Tel: (02867) 8088 + 8089

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: GMMODB+P
Vergriffen

Mephisto Modul Blitz + Problem mit Display

35,00 €
inkl. 0% MwSt., zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel ist sowohl bei uns als auch beim Verlag bzw. Hersteller ausverkauft. Wir können ihn daher auch nicht mehr bestellen.

Details

Hersteller Mephisto
Breite 96 mm
Höhe 2 cm
Tiefe 19,5 cm
Eröffnungsbuch 3.000 Halbzüge
ROM 32 kByte
Takt 3,7 MHz
Funktionen Partierücknahme, Zugvorschläge
Spielstufen 12
Mattsuche 12 moves
CPU 6502
RAM 4 kByte
Eingabeart Magnetsensoren
LCD-Anzeigen für Suchtiefe, Uhr, Züge
Erscheinungsjahr 1984

1984 wurde das extrem selektiv und damit langsam arbeitende Programm "Mephisto III" durch das Blitz- und Problemlösemodul ersetzt. Bei diesem Programm handelte es um die Adaptierung des Conchess Glasgow-Programms von Ulf Ratsmann für das modulare System der Mephisto-Geräte. Zunächst war es nur als Ergänzung des Mephisto III-Programms vorgesehen, wie der Name schon sagte, doch dann erwies es sich als deutlich stärker.

Das Programm spielte taktisch nicht nur für die damalige Zeit überraschend stark, strategisch jedoch über weite Strecken schrecklich. Bereits ein Jahr später erschien mit dem Modul MM II der Nachfolger, der sich in das Gesamtkonzept der modularen Reihe und deren Bedienweise wesentlich besser einfügte.

Keine Anzeige der Stellungsbewertung und sämtlicher Zeiten

Mephisto Modul Blitz + Problem mit Display