Tel: (02867) 8088 + 8089

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: LOMINFD2
Vergriffen

French Defence 2

New and forgotten ideas!

329 Seiten, kartoniert, Thinkers' Press, 2. Auflage 1998.

27,50 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel ist sowohl bei uns als auch beim Verlag bzw. Hersteller ausverkauft. Wir können ihn daher auch nicht mehr bestellen.

The second edition of French Defense: New and Forgotten Ideas retains its basic idea of inspiring players to do independent work. Revised from the quick sell-out 1988 edition, and greatly expanded, it offers 520 complete and instructive games with an additional 203 complete games included in the comments.

There are: more than 1,000 forgotten ideas, suggestions, and improvements of theoretical book lines. The suggestions, practically speaking, are potentially new ideas for more independent analysis. Many of these games and game fragments do not exist in the specialized or monster computer databases.

For those who need to learn how to make and play, combinations, the French Defense is perfect, as illustrated by the many thematic games Minev offers. The French Defense has been the explosive counterattacking system of the 90s, and you'll see why when you play over the games of the known and the unknown-games through early 1998.

Details

Sprache Englisch
Autor Minew, Nikolai
Verlag Thinkers' Press
Auflage 2.
Medium Buch
Gewicht 500 g
Breite 15,4 cm
Höhe 22,8 cm
Seiten 329
ISBN-10 0938650920
ISBN-13 9780938650928
Erscheinungsjahr 1998
Einband kartoniert

Inhalte

iv Bibliography

v Abbreviations

v Introduction

vi Note on Indexing

001 C00: Unusual French Lines: 1. e4 e6

026 C01: Exchange: 2. d4 d5 3. exd5 exd5

039 C02: Advance: 3. e5

072 C03: Tarrasch: 3. Nd2

083 C04: Tarrasch: 3. Nd2 Nc6 4. Ngf3 Nf6

094 C05: Tarrasch: 3. Nd2 Nf6 4. e5 Nfd7

107 C06: Tarrasch: 3. Nd2 Nf6 4. e5 Nfd7 5. Bd3 c5 6. c3 Nc6 7. Ne2 cxd4 8. cxd4

116 C07: Tarrasch: 3. Nd2 c5

130 C08: Tarrasch: 3. Nd2 c5 4. exd5 exd5

139 C09: Tarrasch: 3. Nd2 c5 4. exd5 exd5 5. Ngf3 Nc6

145 C10: Rubinstein and 3. Nc3 Miscellaneous

176 C11: Classical: 3. Nc3 Nf6

201 C12: Classical-MacCutcheon: 3. Nc3 Nf6 4. Bg5 Bb4

213 C13: Classical: 3. Nc3 Nf6 4. Bg5 Be7

234 C14: Classical: 3. Nc3 Nf6 4. Bg5 Be7 5. e5

240 C15: Winawer: 3. Nc3 Bb4

265 C16: Winawer: 3. Nc3 Bb4 4. e5

272 C17: Winawer: 3. Nc3 Bb4 4. e5 c5

287 C18: Winawer: 3. Nc3 Bb4 4. e5 c5 5. a3 Bxc3+ 6. bxc3

306 C19: Winawer: 3. Nc3 Bb4 4. e5 c5 5. a3 BxcSt 6. bxc3 Ne7

315 French Addendum C01-C19 (20 additional games)

329 Colophon

Theorie auf anderer Wellenlänge

Wiederum 1. ... e6, aber ein völliges Kontrastprogramm zum vorigen Titel (Hagen Tiemann: Die Französische Verteidigung 3.Sc3). Anhand von dramatischen Kurzpartien aus allen Zeiten präsentiert der Autor Französisch als ein Feld voller Überraschungen. Enthalten sind sieben Partien (gut drei Seiten) mit Kurt Richters überfallartigem 5. Lxf6 Lxf6 6. e5, das Flügelgambit ist mit drei Partien vertreten.

Nicht zuletzt wegen der abenteuerlichen Mischung und der Analyse-Anstöße des starken IM Minev ist das Buch enorm anregend. Im Vorwort schreibt der Autor, er habe 1980 an dem Französisch-Teil von ECO C mitgearbeitet, und er sei damals überrascht gewesen, wieviele interessante Ideen von Nicht-GMs herausgelassen wurden. Minevs Werk hat in der Darstellung der Systeme Lücken und kann den "Watson" (Play the French ) nicht ersetzen, ist aber – auf anderer Wellenlänge – eine ideale Ergänzung.

Stefan Bücker

French Defence 2