Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: SCAM122124
Vergriffen

ChessBase Magazin Abonnement 122 - 124 + "Bei Anru

Februar 2008 - Juni 2008 (3xHeft/DVD)

24 Seiten, geheftet, ChessBase, 2008.

Aus der Reihe »ChessBase Magazin«

50,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel ist sowohl bei uns als auch beim Verlag bzw. Hersteller ausverkauft. Wir können ihn daher auch nicht mehr bestellen.

Werbeaktion für Neukunden!

Als kleine Zugabe gibt es den S/W-Kurzfilm "Bei Anruf Matt"

Olga, eine junge Frau führt neben ihrem Mann, dem zweitklassigen Schachspieler Bobby Imbergh, ein tristes Dasein: Keine Zärtlichkeiten, keine Aufmerksamkeit, nur Schach. Als Bobby kurz vor einer aussichtlosen Partie in der Schweiz gegen den Weltklassespieler Boris Fjodorowisch steht, schwört sich Olga, das Spiel diesmal selbst in die Hand zu nehmen. Ein Schachkrimi um eine einsame Dame aus einer fernen Welt schwarzweißer Bilder, zwischen Licht und Schatten, Mord und Intrigen und unerfüllter Liebe.

"Schach ist mörderisch. Du musst bereit sein zu töten!“ (Alexej Shirov, Großmeister)

Moskau, Khanty-Mansiysk, Wijk und mehr

Die neue Ausgabe des ChessBase Magazins enthält eine Vielzahl absoluter Höhepunkte. Dazu gehören das Tal-Memorial in Moskau - von Kramnik überlegen gewonnnen- , der World-Cup in Khanty-Mansiysk mit den spannenden Halbfinals zwischen Kamsky und Carlsen bzw. Shirov und Karjakin und Kamsky als Sieger und das Superturnier in Wijk aan Zee, von Aronian und Carlsen gewonnen. Viele Toppartien sind von den Spielern selbstoder anderen Großmeistern kommentiert. Zudem ist die aktuelle Ausgabe des ChessBase Magazins ist mit einer Reihe von Eröffnungsartikeln gespickt. Besonders aktuell ist die Entdeckung von Grzegorz Gajewski, der die Spanische Hauptvariante mit einer Art verzögertem Marshall-Gambit belebte. Nach 1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lb5 a6 4.La4 Sf6 5.0-0 Le7 6.Te1 b5 7.Lb3 d6 8.c3 0-0 9.h3 Sa5 10.Lc2 d5 hat Schwarz bisher sehr gute Ergebnisse. Lars Schandorff stellt diese interessante Variante vor. Weitere Artikel beschäftigen sich u.a. mit Abspielen der Caro-Kann Verteidigung, der Katalanischen Eröffnung, der Grünfeld-Verteidigung, der Nimoindischen Verteidigung und weiteren mehr. Karsten Müller erklärt Endspiele wie kein Zweiter und Oliver Reeh zeigt die verblüffendsten taktischen Winkelzüge. Mit vielen Aufnahmen im Fritztrainer-Format

Daniel King: Move by Move

In Daniel Kings Kolumne ist von einer bestimmten Stelle an jeder Zug einer Seite mit einer Trainingsfrage versehen. Es werden alle plausiblen Antworten berücksichtigt und mit Punkten bzw. einem Feedback gewürdigt. Für CBM 122 hat King die Partie Sedlak - L'Ami, Kreta 2007, ausgesucht.

Oliver Reeh: Taktik

Taktikexperte Oliver Reeh hat 22 Partien mit Trainingsfragen versehen. Außerdem gibt es wieder Reehs Lieblingskombination im Fritztrainerformat , sie hat es in sich.

Peter Wells: Strategie

In seiner Strategie-Kolumne hat sich Peter Wells "Einige Gedanken zur Komplexität des persönlichen Stils" gemacht.

Rainer Knaak: Eröffnungsfalle

Die Kolumne versteht sich als Ergänzung des Produkts "1000 Eröffnungsfallen", neue bzw. bisher unentdeckte Fallen werden hier vorgestellt. Diesmal geht der Autor der Frage nach, warum manche Leute die Partie mit 1.g4 beginnen.

Karsten Müller: Endspiele

Die Endspielkolumne von Karsten Müller enthält zwei Texte. Im ersten hat man den Zugriff auf sechs Endspielvideos im Fritztrainerformat . Der zweite Text ist überschrieben mit "Läufer im Abseits". Es folgen 21 Partien, darunter die Auflösungen der Endspielstellungen von Seite 26.

Telechess

Die Fernschach-Datenbank dieser Ausgabe wurde uns direkt von der ICCF zur Verfügung gestellt. Sie enthält sechs Texte mit Informationen und über 3400 Partien von größtenteils kompletten Turnieren.

Neue DVDs

Bei der Vorstellung neuer Produkte werden auch Videos von den DVDs gezeigt, so präsentiert Alexei Shirov ein Video von seiner DVD über den Sweschnikow-Sizilianer.

Robert Fischer

Anlässlich des Todes von Robert Fischer haben wir eine kleine Datenbank zusammengestellt, die interessantes Material von der CD "Weltmeister Fischer" enthält.

Fritztrainer

Die neue Kolumne enthält weitere Videos im Fritztrainerformat, u.a. ist Material zu sehen, das Rustam Kasimdzhanov live während Wijk aan Zee aufgenommen hat.

Details
Sprache Deutsch
Verlag ChessBase
Reihe ChessBase Magazin
Medium Buch, DVD
Gewicht 120 g
Breite 14,7 cm
Höhe 21 cm
Seiten 24
Erscheinungsjahr 2008
Einband geheftet
Inhalte

Robert Fischer (1943-2008)

  • Nachruf auf den 11. Schachweltmeister

Top-Turniere:

  • Tal-Memorial: Kramnik triumphiert mit Vorsprung

  • World Cup: Kamsky besiegt Shirov im Finale

  • Wijk aan Zee: Aronian und Carlsen gemeinsam vorn

Weltklassespieler kommentieren:

  • Kasimdzhanov zeigt die Hintergründe seiner Top-Neuerung (Video)

  • Schachheld Carlsen analysiert seinen Schwarzsieg gegen Kramnik in Wijk

  • Weltcup-Halbfinalist Karjakin zeigt seinen Sieg gegen Alekseev

  • Nisipeanu: wie er Ivanchuk aus dem Weltcup warf

Eröffnungen

  • Schandorff: ein neues Marshall-Gambit im Spanier

ChessBase Magazin Abonnement 122 - 124 + "Bei Anru

EUR

50