Tel: (02867) 8088 + 8089

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: SCF15
Vergriffen

Fritz 15 - deutsch

64,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel ist sowohl bei uns als auch beim Verlag bzw. Hersteller ausverkauft. Wir können ihn daher auch nicht mehr bestellen.

Neuer Fritz, neuer Freund!

Freuen Sie sich auf viele spannende Stunden mit Ihren neuen Trainingspartner: Fritz 15! Der komplett überarbeitete Spielmodus "Freund“ hat es in sich: Noch während der Partie passt sich Fritz ständig Ihrer Spielstärke und Ihrem Zeitverbrauch an. Außerdem gibt er Ihnen ein Zeichen, sobald sich eine taktische Möglichkeit bietet, oder weist Sie auf typische Fehler hin. Besonders interessant ist die Auswertung Ihrer Spielstärke für die verschiedenen Phasen der Partie: wo haben Sie Ihre Stärken und wo Ihre Schwächen? In der Eröffnung, im Mittel- oder im Endspiel? Für alle drei Partiephasen bekommen Sie von Fritz 15 eine eigene ELO-Auswertung. Das sollten Sie sich unbedingt ansehen!

Bessere Chancenverwertung

"Das hätte ich doch gewinnen müssen!“ Wie oft haben Sie sich das nach einer Blitzpartie auf playchess schon gedacht, wenn eine gute Partie am Ende noch verloren ging? Seien Sie neugierig und verschaffen Sie sich Gewissheit! Fritz 15 zeigt Ihnen direkt im Anschluss an die Partie, welche

Möglichkeiten Sie ausgelassen haben. Noch besser: Nutzen Sie den Trainingsmodus und versuchen Sie, den möglichen Gewinnweg selbst zu finden. So verbessern Sie Zug um Zug Ihre Chancenverwertung und Ihre playchess-ELO!

Neuer Autor, neue Engine

Vasik Rajlich ist neu im Fritz-Team. Der Amerikaner, der es vor wenigen Jahren mit seinem Programm "Rybka“ an die Spitze der Schachprogramme schaffte, ist Autor der neuen Fritz 15 Multiprozessor-Engine (unterstützt bis zu 16 Prozessorkerne). Keine Frage. auch der neue Fritz 15 wird wieder zu den weltweit spielstärksten Schachprogrammen zählen! Guter Überblick, besserer Zugriff. Wer viel mit Trainingsvideos oder Datenbanken arbeitet, wird sich über das erweiterte Datenbankfenster von Fritz 15 freuen. Hier werden nicht nur automatisch alle auf der Festplatte installierten Fritz-Trainer etc. angezeigt. Die Partieliste bietet jetzt - angelehnt an das ChessBase-Programm - erweiterte Zugriffsmöglichkeiten und Sortierfunktionen.

Ein Programm, viele Seiten

Mit Fritz 15 haben Sie nicht nur direkten Zugang zum playchess-Server sondern auch zu den neuen ChessBase Web Apps, die auf allen Geräten mit aktuellem Browser und Internet laufen:

  • "Video Flat“ - die umfassende ChessBase Mediathek: Trainingsvideos zu allen Schachthemen, Schach-Shows, Interviews etc.

  • "Live-Database“ - Zugriff auf die ChessBase Online-Datenbank mit 8 Mio. Partien.

  • "My Games Cloud“ - Ihre gesammelten Serverpartien auf einen Klick!

  • "Training“ -verbessern Sie Ihre taktische Schlagkraft. Über 34.000 Trainingsaufgaben warten auf Sie - von Einzügern bis zu kniffligen Tests mit stillen Lösungszügen!

  • "Let’s Check“ - die einzigartige Analysedatenbank mit über 200 Mio. tief analysierten Stellungen u.v.m.

Mit Fritz 15 bekommen Sie über 6 Monate Premium-Zugang zu "ChessBase Account“ mit allen neuen ChessBase Web Apps!

Fritz 15 - Das ganz große PC Schachprogramm

  • Neue 64-Bit "Deep“ Multiprozessorengine von Vas Rajlich

  • Verbesserte 64-Bit Programmoberfläche (optional 32-Bit)

  • Premium-Mitgliedschaft für die neuen ChessBase Accounts sowie für den playchess-Server (sechs Monate)

  • Datenbank mit über 1,5 Mio. Partien

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN:

Minimum:

  • Pentium III 1 GHz

  • 2 GB RAM

  • Windows Vista, XP (Service Pack 3), 7/8

  • DirectX9, Grafikkarte mit 256MB RAM

  • DVD-ROM Laufwerk

  • Windows-Media Player 9

  • Internetzugang für Programmaktivierung, playchess.com, Let´s Check, Engine Cloud and Updates

Empfohlen:

  • PC Intel Core i5 (Quadcore)

  • 4 GB RAM

  • Windows 10 oder Windows 8.1 (64Bit)

  • DirectX 10, Grafikkarte mit 512 MB RAM oder mehr

  • 100% DirectX10-kompatible Soundkarte

  • Windows Media Player 11

  • DVD ROM Laufwerk

  • Internetzugang für Programmaktivierung, Updates und ChessBase Account

Details

Sprache Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch
Autor Rajlich, Vasik
Hersteller ChessBase
Medium DVD
Gewicht 150 g
Brettanschlüsse DGT-Brett
Druck Analyse in Datei, Diagramm als Text, Diagramm in Grafik, Partie, Partie in Datei
Funktionen 3D-Brett, Alternativzüge, Analyse Partie, Analysedatenbank, Automatische Partiewiederholung, Autoplayer, Berechnungen konfigurierbar, Bibliothek erweiterbar, ECO-Anzeige, ECO-Zuordnung, Eingabehilfe, Elo-Bewertung, Endspieldatenbanken, Eröffnungsname, Kommentare, Layout veränderbar, Lehrfunktion, Lernfähigkeit, Online-Hilfe, Positionsbaum, Spielstil konfigurierbar, Stellungswiedererkennung, Suche nach Stammdaten, Suche nach Stellungen, Varianten, Zugumstellungen
Soundkartenunterstützung Ja
Kopierschutz Unbegrenzte Installationen
Betriebssystem Windows 7, Windows 8, Windows Vista, Windows XP
Platzbedarf Festplatte 98 MByte
Anzahl Partien 1,5 Mio.
Exportformate CBF, CBH, EPD, PGN, TXT
Importformate CBF, CBH, EPD, PGN, TXT
Elo (Hardware) 3100 (x64 4CPU)

Ende der Achtziger wurde Fritz geboren und bald zum Synonym für Schachprogramme, weil es selbst gegen stärkste Gegner bestehen konnte. Kurz vor Weihnachten ist die 15. Version bei ChessBase erschienen. Für die jüngste Engine ist der nicht ganz unumstrittene Vasik Rajlich verantwortlich, der einst Rybka zum besten Programm der Welt machte, sich dann aber Plagiatsvorwürfen ausgesetzt sah.

Mittlerweile gibt es zwar stärkere Schachprogramme, aber Fritz war immer mehr als "nur“ eine Engine. Neben dem Zugang zum Spieleserver bietet die GUI seit langem eine Reihe von Extras an. Mit der neueste Ausführung haben Käufer von Fritz erstmals Zugriff auf zahlreiche Programme, die jetzt Apps heißen. Entscheidet man sich für den "Premium Account“ hat man sechs Monate auch mit iPads und Tablets vollen Zugriff auf 300 Schach-Trainingsvideos, eine Taktik-App mit 34.000 Aufgaben, Live-Database mit acht Mio. Partien und Zugang zum Online-Spieleserver.

Die optische Erscheinung des Startbildes ist deutlich aufgeräumter als früher. Durch die jetzt an der rechten Bildschirmseite aufgelisteten Apps kommt man schneller zum Ziel. Diese Apps sind auch über die ChessBase-Internetseite zugänglich.

Insbesondere die Trainingsfunktion ist ausgebaut worden. Bei Trainingspartien erhält man nun Elo-Zahlen für jede einzelne der drei Partiephase, so dass man besser seine Schwächen erkennen kann.

In der Engine Cloud hat man Zugriff auf die besten Engines, von denen man gegen Gebühr oder umsonst seine Partien analysieren lassen kann. Deshalb macht es auch nichts, dass es stärkere Programme gibt als Fritz 15 . Und mit Let’s Check kann man sich sogar diese Analyse manchmal sparen, weil man bereits tief untersuchte Stellungen abrufen kann.

Fritz 15 ist eine vielseitige Oberfläche mit vielen neuen Funktionen.

Harry Schaack

KARL 4/2015

Fritz 15 - deutsch