Call +49 2867 8088 + 8089

We are pleased to assist you!

We're open for you

Open from Monday to Saturday

Free Shipping

From within Germany from 50 €

shopping cart
cart
Your cart is empty

You have no items in your shopping cart.

Subtotal
€0.00

Welcome to our newly designed online shop! Do you have any questions, comments or suggestions? Please feel free to sent us an email to info@schachversand.de.

The former web interface is still available.

Art.-No.: LXKHAAAG193546
Out of Production

Alexander Alekhine. Games 1935 - 1946

494 pages, paperback, Chess Stars.

€15.00
Incl. 7% Tax, excl. Shipping Cost

This product is not available any more, neither at the manufacturer/publisher nor at Schach E. Niggemann, and it is not possible for us to order this article otherwise.

The new book of the CHESS STARS series presents the games of Alexander Alekhine. The fourth World Champion had a unique style, combining beautiful tactical blows with an implacable technique. In his games the striking combinations crowned a sound strategy, based on a perfect knowledge of the chess theory. Alekhine invented a whole range of new opening lines and the system 1.e4 Nf6 was named after him.

The three volumes contain more than 1300 of Alekhine's tournament and match games.

Details

Language English
Author Khalifman, Alexander
Publisher Chess Stars
Medium Book
Weight 720 g
Width 12.5 cm
Height 17.3 cm
Pages 494
ISBN-10 9548782251
Binding paperback

Contents

007Orebro - 1935

0136 th Olympiad , Warsaw 1935

027World Ch Match Alekhine - Euwe , Holland 1935

062Bad Nauheim - 1936

069Dresden - 1936

077Czechoslovakian Championship , Podebrady 1936

093Nottingham - 1936

107Amsterdam Jubilee Tournament - 1936

109De Arbeiderspers , Amsterdam 1936

11617 th Hastings Congress - 1936/37

124Club Tournament , Nice 1937

125Margate Easter Congress - 1937

134Kemeri - 1937

149Four Masters Tournament , Germany 1937

155World Ch Match Euwe - Alekhine , Holland 1937

182Montevideo - 1938

194Margate Easter Congress - 1938

202Plymouth Chess Club Jubilee Congress - 1938

208A.V.R.O. - 1938

224Caracas - 1939

2318 th Olympiad , Buenos Aires 1939

246Millington Drake Tournament , Montevideo 1939

2522 nd Europa Tournament , Munich 1941

2672 nd General Government Tournament , Poland 1941

278Real Madrid Club Tournament - 1941

281Match Alekhine - Lopez Esnaola , Vitoria 1941

283Salzburg - 1942

2941 st European Championship , Munich 1942

3053 rd General Government Tournament , Poland 1942

312Duras Memorial , Prague 1942

322Match Alekhine - Bogoljubow , Warsaw 1943

324Prague - 1943

340Salzburg - 1943

349Match Alekhine - Key Ardid , Zaragoza 1944

353Gijon - 1944

360Madrid - 1945

365Gijon - 1945

373Sabadell - 1945

377Almeria - 1945

380Melilla - 1945

384Match Alekhine - Lupi , Estoril 1946

387Exhibition Games 1935 - 1945

392Index of Openings

395Index of Opponents

399Some Results of Alekhine

Das vorliegende Buch des Verlages ChessStars aus Bulgarien ist eine Gemeinschaftsarbeit eines Autorenteams unter der Leitung der internationalen Meister Sergej Soloviov und Semko Senkov. In dem Werk präsentieren die Autoren alle Partien des legendären Schachweltmeister Alexander Aljechin, der auf dem Schachthron von 1927 - 1935 und von 1937 - 1946 residierte. Die abgedruckten Partien stammen aus dem Zeitraum von 1935 - 1946, Spiele aus der Glanzzeit Aljechins gegen Ende der Zwanziger und aus den frühen Dreißigern sind nicht in dem Band enthalten. Aljechin war nicht nur ein begnadeter Schachspieler, sondern gilt bis zum heutigen Tag als einer der besten Kommentatoren von Schachpartien. Es genügt auf die Klassiker aus der Feder Aljechins hinzuweisen, die in keiner gut sortierten Bibliothek fehlen sollten. GM Alexander Kotov schrieb seinerzeit mit "Das Schacherbe Aljechins" eines der besten Bücher über das Wirken Aljechins, aus der jüngeren Vergangenheit möchte ich noch auf die ausgezeichnete Monografie von Dr. Robert Hübner über das Wirken des vierten Schachweltmeisters hinweisen. Die Messlatte liegt also sehr hoch und deshalb war ich auf das neue Buch sehr gespannt. Es ist für die Beurteilung des Buches entscheidend, welche Erwartung der Leser an ein Schachbuch stellt. Das vorliegende

Werk enthält alle Partien aus dem angegebenen Zeitraum. Ein Turnierindex, eine Übersicht der Gegner und eine Zusammenfassung der Resultate Aljechins sind ebenfalls enthalten. Wer sich für biografische Angaben und tief schürfend kommentierte Partien interessiert, wird von dem Buch enttäuscht sein. Biograhische Angaben gibt es nicht und die Kommentierung der einzelnen Partien beschränkt sich schlichtweg auf Variantenkürzel mit den beliebten Plus / Minus-Spezialkommentaren, die eher an ein Mathematikbuch als an ein Schachbuch erinnern. Zu jedem Turnier gibt es noch eine Turniertabelle und innerhalb der Partien sind in den kritischen Momenten Diagramme eingefügt. Im Grunde genommen erinnert das Buch eher an einen gebundenen Ausdruck aus einer Schachdatenbank. Das mag für Leser interessant sein, die einfach nur eine kompakte Zusammenstellung des schachlichen Wirkens von Aljechin aus dem Zeitraum 1935 - 1946 suchen. Meiner individuellen Vorstellung von einem guten, unterhaltsamen Schachbuch mit gut kommentierten Partien konnte das Werk noch nicht einmal ansatzweise erfüllen. Das Rezensionsexemplar wurde uns freundlicherweise von der Firma Schach Niggemann zur Verfügung gestellt.

Peter Schreiner in Rochade Europa 02/2003, S. 83.

Alexander Alekhine. Games 1935 - 1946