Tel: (02867) 8088 + 8089

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: CNSS
Vergriffen

Star Sapphire / Novag

199,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel ist sowohl bei uns als auch beim Verlag bzw. Hersteller ausverkauft. Wir können ihn daher auch nicht mehr bestellen.

  • Neues LCD Touch-Screen Schachbrett mit Hintergrundbeleuchtung - für eine längere Spieldauer wird

empfohlen den NOVAG Adapter zu verwenden (separat erhältlich: 14,50 Euro).

  • Schachzüge werden mit einem Spezialstift ausgeführt - verlieren Sie nie wieder Ihre Schachfiguren! Und der Zugang zu den vielen verschieden Spielvariationen sowie auch dem "Denkprozess" des Computers wird durch die Stifteingabe einfach gemacht.
  • Mit einer rekordverdächtigen Spielstärke von 2500 Elo-Punkten bietet der Star Sapphire modernste Technologie in kompakter Ausführung (Anmerkung: Hersteller gibt USCF-Wert an; SSDF ca. 2150 - 2200 ELO!)
  • Durch die Serielle Schnittstelle wird ein leichter Anschluss zum UNIVERSAL CHESS BOARD Schachbrett, oder jedem IBM-kompatiblen PC ermöglicht (Anmerkung: Die direkte Verbindung vom Star Sapphire zum Novag Universal-Schachbrett ist nicht möglich!)
  • Superschneller und starker RISC Prozessor mit energiesparender CMOS Technologie.
  • 64 integrierte Spielstufen und unlimitierte individuell einstellbare Spielstärkenstufen für Schwarz/Weiss.
  • Ausgestattet mit einer Eröffnungsbibliothek von mehr als 123.000 Varianten sowie einer selbstprogrammierbaren Eröffnungsbibliothek.
  • Der Star Sapphire ermöglicht unter anderem einen kompletten Spielrückblick, eine Spielanalyse, zeigt Alternativen, und ist auch lernfähig!
  • Das RATING SYSTEM hilft. die eigene Spielstärke zu messen.
  • Spielt mit 3x1,5V Batterien, Typ AAA (nicht enthalten) oder NOVAG Adaptor (separat erhältlich:14,50 Euro).
  • Änderungen vorbehalten. Verpackung bitte aufbewahren, da sie wichtige Informationen enthält.

MAIN CHARACTERISTICS

  • New touch screen LCD chessboard with back light (For longer playing time, please use NOVAG adaptor - 14,50 Euro - not included).
  • Pen input provides easy access to many game options and chess pieces cannot be lost.
  • Connection through serial Interface to the NOVAG UNIVERSAL CHESSBOARD or any IBM compatible PC (remark Schach Niggemann: direct connection to the Universal Chessboard is not possible!)
  • Advanced high speed RISC processor with energy saving CMOS technology.
  • 64 preset playing levels and unlimited independent level settings for Black/White.
  • Over 123,000 pre-stored openings from Master Chess, plus user programmable OPENING BOOK.
  • Complete Game Review: The Computer will go through a game and recommend alternative moves.
  • Now with RATING SYSTEM - evaluate your own playing strength.
  • Storage of up to 64 games for replay on the LCD display and unlimited game storage in your PC.
  • Use 3xAAA alkaline batteries (not supplied) or a special mains NOVAG adaptor for home use (supplied separately: 14,50 Euro).
  • Data subject to change without notice. Packing must be kept, because it contains important Information.

CARACTERISTIQUES PRINCIPALES (fra)

  • Ecran sensitif
  • Le stylo spécial donne un accès facile aux options de jeux et les pièces ne peuvent être perdues.
  • Se connecte facilement par la liaison série à l'UNIVERSAL CHESS BOARD de NOVAG ou sur n'importe quel ordinateur de type compatible PC.
  • Rétro éclairage Electroluminescent.
  • Programme tournant sur un processeur RISC en technologie CMOS de faible consommation.
  • Sélection de 64 niveaux de jeu préprogrammés et un nombre illimité de niveaux programmables pour les blancs ou les noires.
  • Plus de 123,000 demi-coups d'ouvertures de Maîtres et un nombre illimité de demi-coups d'ouvertures programmable.
  • Possibilité de revoir entièrement la partie jouée. L'ordinateur reprendra le jeu en proposant les coups alternatifs.
  • Garde en mémoire plus de 64 jeux complets pouvant être joués sur l'écran LCD.
  • Fonctionne à l'aide de 3 piles alcalines du type LRo3 (non fournies) ou sur secteur avec l'adaptateur NOVAG (en option)
  • Les caractéristiques principales sont susceptibles d'être modifiées sans préavis.

HOOFDKENMERKEN (ned)

  • Draagbare schaakcoputer met talrijke speciale functies en "touch screen" LCD.
  • Vooruitstrevende RISC processor en energiebesparende CMOS TECHNOLOGIE.
  • 64 op vooraf ingestelde spelniveaus en onbegrensde niveau-instellingen voor Zwart/Wit.
  • Meer dan 123.000 vooraf opgeslagen openingen van Master Chess.
  • Volledige revisie van het spel: de computer kan een spel hernemen en alternatieve zetten aanbevelen.
  • Verbinding via serial interface met het NOVAG UNIVERSAL CHESS BOARD schaakbord en het NOVAG computerschaakbord of om het even welke PC die met IBM verengbaar is.
  • Gebruik 3 x AAA alkaline batterijen of de speciale NOVAG stroomadaptor voor gebruik thuis (beide niet bijgeleverd).
  • Wijzigingen voorbehouden.

PRINCIPALES CARACTERÍSTICAS (esp)

  • Nueva pantalla de cristal liquido (LCD) y lápiz especial para marcar sobre ella, dando acceso a las múltiples alternativas de juego.
  • Nueva luz electrónica de fondo para ¡luminar la pantalla de LCD. Se recomienda el uso del adaptador de corriente Novag (que no se incluye con el set) para que la alimentación sea constante.
  • Conexión a través del puerto serial con el Novag Universal Chess Board o cualquier ordenador compatible con IBM.
  • Su procesador es un nuevo RISC, con tecnología CMOS -para el ahorro de energía-y tablas de transposición.
  • Una selección de 64 niveles programados de juego y un numero ilimitado de niveles programables para blancas y negras.
  • Mas de 123,000 jugadas de apertura de Master Chess.
  • Posibilidad de revisar la partida jugada. El ordenador seguirá el juego, rezomendado jugadas alternativas.
  • Nivel de rating, para evaluar la puntuación ELO del jugador.
  • Almacenamiento de hasta 64 partidas en memoria para poderlas visualizar en su pantalla LCD.
  • Opera con 3 pilas alcalinas AAA o con un adaptador de corriente Novag que puede adquirirse por separado.
  • Todos características pueden estar sujetos a cambios sin previo aviso.

CARATTERISTICHE PRINCIPALI (ital)

  • Nuovo display a cristalli liquidi (LCD) con stilografica specialistica che permette, un facile accesso a le funzioni di gioco.
  • Nuovo illuminare EL.
  • Processore avanzato modello RISC, costruito con TECNOLOGIA CMOS a risparmio energetico con incluse le "Hash Tables".
  • 64 livelli di gioco preimpostati con la possibilità di selezionare infiniti livelli personalizzati per il bianco ed il nero.
  • Biblioteca d'aperture con oltre 123.000 varianti.
  • Possibilità di rivedere tutta la partita: il computer riesaminerà una partita suggerendo delle mosse alternative.
  • Memorizza fino a 64 partite che potranno essere richiamate sul display LCD.
  • Possibilità di connettere STAR SAPPHIRE, tramite l'interfaccia seriale, alla NOVAG UNIVERSAL CHESS BOARO o ai programmi di scacchi di un PC IBM compatibile.
  • Utilizza 3 batterie mod. AAA (mini stilo), oppure è utilizzabile con l'alimentatore NOVAG (entrambi acquistabili a parte).
  • Tutti i dati sono soggetti a modifica senza preavvios.

Details
Elo (Hersteller) 2500
Hersteller Novag
Gewicht 600 g
Breite 89 mm
Höhe 18 mm
Tiefe 12,9 cm
Eröffnungsbuch 123.000 Halbzüge
ROM 572 kByte
Takt 25 MHz
Funktionen Handicapstufen, Lehrfunktion, Partierücknahme, Stellungsbewertung, Zugvorschläge
Spielstufen 64
Mattsuche 8 moves
CPU H8/2312
RAM 256 kByte
Anzahl Batterien 3
Batterien Micro
Stromversorgung Optionaler Netzbetrieb
Eingabeart Stift
LCD-Anzeigen für Bewertung, Suchtiefe, Uhr, Varianten, Vorschläge, Züge
Erscheinungsjahr 2003
Zugrücknahme 400 Halbzüge

Nach einer Ankündigungszeit von mehreren Jahren ist im Oktoher 2003 endlich der Novag Star Sapphire erschienen. Karsten Bauermeister hat sich das Reisegerät für 229 EUR angesehen.

Lange, sehr lange haben wir auf den Star Sapphire gewartet! Mehrere Jahre der Ankündigungen und Rücknahmen der Ankündigungen gingen ins Land. Und letztlich ist sogar die Firma Novag darüber gescheitert. Das Erbe wird nun von Perfect Technology verwaltet und es erscheint gerechtfertigt von einem echten Phoenix aus der Asche (Novags) zu sprechen.

Erster Eindruck: Durchwachsen

Der erste Eindruck des neuen Computers ist durchwachsen. Der Computer wird mit einer Lederhülle wie ein Organizer ausgeliefert. Tatsächlich finden sich auf der linken Seite denn auch ein

Blöckchen und ein Novag-Kugelschreiber! Das Gerät (12.9 x 8,8 x 1,7 cm) selbst ist kaum größer als meine Handfläche, das Gehäuse ist blau und eine Klappe schützt das Display (6,2 x 6,9 cm). Letztere ist ein wenig klapprig, das hätte man sicher auch eleganter lösen können, aber zumindest ist das Display gut geschützt. Das Anzeigefeld selbst muss man leider als enttäuschend bezeichnen. In Zeiten kontrastreicher PDAs wirkt das Novag-DispIay schlicht altertümlich. Das Glas spiegelt, die Figuren werden nicht als Punktmatrix dargestellt, sondern aus maximal fünf Elementen zusammengesetzl und bei eingeschaltetem Hintergrundlicht sind weiße und schwarze Felder nicht zu unterscheiden. Hoffentlich verläuft das Display nicht auch noch wie beim seligen Novag Savant. Immerhin gibt es unter dem Brett eine Punktmatrixanzeige für die wichtigsten Spielinformationen, die denn auch im Rolliermodus angezeigt werden. Wie üblich lautet

die Aussage des Herstellers zu solchen Kritikpunkten: »Bei dem Preis ist das nicht anders zu machen." Tasten sind überhaupt nicht vorgesehen. Außer der Klappe, die von einem kleinen Plastikschieber gehallen wird, finden sich keinerlei Tasten oder Knöpfe, selbst das Ein- und Ausschallen geschieht software-gesteuert durch Antippen der Multifunktionstasten.

Weiter stellt sich schnell heraus, dass ein längerer Betrieb mit Batterien praktisch nicht möglich ist. Normal volle Batterien akzeptiert das Gerät nämlich nicht, sie müssen "randvoll" sein! Drei normale Microns (LR03). die jedes andere Gerät noch akzeptiert und der Batterietester als good ausweist, quittiert der Star Sapphire mit Nichtachtung. Erst drei völlig neue, noch verschweißte Batterien ließen einige Stunden Betrieb und die Speicherung der letzten Stellung für einige Wochen zu. Dann war ein Weiterspielen allerdings nicht mehr möglich. Mein Tipp: zum Star Sapphire daher gleich noch ein paar Hochleistungsakkus und-für gelegentliche Analysen - einen Adapter bestellen.

Bedienung: ein Graus

Im Spiel wird schnell weitere Kritik fällig. Dass die Taste »On/NG/Fn« für das Einschalten zuständig ist. findet man zur Not noch selbst heraus, dass aber für eine neue Partie die Multitaste drei Sekunden angetippt gehalten werden muss. erschließt sich einem nicht automatisch. Die Einstellung von Optionen benötigt ebenfalls mindestens einen Blick in das Handbuch. Das Licht schließlich, welches für ein Spiel auf dem kontrastarmen Display fast obligatorisch ist, wird ebenfalls über das Menü zugeschaltet. Diesen Punkt zu finden ist aber ohne Anleitung unmöglich. Ohne das Handbuch geht es also wirklich nichts. Dieses ist aber weder übersichtlich, noch passt es in die mitgelieferte Ledertasche.

Spielen macht Spaß!

Das Spielen einer Partie selbst hingegen ist erfreulich unkompliziert und macht wirklich Spaß, sobald man sich an die etwas merkwürdigen Figurensymbole gewöhnt hat. Gespielt wird ausschließlich mit dem beiliegendem Stift, zu Not tut es aber auch ein (sehr kleiner) Finger. Die Spielstärke entspricht dem Star Diamond. Teststellungen werden in der Regel mit identischen Rechentiefen und Zeiten absolviert. Gelegentliche Abweichungen im Sekundenbereich dürften auf Ableseungenauigkeilen und unterschiedliche Hash-Table-Füllgrade zurückzuführen sein. Die Eröffnungsbibliolhek meines frühen Testgerätes (Serien-Nummer 723) funktioniert übrigens einwandfrei. Na bitte! Es geht doch.

Die sonstige Ausstattung entspricht ebenfalls weitgehend dem Star Diamond und ist damit absolut vollständig. Die Möglichkeiten der Beeinflussung von Spielstil und Bibliothek sowie die Anschlussmöglichkeit an den PC sind wie beim großen Bruder vorhanden.

Kaufen?!-Vielleicht!

Das Herz sagt: »Schade, da hat Novag die lange Entwicklungszeit nicht zu nutzen gewusst.« Der Vergleich mit einem PDA mit Chess Tiger für PDAs oder Chess Genius für PDAs geht allerdings unentschieden aus. Diese Geräte kosten je nach Modell und Programm 100 bis 200 EUR mehr, bieten allerdings auch deutlich mehr Möglichkeiten (Organizer-Funktionalität) und vor allem ein besseres Display. Auch die Spielstärke, zumindest mit dem Tiger-Programm, ist besser. Während des Thüringer Schachturniers habe ich Geleg enheit den Star Sapphire gegen den Tiger auf einem technisch nicht mehr ganz aktuellen PDA spielen zu lassen. Von vier Stunden-Partien gewann der Tiger drei und eine ging remis aus.

Als Fazit würde ich empfohlen, im Zweifel lieber zum PDA mit Schachprogramm zu greifen, wenn die Mehrausgabe kein Problem bereitet, wer nicht mehr als; die für den Star Sapphire geforderten 229 EUR bezahlen möchte, bekommt dafür allerdings ebenfalls eine sehr gute und für die meisten Menschen völlig ausreichende Spielstärke. Es müssen jedoch deutliche Einschränkungen hinsichtlich der Ausstattung und Bedienung gemacht werden. Vielleicht erbarmt sieh Novag ja noch und bringt einen Novag Star Sapphire de Luxe mit besserem Display und einer vernünftigen Menüsteuerung für die Bedienung.

Weltneuheit: Schachcomputer, der mit einem Stift komplett über das Display bedient wird. Dadurch entfällt das zeitaufwendigere Eintippen der Notation - erstmalig sind daher auch Blitzpartien mit kürzester Bedenkzeit möglich.

  • LCD-Display 200 x 240 Punkte

  • Beleuchtetes Display

  • Rating System

  • nach Herstellerangaben ca. 2500 USCF / ca. 5 % stärker als bisheriger Sapphire II (entspricht ca. 2150 - 2200 SSDF ELO)

Star Sapphire / Novag

EUR

199.95