Tel: (02867) 8088 + 8089

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: LZSCHACH1003

Schach 3 / 2010

März 2010

84 Seiten, Broschüre, Exzelsior, 1. Auflage 2010.

2,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Sprache Deutsch
Autor Tischbierek, Raj
Verlag Exzelsior
Auflage 1.
Medium Buch
Gewicht 180 g
Breite 16,5 cm
Höhe 23 cm
Seiten 84
Erscheinungsjahr 2010
Einband Broschüre

Inhalte

Wijk aan Zee (Titeldiagramm, S. 4)

Als "Sternstunde des Schachs" bezeichnet Dirk Poldauf in seinem Bericht die diesjährige Auflage des Corus-Festivals an der niederländi­schen Nordseeküste. Dabei spielt er nicht nur auf die dramatische Schlussrunde an, in der Alexej Schirow - sein Held - den Turniersieg nur um Haaresbreite verpasste. Als Partie des Turniers hat er Wladimir Kramniks Erfolg gegen Magnus Carlsen im "schöpferischen Duell des Jahres" ausgemacht, die spektakulärsten Züge in Wijk aan Zee aber lieferte Schirow. Da war einmal sein 29. Dh1!! gegen Dominguez (siehe S. 4), vor allem aber auch - siehe unser Titeldiagramm - der Schuss 35. c5!! gegen Kramnik, der selbst dem Ex-Weltmeister entgan­gen war und den dieser ab S. 29 in diesem Heft in allen seinen Konsequenzen analysiert.

Beiträge

03 Kolumne

42 Gibraltar

48Schach-Schule 59 1. Bundesliga

64Schach -Fragen: Jeroen van den Berg

70 Turniertermine

72 Kombi­nationsschule

77 Nachrichten aus aller Welt

78 Probleme & Studien

82 Vorschau/Register

Schach 3 / 2010