for the 2022 Candidates Tournament. Firouzja analyses his victory against Nijat Abasov. In addition, Grigoriy Oparin, Yu Yangyi, Alexandr Predke, Samuel Sevian, Nikita Vitiugov, and others comment on their best games. European Team Championship 2021: Gold for Ukraine, silver for France, bronze for Poland. Radoslaw Wojtaszek analyses his winning h-pawn run against Victor Mikhalevski, and Ivan Saric shows how to hold a draw against an Alireza Firouzja in top form.

"All in one"

Here you can learn everything you need to know about a specific game. And all this on the basis of only one extensively annotated game! Spyridon Kapnisis makes you fit for the Sicilian Rossolimo Variation (1.e4 c5 2.Nf3 Nc6 3.Bb5 d6 4.Bxc6+!? bxc6 5.e5!). Igor Stohl presents early bayonet attacks in the Caro-Kann Exchange Variation and the Spanish Opening.

Opening videos

Gruenfeld expert Markus Ragger appoints the new 5...c5 as the main weapon in the variation with 5.Bd2. Rustam Kasimdzhanov reports on his experiment with the French Advance Variation. And Mihail Marin explains the Huebner System of the Nimzo-Indian Defence.

Markus Ragger: Gruenfeld Defence

1.d4 Nf6 2.c4 g6 3.Nc3 d5 4.cxd5 Nxd5 5.Bd2 c5

Rustam Kasimdzhanov: French Advance Variation

1.e4 e6 2.d4 d5 3.e5 c5 4.c3 Qb6 5.Nf3 Nc6 6.Be2 cxd4 7.cxd4 Nh6 8.Bxh6 Qxb2 9.Nbd2 gxh6

Mihail Marin: Nimzo Indian Huebner Variation

1.d4 Nf6 2.c4 e6 3.Nc3 Bb4 4.e3 c5 5.Bd3 Nc6 6.Nf3 Bxc3+ 7.bxc3 d6

New ideas for your repertoire

CBM #205 offers many exciting ideas for your next games with 11 opening articles:

Petra Papp: Benko Gambit 4.cxb5 a6 5.b6 e6 Krisztian Szabo: Nimzowitsch Sicilian 2.Nf3 Nf6 3.e5 Nd5 Robert Ris: Sicilian Najdorf 6.Bg5 e6 7.f4 Qc7?! Christian Braun: French Tarrasch 8.0-0 g5! Evgeny Postny: Four Knights Rubinstein Variation 5.0-0 Renato Quintiliano: Italian with 6...d5 / 11.Bb3! Lars Schandorff: Ruy Lopez with 5.Qe2 Sergey Grigoriants: London System 5.Qb3 c4 6.Qc2 e5! Alexey Kuzmin: Gruenfeld with 7.Nf3/8.h3 Imre Hera: Queen's Indian 4.g3 Bb7 5.Bg2 c5 Patrick Zelbel: King's Indian recipes against 6.Be2

Topical opening traps

"From cool to highly speculative" Our expert Rainer Knaak takes a close look at eight traps from current tournament practice, three of which he also presents in video format. Budapest Gambit, Sicilian, King's Indian and much more.

Move by Move

Let Robert Ris put you to the test. Together with the IM from the Netherlands, replay Nikita Vitiugov's spectacular winning game against Andreikin. Can you find the moves of the new Russian champion?

"Huebner's strategic skills&rdquo

How can Robert Huebner's style of play best be described? Mihail Marin has analysed many of Huebner's games from the Interzonals and sheds light on various elements of his playing style. The Romanian GM himself is surprised by the results of his analysis!

The Classic

Dorian Rogozenco presents the game between Botwinnik and the then World Champion Alekhine from the AVRO tournament in 1938. "An impressive game, in one direction from the start"!

Tactics: "Bishops unleashed!"

Train with Oliver Reeh's collection of 36 games, peppered with lots of training questions and three interactive videos! "My favourites" is best solved together with the International Master in the interactive format with video feedback!

Excelling in endgames: "Endgames by Dr. Robert Huebner" and much more.

Endgame expert Karsten Müller contributes three different articles to this issue. In addition to a selection of Robert Huebner's best endgames (incl. video), the GM from Hamburg presents highlights from the Hou Yifan Challenge 2021 and also deals in detail with letters to the editor.

Das "Special" im neuen ChessBase Magazin #205 ist Robert Hübner, dem erfolgreichsten deutschen Spieler seit Emanuel Lasker, gewidmet. Eine exklusive Sammlung von 16 Partien mit Analysen von Martin Breutigam, Romain Edouard, Viktor Moskalenko u.a. erwartet Sie. Dazu das Beste vom FIDE Grand Swiss 2021: Der Sieger Alireza Firouzja kommentiert seinen Sieg gegen Nijat Abasov. Zudem kommentieren Grigoriy Oparin, Yu Yangyi, Alexandr Predke, Samuel Sevian, Nikita Vitiugov, u. a. ihre besten Partien. Markus Ragger stellt ein brandaktuelles Update im Grünfeld-Inder mit 5.Ld2 vor (Video) . Plus 11 Eröffnungsartikel ("Überraschung im Londoner System: 6...e5!", "Wolga mit offenem Zentrum: 5.b6 e6!?", "Neues im Tarrasch-Franzosen: 8...g5" ), sowie Trainingskolumnen zu Taktik, Strategie und Endspiel.

Highlights

Auf der Startseite von ChessBase Magazin #205 finden Sie die besonderen Empfehlungen der Redaktion - die Highlights zum Anklicken und Genießen!

Partieanalysen vom FIDE Grand Swiss 2021 vom Sieger Alireza Firouzja ebenso wie von Grigoriy Oparin, Yu Yangyi, Alexandr Predke, Samuel Sevian, Nikita Vitiugov u.a. Eine Klasse für sich: Anish Giri kommentiert seinen spektakulären Schwarzsieg über Abhijeet Gupta von der Chess Super League. Oder wie wäre es mit einem überraschenden Mittelgambit gegen das beliebte Londoner System? Sergey Grigoriants erläutert die Ideen und Varianten nach 6 ... e5! Auf keinen Fall verpassen: Interaktive Trainingseinheiten mit Martin Breutigam und Robert Ris!

Special: Meine Lieblingspartie von Robert Hübner

CBM Autoren kommentieren ihre Lieblingspartie des früheren Weltklassespielers und Kandidatenfinalisten. Exklusive Sammlung von 16 Partien Robert Hübners aus den Jahren 1970 bis 2017.

Spitzenschach und Meisteranalysen

FIDE Grand Swiss 2021: Alireza Firouzja sicherte sich trotz einer Niederlage gegen Fabiano Caruana den ersten Platz und qualifizierte sich damit für das Kandidatenturnier 2022. Firouzja analysiert seinen Sieg gegen Nijat Abasov. Zudem kommentieren Grigoriy Oparin, Yu Yangyi, Alexandr Predke, Samuel Sevian, Nikita Vitiugov, u. a. ihre besten Partien. Europamannschaftsmeisterschaft 2021: Gold für die Ukraine, Silber für Frankreich, Bronze für Polen. Radoslaw Wojtaszek analysiert seinen gewinnbringenden h-Bauernlauf gegen Victor Mikhalevski, und Ivan Saric zeigt, wie man gegen einen Alireza Firouzja in Topform remis hält.

"All in one"

Hier erfahren Sie alles, was es zu einem konkreten Abspiel aktuell zu wissen gilt. Und das anhand nur einer ausführlich kommentierten Partie! Spyridon Kapnisis macht Sie fit für die Sizilianische Rossolimo-Variante (1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.Lb5 d6 4.Lxc6+!? bxc6 5.e5!). Igor Stohl stellt frühe Bajonettangriffe in der Caro-Kann Abtauschvariante und der Spanischen Eröffnung vor.

Eröffnungsvideos

Grünfeld-Experte Markus Ragger ernennt das neue 5...c5 zur Hauptwaffe in der Variante mit 5.Ld2. Rustam Kasimdzhanov berichtet von seinem Experiment mit der Französischen Vorstoßvariante. Mihail Marin erläutert das Hübner-System der Nimzo-Indischen Verteidigung.

Markus Ragger: Grünfeld-Indisch 1.d4 Sf6 2.c4 g6 3.Sc3 d5 4.cxd5 Sxd5 5.Ld2 c5 Rustam Kasimdzhanov: Französisch 1.e4 e6 2.d4 d5 3.e5 c5 4.c3 Db6 5.Sf3 Sc6 6.Le2 cxd4 7.cxd4 Sh6 8.Lxh6 Dxb2 9.Sbd2 gxh6 10.0-0 Mihail Marin: Nimzo-Indisch Hübner-System 1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sc3 Lb4 4.e3 c5 5.Ld3 Sc6 6.Sf3 Lxc3+ 7.bxc3 d6

Neue Ideen für Ihr Repertoire

CBM #205 bietet mit 11 Eröffnungsartikeln viele spannende Ideen für Ihre nächsten Partien:

Petra Papp: Wolga-Gambit 4.cxb5 a6 5.b6 e6 Krisztian Szabo: Sizilianisch Nimzowitsch 2.Sf3 Sf6 3.e5 Sd5 Robert Ris: Sizilianisch Najdorf 6.Lg5 e6 7.f4 Dc7?! Christian Braun: Französisch Tarrasch 8.0-0 g5! Evgeny Postny: Vierspringerspiel Rubinstein-Var. mit 5.0-0 Renato Quintiliano: Italienisch mit 6...d5 / 11.Lb3! Lars Schandorff: Spanisch mit 5.De2 Sergey Grigoriants: Londoner System 5.Db3 c4 6.Dc2 e5! Alexey Kuzmin: Grünfeld-Indisch mit 7.Sf3/8.h3 Imre Hera: Damenindisch 4.g3 Lb7 5.Lg2 c5 Patrick Zelbel: Königsindisch-Rezepte gegen 6.Le2

Aktuelle Eröffnungsfallen

"Von cool bis hochspekulativ“ Unser Experte Rainer Knaak nimmt acht Fallen aus der aktuellen Turnierpraxis unter die Lupe, drei davon stellt er zudem im Videoformat vor. Budapester Gambit, Sizilianisch, Königsindisch u.v.m.

Zug für Zug

Intensiv, mutig und nahezu perfekt. Martin Breutigam lädt Sie ein, Vincent Keymers Kampfpartie gegen US-Jungstar Jeffery Xiong vom Grand Swiss in Riga nachzuspielen. Zug für Zug, mit vielen Trainingsfragen und Videofeedback.

Move by Move

Lassen Sie sich von Robert Ris auf die Probe stellen. Spielen Sie gemeinsam mit dem IM aus den Niederlanden Nikita Vitiugovs spektakuläre Gewinnpartie gegen Andreikin nach. Finden Sie die Züge des neuen Russischen Meisters?

"Hübners Strategiekunst“

Wie lässt sich Robert Hübners Spielstil am besten beschreiben? Mihail Marin hat viele Partien Hübners von den Interzonenturnieren analysiert und beleuchtet diverse Elemente seiner Spielkunst. Von den Ergebnissen seiner Analyse ist der GM aus Rumänien selbst überrascht!

Der Klassiker

Dorian Rogozenco präsentiert die Partie zwischen Botwinnik und dem damaligen Weltmeister Aljechin vom AVRO-Turnier 1938. "Eine beeindruckende Partie, von Anfang an in eine Richtung“!

Taktik: "Läufer legen los!“

Schulen Sie Ihren taktischen Scharfblick anhand von Oliver Reehs Sammlung von 36 Partien, gespickt mit vielen Trainingsfragen und drei interaktiven Videos! "Meine Favoriten" lösen Sie am besten zusammen mit dem Internationalen Meister in der interaktiven Format mit Videofeedback!

Endspielfeinschliff - "Endspiele von Dr. Robert Hübner“ u.v.m.

Endspielexperte Karsten Müller steuert zu dieser Ausgabe gleich drei verschiedene Beiträge bei. Neben einer Auswahl von Robert Hübners besten Endspielen (inkl. Video) präsentiert der GM aus Hamburg Highlights von der Hou Yifan Challenge 2021 und geht zudem ausführlich auf Leserbriefe ein.

Weitere Informationen
Gewicht 170 g
Hersteller ChessBase
Breite 16,5 cm
Höhe 24 cm
Medium Buch, DVD
Erscheinungsjahr 2022
Reihe ChessBase Magazin
Auflage 1
Einband geheftet mit Schutzumschlag
Mehr von ChessBase
  1. Mehr von ChessBase