Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
LZSM641711
Autor

Schach Magazin 64 - 2017/11

November 2017

52 Seiten, geheftet, Schünemann, 1. Auflage 2017

6,00 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Zum Titelbild:

Levon Aronian: Dreifacher Olympiasieger mit Armenien, zweifacher Weltcupsieger kurzem einfacher Ehemann.

Foto: Lennart Ootes

Weitere Informationen
Gewicht 140 g
Hersteller Schünemann
Breite 21 cm
Höhe 29,7 cm
Medium Buch
Erscheinungsjahr 2017
Autor Otto Borik
Sprache Deutsch
Auflage 1
Seiten 52
Einband geheftet

04 Reprise nach 12 Jahren

Levon Aronian gewinnt zum zweiten Mal den Weltcup

06 Die Spur des Öls

Die meisten Spitzenveranstaltungen der letzten 15 Jahre hatten Sponsoren aus der gleichen Branche

08 Gesehen in Tiflis

Momentaufnahmen außerhalb der Spitzenkämpfe

11 Nachklänge eines Skandals

Machen Kleider Leute?

12 Eine Freundin ist der beste Sekundant

Carlsens großer Auftritt beim stärksten Open der Welt

20 Globus Russland holt den Europacup

33. Auflage der Europäischen Meisterschaft der Vereinsmannschaften

23 Frauen: nur wenige, aber stark

Nur 12 Teams im Frauenwettbewerb des Europacups - Batumi Chess Club NONA Erster mit einem halben Brettpunkt vor Odlar Yurdu

24 Italienische Perfektion

Das 39. Open Internazionale Cittä di Arco

28 Kombinationen mit Pattmotiven

Lehrreiche Reinfalle und geniale Einfalle - Teil 90 der Schachschule64

32 Test und Training

Richard Rapport, ein brillanter Spieler mit innovativen Eröffnungsideen und einer perfekten Endspieltechnik

35 Raus aus dem Schlamassel

Beispiele für gelungene und weniger gelungene Verteidigungsideen

37 Erfolgreich im Endspiel:

Zeit ist Gold wert

Was ein einziges Tempo bewirken kann

39 Auf dem Büchertisch

Vorstellung englischsprachiger Titel zum Thema Training

42 Baut Schachpaläste!

Rück- und Ausblicke für Orte zur Bewältigung der geistigen Herausforderung

48 Inklusion ist ein Menschenrecht

Schachweltmeisterschaften für Menschen mit Behinderungen