Call +49 2867 8088 + 8089

We are pleased to assist you!

We're open for you

Open from Monday to Saturday

Free Shipping

From within Germany from 50 €

shopping cart
cart
Your cart is empty

You have no items in your shopping cart.

Subtotal
€0.00

Welcome to our newly designed online shop! Do you have any questions, comments or suggestions? Please feel free to send us an email to info@schachversand.de.

The former web interface is still available.

Art.-No.: LMGROCSFCP
Out of Production

Chess Strategy for Club Players - 3rd ed

Temporarily not available-reprint planned

462 pages, paperback, New in Chess, 3. edition 2017.

€27.95
Incl. 7% Tax, excl. Shipping Cost

This product is not available any more, neither at the manufacturer/publisher nor at Schach Niggemann, and it is not possible for us to order this article otherwise.

This new 3rd edition has, besides a various corrections and improvements, a new introduction and a brand-new chapter called ‘Total Control’. In this 35-page chapter Grooten adds the final instructive brick to his formidable building: inspired by Tigran Petrosian’s playing style he explains amateurs how to exploit small advantages. With a new set of exercises.


Every club player knows the problem: the opening has ended, and now what?


First find the right plan, then the good moves will follow!

With this book, International Master Herman Grooten presents to amateur players a complete and structured course on:

  • how to recognize key characteristics in all types of positions

  • how to make use of those characteristics to choose the right plan

His teachings are based on the famous "Elements" of Wilhelm Steinitz, but Grooten has significantly expanded and updated the work of the first World Champion. He supplies many modern examples, tested in his own practice as a coach of talented youngsters. In Chess Strategy for Club Players you will learn the basic elements of positional understanding:

  • pawn structure

  • piece placement

  • lead in development

  • open files

  • weaknesses

  • space advantage

  • king safety

  • exploiting small advantages.

The author also explains what to do when, in a given position, the basic principles seem to point in different directions. Each chapter of this fundamental primer ends with a set of highly instructive exercises.


Herman Grooten, is an International Master and a chess coach with over 25 years of experience. Quite a few of his pupils have gone on to become grandmasters, among them Loek van Wely and Jan Werle.


AWARDED: ChessCafe 2009 Book of the Year

HORTLISTED: The Guardian 2009 Chess Book of the Year

Details
Language English
Author Grooten, Herman
Publisher New in Chess
Edition 3.
Medium Book
Weight 840 g
Width 17 cm
Height 23.5 cm
Pages 462
ISBN-13 9789056917166
Year of Publication 2017
Binding paperback
Contents

007 Foreword by Jan Timman

008 Preface

011 Chapter 1: Steinitz's Elements

023 Chapter 2: The eye of the grandmaster

036 Chapter 3: Thought process and line of thinking

051 Chapter 4: Material advantage

069 Chapter 5: Weakened king position

083 Chapter 6: Passed pawn

102 Chapter 7: Weak pawns

114 Chapter 8: Training experiment

128 Chapter 9: Strong and weak squares

149 Chapter 10: The pawn islands theory

163 Chapter 11: The pawn centre

182 Chapter 12: The diagonal

208 Chapter 13: Quiz: strong square

213 Chapter 14: The open file

228 Chapter 15: The bishop pair

241 Chapter 16: Control of a rank

255 Chapter 17: A piece out of play

270 Chapter 18: Quiz: open file

274 Chapter 19: Harmony and coordination

289 Chapter 20: Lead in development

308 Chapter 21: Centralization

320 Chapter 22: Space advantage

337 Chapter 23: Quiz: space advantage

341 Chapter 24: Total control

376 Chapter 25: Solutions

450 Chapter 26: Epilogue

455 Bibliography

457 About the author

459 Index of Names

Als 2009 Herman Grootens "Chess Strategy for Club Players" herauskam, stand ich gerade vor einem Scheideweg. Ich war fast 30 und unzufrieden. Also musste ich mich entscheiden. Wollte ich weiterhin als durchschnittlicher Fidemeister oft gute Stellungen noch verhunzen oder etwas ändern und meinen ewigen Traum des Internationalen Meisters (IM) endlich mal gewissenhaft und diszipliniert verfolgen?

Ich entschied mich für letzteres und hatte einen Plan.

In der Vergangenheit hatte ich oft zu scharf gespielt und dadurch zu häufig verloren. Ich wollte meinen Stil erweitern und mich weiterentwickeln. Statt sinnloser Verwicklungen wollte ich mit einem klaren Spielaufbau strategische Vorteile ansammeln und diese gegen schwächere Gegner bis zum Sieg kneten, während ich gegen stärkere auf zwei Ergebnisse hinarbeiten wollte.

Dafür besorgte ich mir einige Bücher und war vor allem von den Autoren Jeremy Silman und Herman Grooten sehr angetan.

Nun erschien bei New in Chess die dritte und aktualisierte Auflage zu dem modernen Klassiker, der mich damals trotz nur weniger Turnierpartien innerhalb von 3 Jahren zum IM erhoben hat, und ich bin immer noch begeistert.

Für diejenigen, die eine der früheren Auflagen bereits ihr eigen nennen können, lohnt sich eine Neuanschaffung nicht unbedingt. Der Inhalt wurde nur geringfügig bearbeitet und für nur ein gänzlich neues Kapitel ist der Preis vielleicht etwas hoch. Alle anderen sollten aber zuschlagen.

IM Herman Grooten ist ein erfahrener Schachtrainer und gibt einen sehr persönlichen Kurs zum Thema Strategie. Als Leser trifft man immer wieder auf Beispiele von ihm und seinen Schülern, die die klassischen Beispiele bekannter Größen wie zum Beispiel Mikhail Botwinnik oder Bobby Fischer sehr gut ergänzen.

Dabei orientiert sich der Autor an Wilhelm Steinitz und dessen Positionslehre. Grob wird dabei in dynamische und statische Faktoren unterteilt. Bei den dynamischen wie zum Beispiel Entwicklungsvorsprung muss man sich beeilen, damit der Vorteil nicht wieder verpufft, während die statischen wie Bauernschwächen langfristiger Natur sind und eher geduldig ausgenutzt werden müssen.

Jedem Vorteil widmet Herr Grooten dabei ein Kapitel, in dem gezeigt wird, wie man diesen ausnutzt, aber auch, welche Fallstricke einen bei der Verwertungen erwarten können. Es geht um einen Kurs zu vielen kleinen Vorteilen. Hier findet man die offene Linie, dort das schwache Felder. Diese allein gewinnen den Kampf zwar nicht unbedingt, aber helfen einem, die aktivere Stellung zu erreichen, in der man dann schließlich taktisch zu Möglichkeiten kommt. Auch der Kampf der verschiedenen Leichtfiguren gegeneinander wird sehr gut beleuchtet und öffnete mir damals die Augen.

Zusätzlich ist das ganze Buch mit Aufgaben und Fragen durchsetzt, die einen immer wieder auffordern, das Gelernte selbst anzuwenden. Sehr gut fand ich dabei die 3 Quizpartien, die in dem Buch verstreut wurden und in denen der Leser an mehreren Stellen entweder einen sehr starken Zug selbst finden oder den besten aus 3 vorgegebenen Möglichkeiten finden muss. Die Antworten sind dabei kurz, aber dennoch klar.

Das oben schon erwähnte neue Kapitel holt zusätzlich den legendären Tigran Petrosjan mit ins Boot. Dieser hatte einen sehr interessanten strategischen Stil, der detailliert und lehrreich beleuchtet wird. Dabei geht es einerseits um bestimmte Bauernstrukturen, die er anstrebte, aber auch die Kunst der Prophylaxe, mit der man eine Stellung unter Kontrolle bringen kann, um dem Gegner ganz still die Daumenschrauben anzulegen und ihn seiner besten Pläne zu berauben.

In meinen Augen kann dieses Buch jedem Schachspieler helfen, sein geliebtes Schachspiel etwas besser zu verstehen und seine Spielstärke zu steigern.

IM Dirk Schuh

April 2017

The Dutch IM Herman Grooten has managed to create a wonderful strategy book based on the ideas of Wilhem Steinitz but expanded with a lot of new ideas and all readable packed in a mass of well explained games.

Many of these games come from training sections often from Grooten his pupils, who some as GM van Wely belong to the best of the world.

But between these games I found games from young talents as Vincent Rothuis and Ali Bitalzadeh, it is clear Grooten is continuing developing chess talent, and these coaching experiences can be found back between the pages of this book.

Indeed there are more chess coaches than only Mark Dvoreckij!

There is an unbelievable amount of chess knowledge in this book as for example the unique game, Fred Slingerland – Manuel Bosboom, Enschede 1993: 1.e4 c5 2.Nf3 e6 3.d4 cxd4 4.Nxd4 a6 5.Bd3 Nf6 6.Nc3 Qc7 7.a4 b6 8.0-0 Bb7 9.Qe2 h5 10.h3 Bc5 11.Nb3 Ng4 12.hxg4 hxg4 13.e5 Bf3 14.gxf3 Qd8 0-1, Would you have that move? It is known from Bosboom that he prefers to analyse without the use of engine help.

Grooten writes: IM Manuel Bosboom is a very creative player who created a furore in Holland with his blitz prowess. He reached the pinnacle of his fame by beating Kasparov during a blitz tournament on a free day at the Hoogovens tournament in Wijk aan Zee.

Remarkable is the classic beauty, Donner – Hartoch, Leeuwarden Wijk aan Zee 1973, where the black player received an instructive lesson from the great Donner on knight play, found under the section a piece out of play.

Donner’s own account on this game can be found in his book The King.

The fans of Jan Timman will certainly enjoy the brilliant game position Taimanov – Timman,Wijk aan Zee 1981,which is a remarkable queen and rook endgame.

All material is divided in 25 chapters starting with Steinitz’s Elements but slowly growing out to a more modern approach as The eye of the grandmaster, Thought process and line of thinking, Material advantage, Weakend king position, Passed pawn, Weak pawns, Training experiment, Strong and weak squares, The pawn islands theory, The pawn centre, The diagonal, Quiz: strong square, The open file, The bishop pair, Control of a rank, A piece out of play, Quiz: open file, Harmony and coordination, Lead in development, Centralization, Space advantage, Solutions, Epilogue, plus bibliography,about the author and index of players.

Every section of this book ends with four exercises, all based on the elements of strategy.

Conclusion: It is not easy to find a better book on chess strategy!

John Elburg,

www.chessbooks.nl

Chess Strategy for Club Players - 3rd ed

EUR

27.95