Tel: (02867) 8088 + 8089

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: SCODAVTAT03

Tricks & Traps Vol. 3

in the Flank Openings

DVD-Box, ChessBase, 1. Auflage 2011.

Aus der Reihe »Fritz Trainer Opening«

29,90 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Tricks and traps, especially in the opening, are a dangerous reality of competitive chess. All sorts of surprises await the unwary player, from devastating sacrifices to cunning move order ploys. A knowledge of such ideas is essential if a player wants to be the hunter rather than the victim.

On this DVD Davies presents thematic tricks and traps that can arise in Flank Openings such as the English, Reti, Larsen's Opening (1.b3) and the Bird (1.f4), breaking them down into a different categories. The examples are designed to appeal to players of every level and feature a wide variety of systems. Besides coverage of some of the purely tactical traps Davies looks at some positional traps that can occur in Flank Openings which can lead to miserable positions if players are unaware of them. He also puts an emphasis on the psychological side of things and explains why a trap is likely to succeed. Accordingly the viewer should learn things that help his game as a whole. Video runnig time: 4 hours.

Nigel Davies has been an International Grandmaster since 1993 and is a former British Open Quickplay and U21 Champion. Besides his playing accomplishments he is an experienced chess coach with an ability to explain chess ideas players of any level. He is an acknowledged expert on 1.g3 having played it on numerous occasions in his own games.

System requirements:

  • Pentium-Processor at 300 Mhz or higher
  • 64 MB RAM
  • Windows 7, Windows XP, Windows Vista
  • DVD drive
  • mouse
  • soundcard



Beispielvideo:



Sample Video

Details

Sprache Englisch
Autor Davies, Nigel
Verlag ChessBase
Reihe Fritz Trainer Opening
Auflage 1.
Medium DVD
Gewicht 100 g
Breite 13,5 cm
Höhe 19 cm
Erscheinungsjahr 2011
Einband DVD-Box

Nachdem sich der englische Großmeister Nigel Davies um Tricks und Fallen nach 1. e4 und 1. d4 gekümmert hat, wendet er sich im dritten Band der Serie den Flankeneröffnungen zu. Hier bespricht er nun viele Möglichkeiten, sowohl für Weiß wie auch Schwarz kurz nach Partiebeginn in einer sogenannten Flankeneröffnung fehlzugreifen. Hauptsächlich zählt hierzu die englische Eröffnung nach 1. c4 und tatsächlich gibt es einige Möglichkeiten, in dieser ansonsten scheinbar so positionell angelegten Eröffnung schnell taktisch unter die Räder zu kommen. Davies gibt eine Menge Beispiele an, wobei er nicht nur auf die gezeigten Fallen sein Augenmerk legt, sondern auch auf die taktischen Motive, die dahinter stehen. So sind viele Fallen mit dem Fianchetto eines Läufers nach g2 oder g7 verbunden, was "Unfälle“ auf der langen Diagonalen recht wahrscheinlich werden lässt. Davies zeigt Beispiele, in denen augenscheinlich gesunde Züge gespielt werden und man doch schnell auf Verlust steht, nur weil man z.B. die falsche Zugreihenfolge gewählt hat. Jedoch präsentiert der Autor nicht nur Möglichkeiten in den Hauptabspielen vom Weg abzukommen, sondern er zeigt auch einige Beispiele aus nicht so alltäglichen Eröffnungen wie der Sokolsky-Eröffnung mit 1.b4 oder dem Grob-Angriff mit 1. g4 und was man gut dagegen spielen kann, ohne sich auf taktische Scharmützel einzulassen. Das Hauptaugenmerk liegt aber natürlich auf den gängigen Eröffnungen, so werden Tricks und Fallen aus dem Igel-System gezeigt, dem königsindischen Angriff oder auch der Semi-Tarrasch Eröffnung, um nur einige zu nennen. Zudem werden auch einige allgemeine Fallen aufgeführt, die man zumindest mal gesehen haben sollte, auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist, sie einmal auf das Brett zu bekommen. Sollte man sich für eine der vorgestellten Ideen interessieren, empfiehlt es sich aber, die Stellung mit Fritz und Co. nochmal genauer unter die Lupe zu nehmen, um auch die Feinheiten und richtigen Fortsetzungsmöglichkeiten zu kennen. Insgesamt wieder eine kurzweilige Präsentation von Davies in 33 Videoclips, die dem einen oder anderen Schachfreund bestimmt helfen wird, Fallstricke in Flankeneröffnungen zukünftig zu umgehen bzw. selber auszulegen.

Schach-Zeitung

Tricks & Traps Vol. 3