Tel: (02867) 8088 + 8089

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: LOMARDEE3
Restposten

Englische Eröffnung 3 - GM Rep. 5

Repertoire für Weiß mit 1.c4 c5

272 Seiten, gebunden, Quality, 1. Auflage 2011.

Aus der Reihe »Grandmaster Repertoire«

24,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Mihail Marin komplettiert sein Eröffnungsrepertoire für Weiß zu 1.c4, der Englischen Eröffnung, mit der Abhandlung von 1.c4 c5. Marin hat die Theorie auf den neuesten Stand gebracht und schlägt zahlreiche Neuerungen vor, aber am nützlichsten sind seine klaren Erläuterungen zur Behandlung der resultierenden Stellungen.

  • Repertoire für Weiß mit 1.c4 c5
  • Von einem preisgekrönten Autor verfasst
  • Ein Repertoire für ein ganzes Schachleben
Mihail Marin ist ein Großmeister aus Rumänien. Seine bisherigen Bücher für Quality Chess haben ihm einen Ruf als einer der weltbesten Schachautoren verschafft. Marins jüngste Turniererfolge unter Verwendung des vorliegenden Repertoires haben seine Wertungszahl auf eine persönliche Bestmarke von 2616 gehievt.

Details

Sprache Deutsch
Autor Marin, Mihail
Verlag Quality
Reihe Grandmaster Repertoire
Auflage 1.
Medium Buch
Gewicht 580 g
Breite 17 cm
Höhe 24 cm
Seiten 272
ISBN-13 9781906552954
Erscheinungsjahr 2011
Einband gebunden

Inhalte

006 Verwendete Symbole

007 Bibliographie

008 Vorwort des Autors

010 Anleitung zum Gebrauch des vorliegenden Buchs

011 1) Doppel-Englisch – Ein Repertoire

Geschlossenes System 014 2) Einführung und Nebenvarianten

027 3) 5...d6

051 4) 5...e5

079 5) 5...e6 – Fischer-System

102 6) 5...Sf6

123 7) Hauptvariante mit 8...Sxd4

Offene Varianten 148 8) 2...Sf6

163 9) Maroczy-System im Nachzug

193 10) Maroczy-System im Nachzug mit ...g6

Das flexible 3...e6 213 11) Einführung

217 12) 4...b6 – Minderwertiges Damenindisch

226 13) 4...a6 – Minderwertiger Igel

233 14) Anti-Tarrasch-Katalanisch

256 15) 6...cxd4 – Verzögerter Igel und anderes

268 Variantenindex

Nunmehr ist auch das Werk "The English Opening Volume Three" in einer erstklassigen deutschen Übersetzung und im Vertrieb einer deutschen Firma (Firma Niggemann aus Heiden) auf den Markt gekommen. "Die Englische Eröffnung Band Drei" ist der originalgetreue deutsche Titel des Buches aus der hervorragenden Reihe "Großmeister-Repertoire" des britischen Verlagshauses Quality Chess. Der Autor, Top-GM Mihail Marin, hat mit diesem Band seine insgesamt dreibändige Reihe zur Englischen Eröffnung komplettiert und dabei einmal mehr eine Arbeit abgeliefert, die höchstes Lob verdient.

"Die Englische Eröffnung Band Drei" enthält Marins Repertoireempfehlungen auf alles, was nach 1.c4 c5 entsteht, also in der sogenannten Symmetrievariante; dieser Name gefällt dem Autor übrigens nicht, weil er eine Balance vermittelt, die zu diesem frühen Stadium nicht vorhergesagt werden kann.

Marin ist ein ausgewiesener Kenner der Englischen Eröffnung, der das Repertoire vorstellt, auf dem auch sein eigenes Spiel in der Praxis beruht. Seine - natürlich persönlich geprägten - Repertoireempfehlungen gibt er in der folgenden inhaltlichen Gliederung des Buches:

1. Doppel-Englisch - Ein Repertoire

Geschlossenes System

2. Einführung und Nebenvarianten

3. 5 ... d6

4. 5 ... e5

5. 5 ... e6 - Fischer-System

6. 5 ... Sf6

7. Hauptvariante mit 8 ... Sxd4

Offene Varianten

8. 2 ... Sf6

9. Maroczy-System im Nachzug

10. Maroczy-System im Nachzug mit ... g6

Das flexible 3 ... e6

11. Einführung

12. 4 ... b6 - Minderwertiges Damenindisch

13. 4 ... a6 - Minderwertiger Igel

14. Anti-Tarrasch-Katalanisch

15. 6 ... cxd4 - Verzögerter Igel und anderes.

Aus meiner Sicht ist bewertend festzuhalten, dass "Die Englische Eröffnung Band Drei"

- das noch fehlende Element zur Komplettierung des Repertoires zur Englischen Eröffnung,

- eine vorbildlich verständliche und erklärende Einführung und Darstellung eines sehr gesunden Repertoires,

- aktuell,

- innovativ aufgrund sehr vieler Neuerungen in den Haupt- und Nebenvarianten und

- ein ausgezeichnetes Hilfsmittel auch für den Fernschachspieler ist.

Die Serie Großmeister-Repertoire bietet nur Bücher an, die von Großmeistern geschrieben und bearbeitet worden sind und, nach der wahrscheinlich zutreffenden Annahme der Bearbeiter John Shaw und Jacob Aagaard, auch von Großmeistern gelesen werden.

Die nun vollständig auch in Deutsch vorliegende dreibändige Ausgabe zur Englischen Eröffnung dürfte das Beste sein, was der Markt aktuell aus diesem Genre zu bieten hat.

Bei meiner Arbeit an der Rezension zur deutschen Ausgabe (das Originalwerk hatte ich schon zur Veröffentlichung auf der BdF-Website in 2010 besprochen) ist mir noch aufgefallen, dass die Bibliografie um mindestens ein wichtiges Werk ergänzt werden muss. Auf Seite 235 nimmt Marin Bezug auf ein von Boris Awruch geschriebenes Buch aus derselben Reihe, führt dieses aber als Quellwerk nicht auf.

"Die Englische Eröffnung Band Drei" schließt mit einem qualifizierten Variantenverzeichnis ab.

Noch ein Wort "zum Handwerk": Das Buch wird in Hardcover mit anspruchsvoller Bindung geliefert.

Fazit: "Die Englische Eröffnung Band Drei" ist, wie auch schon die beiden Vorgängerbände, absolut empfehlenswert!

Mit freundlicher Genehmigung

Uwe Bekemann, Fernschachpost 6/2011

*****

Was soll ich sagen?

Wer Band 1 und Band 2 bereits sein Eigen nennt, der braucht hier wirklich nicht weiterzulesen!

Band 3 steht wahrscheinlich schon längst im heimischen Bücherregal oder ist vorbestellt.

Der abschließende 3.Teil behandelt die übrigen Systeme im Englischuniversum 1.c4 c5.

Die vorliegende deutsche Übersetzung ist hervorragend gelungen und lässt keine Wünsche offen. Ebenso wie der Inhalt, das Weißrepertoire mit 1.c4 c5, zusammengestellt von einem führenden Topexperten und Topautoren, herausgegeben von einem Topverlag! Was will man eigentlich noch mehr?

Einige Highlights aus dem Buch:

- zahlreiche ungespielte Neuerungen

- echte GM-Analysen und keine computergenerierten Zugfolgen

- ein tief durchdachtes zukunftsfähiges Repertiore.

Was soll ich sagen?

Die gebundene Ausgabe ist ein echter Hingucker und wird in jedem Schachbücherregal zur Zierde seines Besitzers! Dieses Buch hat mich sprachlos gemacht.

Mit freundlicher Genehmigung

Martin Rieger, Juli 2011

Englische Eröffnung 3 - GM Rep. 5