Call +49 2867 8088 + 8089

We are pleased to assist you!

We're open for you

Open from Monday to Saturday

Free Shipping

From within Germany from 50 €

shopping cart
cart
Your cart is empty

You have no items in your shopping cart.

Subtotal
€0.00

Welcome to our newly designed online shop! Do you have any questions, comments or suggestions? Please feel free to sent us an email to info@schachversand.de.

The former web interface is still available.

Art.-No.: SXCAEROCD
Out of Production

Chess Assistant Eröffnungen

€35.28
Incl. 19% Tax, excl. Shipping Cost

This product is not available any more, neither at the manufacturer/publisher nor at Schach E. Niggemann, and it is not possible for us to order this article otherwise.

Details

Language German
Author Kalienchenko, Nikolai
Manufacturer Convekta
Medium CD
Print diagram as graphic, game
Functions ana­lyse game, annotations, au­to­ma­tic re­play, ECO display, layout configurable, online help, opening name, recognition of positions, tea­ching op­tion, transpostions, variations
Copy Protection CD as Dongle
Required CPU min. 486
Operating System Palm OS, Pocket PC, Windows 2000, Windows 95, Windows NT, Windows Vista, Windows XP
Required HD space 10 MByte
Number of games 255

Ein neues Produkt auf dem Markt ist die CD "Eröffnungen" von den Entwicklern des Chess Assistant. Hierbei handelt es sich um eine Variante der neuen Version 3.0 des Chess Assistant. Diese bietet die meisten Funktionen der Datenbank, ohne die Möglichkeit neue Partien zu erfassen.

Lauffähig ist die CD "Eröffnungen" nur unter Windows 95 oder Windows NT. Das Design entspricht denn auch komplett dem Aussehen des Chess Assistant 3.0 mit farbig hervortretenden Schaltflächen in der sogenannten Toolbar (Werkzeugleiste) und einem Dateibaum mit den geöffneten Elementen an der linken Seite.

Herzstück der CD ist der Eröffnungsbaum mit 30.000.000 Positionen. Für die Erstellung dieses Baumes wurden ca. 850.000 Partien bis zu einer Tiefe von maximal 60 Halbzügen verwandt. Vollständige Partien sind demnach praktisch nicht enthalten. Das Statistikfenster zeigt beim "Durchblättern" ständig die vorhergehenden und nachfolgenden Züge, die Anzahl der Partien und deren Gewinnwahrscheinlichkeiten an. Vom Prinzip her ist dieser Partiebaum also mit dem von Fritz 5 als Eröffnungsbibliothek verwandten Baum vergleichbar. Bei der Chess Assistant-CD fehlt lediglich die Angabe der Elozahlen.

Eine weiteres Element der CD sind 255 ausführlich im Informatorstil mit Schachsonderzeichen kommentierte Partien, die jeweils einem Eröffnungskomplex zugeordnet und mit den vollständigen Daten, das heißt mit der Eröffnungsbezeichnung aufgenommen sind. Auf diese Weise kann derjenige, der eine genaue Zugfolge nicht nachvollziehen kann, dennoch eine bestimmte Eröffnung trainieren, indem er sich aus der aufrufbaren Liste eine bestimmte Eröffnungsvariante aussucht. Schönheitsfehler dabei ist allerdings, daß die Eröffnungsbezeichnungen nur in Englisch vorliegen, während das übrige Programm selbstverständlich auf Deutsch arbeitet. Nützlich sind im Zusammenhang mit diesen vollständigen Partien auch die Analysemodule: Eingebaut ist das Modul Dragon, welches jederzeit in einem eigenen Fenster zuschaltbar, ganze Varianten errechnet und dessen Analysen als Kommentierungen aufgenommen werden können. Zusätzlich können wie beim Chess Assistant üblich, noch weitere externe Schachprogramme zur Analyse herangezogen werden. Nutzbar sind: Rebel 6, 7, 8 und 9, M-Chess 5, 6 und 7, Hiarcs 3, 4,5 und 6 sowie Genius 4 und 5. Diese liegen der CD natürlich nicht bei, können bei Vorhandensein jedoch jeweils aus dem Chess Assistant heraus mit der zu analysierenden Stellung geladen werden. Deren Analysen können ebenfalls übernommen werden. Leider finden Analysemodule nur in einer Partienotation Verwendung, nicht aber im Baum?! Hier ist der Mensch auf sein eigenes Denken angewiesen.

Die weiteren Möglichkeiten, wie die Suchfunktion, ein eigenes Klemmbrett, Druckfunktionen und das automatische Vorspielen entsprechen wiederum denjenigen des Chess Assistant 3.0. Nicht möglich ist hingegen die Indizierung von Stellungen oder Turniertabellen zu erstellen.

Chess Assistant Eröffnungen