Tel: (02867) 8088 + 8089

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: LMMEDPM
Vergriffen

Praktische Mittelspieltips

160 Seiten, kartoniert, Olms, 1. Auflage 2000.

Aus der Reihe »PraxisSchach«

7,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel ist sowohl bei uns als auch beim Verlag bzw. Hersteller ausverkauft. Wir können ihn daher auch nicht mehr bestellen.

Der dritte und letzte Bank von Edmar Mednis Praxis-Tips hat es in sich, denn das Mittelspiel ist der zugleich umfangreichste und am wenigsten erforschte Bereich des Schachspiels.

Der amerikanische Großmeister führt den Leser anhand von 33 ausführlich kommentierten Partien in die Gedankenwelt der heutigen Schachmeister ein und gibt ihm nützliche Hinweise für die eigene Praxis:

1) strategische Pläne

2) taktische Mittel

und

3) Angriffs- und Verteidigungstechniken.

Mednis versteht es vorzüglich, mit wenigen Worten die entscheidenden Motive für den Verlauf einer Schachpartie darzulegen und zum eigenständigen Studium anzuregen.

Details
Sprache Deutsch
Autor Mednis, Edmar
Verlag Olms
Reihe PraxisSchach
Auflage 1.
Medium Buch
Gewicht 410 g
Breite 17 cm
Höhe 24 cm
Seiten 160
ISBN-13 978-3283003814
Erscheinungsjahr 2000
Einband kartoniert
Diagramme 120
Inhalte

007 Vorwort

009 Teil 1: Angriff auf den König

009 Kapitel 01: Angriff und Gegenangriff

021 Kapitel 02: Den leicht geschwächten Königsflügel aufs Korn nehmen

026 Kapitel 03: Königsangriff bei geschlossenem Zentrum

031 Kapitel 04: König in der Mitte

038 Kapitel 05: Angriffe mit wenig Material

042 Kapitel 06: Fest heißt nicht sicher

049 Kapitel 07: Waghalsige Opfer

058 Kapitel 08: Notwendige Opfer

063 Teil 2: Den König verteidigen

063 Kapitel 09: Sicherheit für den rochierten König

070 Kapitel 10: Mit feindlichen Opfern fertig werden

076 Kapitel 11: Strategische Opfer zur Abwehr des Angriffs

081 Kapitel 12: Verteidigung unhaltbarer Stellungen

087 Teil 3: Das Zentrum

088 Kapitel 13: Weiß ist in der Mitte stärker

096 Kapitel 14: Schwarz hat das überlegene Zentrum

101 Kapitel 15: Gegenspiel im Zentrum

105 Kapitel 16: Die Dynamik des Zentrums

109 Teil 4: Wichtige strategische Grundbegriffe

109 Kapitel 17: Schwache Felder und Punkte

117 Kapitel 18: Strategische Angriffe

123 Kapitel 19: Die etwas bessere Stellung

132 Kapitel 20: Der Wert des Läuferpaars

143 Kapitel 21: Zwei Läufer sind nicht alles - Springer sind mitunter besser

147 Kapitel 22: Die Figur im Abseits

156 Kapitel 23: Dame gegen zwei Türme

Mit diesem Band über das Mittelspiel schließt der weltbekannte amerikanische GM und Schachautor Edmar Mednis seine Trilogie "Tipps für die Praxis" ab; die beiden Vorgänger mit Ratschlägen für Eröffnung und Endspiel sind ebenfalls bei der Edition Olms erschienen.

Der Verfasser präsentiert 33 vollständige Partien, ganz überwiegend aus der GM-Praxis der 90er-Jahre (davon zwölf von ihm selbst gespielte), und analysiert sie (auf im Durchschnitt jeweils vier Buchseiten pro Spiel) im Hinblick auf die verschiedenen Mittelspielthemen.

In 23 Kapiteln erläutert er zunächst das jeweilige Thema und stellt dann eine bis zwei ausgewählte Partien dazu vor.

Das Buch ist in vier Hauptabschnitte gegliedert:

1. Der Angriff auf den König, mit den Kapiteln: Angriff und Gegenangriff, geschwächter Königsflügel, Königsangriff bei geschlossenem Zentrum, König in der Mitte, Angriffe mit wenig Material, Fest heißt nicht sicher (hierbei geht es um geschwächte Rochadestellungen), waghalsige und notwendige Opfer (S. 9-62); mit zwölf Beispielpartien.

2. Den König verteidigen: Hier geht es um Sicherheit für den rochierten König, mit gegnerischen Opfern fertig zu werden, um strategische Opfer zur Abwehr eines Angriffs, sowie um die Verteidigung unhaltbarer Stellungen (S. 63-86), mit fünf Partien.

3. Das Zentrum, mit den Unterabschnitten: Weiß / Schwarz ist in der Mitte stärker, Gegenspiel im Zentrum, Dynamik des Zentrums; mit fünf erläuternden Partien (S. 87-108).

4. Wichtige strategische Grundbegriffe, als da wären: Schwache Felder und Punkte, strategische Angriffe, die etwas bessere Stellung, der Wert des Läuferpaares, Springer sind mitunter besser als Läufer, die Figur um Abseits, Dame gegen zwei Türme (S. 109-160). Zu diesen Themen kommentiert der Verfasser weitere elf veranschaulichende Partien.

Infolge seiner immensen Routine (sowohl am Brett als auch beim Schreiben) kann Mednis die relevanten Sachverhalte kurz und prägnant erklären, bleibt dabei stets anschaulich und gut verständlich, und erzielt auf diese Weise einen hohen Lehrwert seiner Darstellungen. Gut gelungen erscheinen durchweg auch seine Partiekommentare, allen voran diejenigen zu seinen eigenen Produktionen. Die "Praktischen Mittelspieltipps" empfehlen sich (zusammen mit ihren beiden Vorgängern) allen aufstrebenden Spielern zum gründlichen Studium - und auch schachlichen Routiniers kann die Lektüre nur zugute kommen.

Der Qualitätsstandard der äußeren Aumachung des Buches ist übrigens ausgezeichnet - wie bei allen Büchern der Edition Olms.

Dr. W. Schweizer - Rochade Europa 8/2000

Mit dem vorliegenden Band über das Mittelspiel schließt Edmar Mednis seine dreiteilige Reihe "Praktische ...tips" ab. Wie bei den Vorgängern konzentriert er sich wiederum auf die für die Praxis wichtigsten Themen. Unterteilt ist das Material in folgende vier Abschnitte:

"Angriff auf den König": Hier finden Sie u.a. ein Kapitel über Angriff & Gegenangriff, Angriff bei geschlossenem Zentrum, König in der Mitte und waghalsige Opfer.

Beispiele aus "Den König verteidigen": Sicherheit für den rochierten König, mit feindlichen Opfern fertig werden, Strategische Opfer zur Abwehr des Angriffes.

In "Das Zentrum" geht es u.a. um Gegenangriff im zentrum und die Dynamik des Zentrums.

Im abschließenden "Wichtige strategische Grundbegriffe" werden z.B. schwache Felder und Punkte, die etwas bessere Stellung, der Wert des Läuferpaars und die Figur im Abseits besprochen.

Jedes dieser Kapitel enthält 1-2 sehr ausführlich kommentierte Beispielpartien, die zusätzlich noch mit zahlreichen Diagrammen ausgestattet wurden. Insgesamt 33 dieser Partien fanden ihren Weg in die 23 Kapitel dieses Buches.

Angesichts der 160 Seiten wird klar, wie großzügig die Partien und dabei vor allem die Phase des Mittelspiels erläutert werden. Damit ist "Praktische Mittelspieltips" ein würdiger Abschluß dieser Reihe, die für eine breite Schicht von Spielern sehr lohnenswert ist.

Schach Markt 05/2000

Praktische Mittelspieltips

EUR

7.95