Tel: (02867) 8088 + 8089

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Pewatronic Grandmaster 40

Alle Ansichten:

Art.-Nr.: CXPGRA

Pewatronic Grandmaster 40

1.595,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Dieser exklusive und zeitlose Schachcomputer ist wohl der Stärkste seiner Gattung. Durch seine Anpassungsfähigkeit bietet er dennoch allen Leistungsklassen interessante Gewinnchancen.

Die Spielfläche ist mit Amerikanischem Nussbaum und Ahorn eingelegt. Die Feldgrösse von 40 mm bietet den gewichteten Staunton-Figuren den idealen "Gefechtsabstand" und sorgt haptisch wie auch optisch für ein angenehmes Spielerlebnis.

Der Grandmaster wird in der Schweiz mit Liebe zum Detail von Hand gebaut.

Die 64 Leuchtdioden der komfortablen Zuganzeige signalisieren auf einen Blick das Start- und Zielfeld und ergänzen optimal die Informationen im farbigen Display.

Die Magnetsensorik übernimmt den Dienst der zuverlässigen Zugerkennung. Angenehme Klänge unterstreichen akustisch die Spielereignisse. Das berührungsempfindliche Display (Touchscreen) bietet Rechts- wie auch Linkshändern optimale Bedienbarkeit mit einem schlichten und tastenlosen Design.

Eingebaute Engines:

Stockfish 9

MadChess 2.0

CT800 v.1.12

Texel 1.07

Acht verschiedene Eröffnungsbibliotheken wählbar (Stockfish, Human, Open, Semiopen, Closed, Indian, Flank, kein Buch).

Über WLan können Updates und Weiterntwicklungen eingelesen werden, beispielsweise weitere Engines. Das Gehäuse ist aus Vollholz vom Amerikanischen Nussbaum gefertigt. In der rechten Griffmulde befinden sich gut erreichbar der Stromanschluss und die Start/Reset-Taste.

Der Grandmaster wird mit dem mitgelieferten Netzadapter oder einer handelsüblichen Powerbank (2A) betrieben. Das edle Staunton Figuren-Set ist aus Buchsbaum (hell) und Palisander (dunkel) gefertigt und poliert. Es ist mit ca. 400 Gramm angenehm gewichtet und mit hochwertigem Filzfuss ausgestattet. Besonders detailreich sind die handgeschnitzten Springer gearbeitet.

Die Königshöhe beträgt 70 mm. Das Set beinhaltet zwei Damen pro Farbe und wird im Holzkasten geliefert.

Technische Daten

Version 2.2

Anzeige
TFT Display 2.8“, Farbpixel 16 Bit, 320x240

Eingabe:
Display kapazitiv berührungsempfindlich, Magnetsensorik (Figuren)

Signalisierung:
optisch, 64 LED (Spielfeld)
akustisch, Wav-Sounds über eingeb. Lautsprecher

Hardware:
ARM8 (BCM2837) 64Bit, 1200 MHz, 1 GB RAM, 32 GB Flash-Speicher, Sound-Modul, WLAN

Betriebssystem:
Arch Linux

Energieverbrauch:
ca. 2 Watt

Maße:
450 x 447 x 32 mm, Feldgröße: 40 mm

Gewicht:
3.8 kg (inkl. Figuren und Netzteil)

Details

Elo (Hersteller) 2900
Gewicht 3,6 kg
Breite 45 cm
Höhe 32 mm
Tiefe 44,7 cm
Feldgröße 4 cm
Königshöhe 7 cm
Brettgröße 32 cm
Takt 1.200 MHz
Funktionen Handicapstufen, Partierücknahme, Stellungsbewertung, Zugvorschläge
CPU ARM8 BCM2837
Eingabeart Magnetsensoren
LCD-Anzeigen für Bewertung, Suchtiefe, Uhr, Varianten, Vorschläge, Züge

Herstellerangaben zu den derzeit installierten Engines:


'Stockfish 9': Für fortgeschrittene Spieler bis stärkste Computer-Gegner. Ideal für Analysen. Optionen: Schwierigkeit, Contempt, Hashtable, Ponder. ELO ca. 3200, von Tord Romstad (Norwegen).


'MadChess 2.0': Für Anfänger bis Meisterspieler. Optionen: Schwierigkeit, Hashtable. ELO ca. 2100, von Erik Madsen (USA).
'CT800 v1.12': Für Schachexperten. Ein beliebter Spielpartner, der durch sein einzigartiges Spiel zu begeistern mag. Optionen: Engine Speed, Eval Blur, Hashtable, Internes Buch. ELO ca. 2050, von Rasmus Althoff.
'Texel' 1.07: Eine starke Engine, die dank der verschiedenen Schwierigkeitsstufen sogar für Schachneulinge geeignet ist. Optionen: Schwierigkeit, Hashtable, Ponder. ELO ca. 2980, von Peter Österlund.

Pewatronic Grandmaster 40