Call +49 2867 8088 + 8089

We are pleased to assist you!

We're open for you

Open from Monday to Saturday

Free Shipping

From within Germany from 50 €

shopping cart
cart
Your cart is empty

You have no items in your shopping cart.

Subtotal
€0.00

Welcome to our newly designed online shop! Do you have any questions, comments or suggestions? Please feel free to sent us an email to info@schachversand.de.

The former web interface is still available.

Art.-No.: SCCB60CD
Out of Production

ChessBase 6.01 / deutsch

€65.96
Incl. 19% Tax, excl. Shipping Cost

This product is not available any more, neither at the manufacturer/publisher nor at Schach E. Niggemann, and it is not possible for us to order this article otherwise.

ChessBase 6.0 ist genau das Richtige für alle, die sich für Schach interessieren. Ganz egal, ob Sie regelmäßig Turniere spielen oder einfach nur Spaß an der Sache haben, mit ChessBase 6.0 können Sie ganz gezielt Ihre schachlichen Fähigkeiten verbessern: Eröffnungsvorbereitung, Mittelspieltraining, Endspieltechnik - ganz wie Sie wollen. Oder aber Sie lustwandeln ein wenig durch die große Welt des Schachs und lassen sich in exklusiven Filmberichten von den Highlights der aktuellen Top-Turniere faszinieren.

Komfortables Datenmanagement

In ChessBase 6.0 haben Sie alle Datenbanken im Blick. Das Datenbankfenster ist Ausgangspunkt für jeden Schritt, den Sie in ChessBase 6.0 unternehmen. Die Grundfunktionen lassen sich ausnahmslos per Mausklick bedienen: Partien nachspielen, Eingabe eigener Partien, Suche nach bestimmten Eröffnungen, Spielern oder Turnieren, Partien kopieren, Erstellen eines Repertoires usw. Und weil Ihnen nur eine gut gepflegte und aktualisierte Datenbank entscheidenden Informationsvorsprung garantiert, achtet ChessBase 6.0 bei jeder Erweiterung Ihrer Datensammlung automatisch darauf, daß sich keine Dubletten in Ihre Datenbank einschleichen.

Neues Datenformat

ChessBase 6.0 führt ein leistungsfähiges neues Datenformat ein. Dieses Datenformat ist der Speichermethode früherer Programmversionen technisch überlegen:

1. Alle Suchvorgänge sind schneller als im traditionellen Format.

2. Es gibt einen Sofortzugriff auf Spieler, Turniere, Kommentatoren und Quellenangaben.

3. Bei gleichem Platzverbrauch werden mehr Informationen gespeichert.

4. Schreibweisen von Spieler- oder Turniernamen lassen sich auf einen Schlag gleich für ganze Datenbanken korrigieren.

5. Datenbanken lassen sich platzsparend in einzelne Archivdateien "packen".

Auch schachlich hat das neue Format einige nützliche Verbesserungen zu bieten:

1. Trainingsfragen mit Bedenkzeitkontrolle lassen sich als Kommentar in eine Partie integrieren.

2. Außergewöhnliche Partien können mit Hilfe sogenannter Medaillen hervorgehoben werden.

3. ChessBase 6.0 bietet neue Kommentartypen für kritische Stellungen, Bauernstrukturen, Figurenpfade, Partiezitate.

4. Formatierte Texte lassen sich in eine Datenbank integrieren. Chess-Base 6.0 enthält einen einfachen layout-fähigen Editor, mit dem Sie z.B. Diagramme und Bilder in Texte einbetten können.

5. Fernschachpartien werden mit Bedenkzeitspeicherung direkt von ChessBase 6.0 verwaltet.

Spieler- und Turnierindex

Als die Datenbanken laufen lernten, hantierte man in der Regel mit weniger als 50.000 Partien. Solche Mengen ließen sich noch gut mit einer einfachen Partieliste beherrschen. Die Mega Datenbank 97 umfaßt jedoch knapp 570.000 Partien. Das fordert eine neue Art des Zugriffs. ChessBase 6.0 führt dazu die vier Indexfenster ein: Spieler-, Turnier-, Kommentator- und Quellenindex. Indexe sind Inhaltsverzeichnisse einer Datenbank, in denen sich alle Partien eines Spielers oder eines bestimmten Turniers nachschlagen lassen. Das geht nicht nur rasend schnell und kinderleicht, sondern regt auch zum Stöbern an, denn das Programm bietet in den Indexfenstern zusätzliche Zugriffsfunktionen an. Eine Neuheit besonderer Art liefert der Spielerindex: ChessBase 6.0 zeigt Ihnen die Spieler hinter den Notationen und gibt Auskunft über Herkunft, Spielstärke und Titel. Über die Verbindung zum mitgeliefertem Spielerlexikon kann zu insgesamt 3.600 Spielern ein Foto abgerufen werden.

Wenn Sie sich gezielt auf einen Spieler vorbereiten möchten, kommt Ihnen die Spielerstatistik zu Hilfe, die z.B. ein Eröffnungsprofil, die wichtigsten Angstgegner und die erfolgreichsten Turniere zeigt. Wie sich die Gegner eines Spieler spielstärkemäßig zusammensetzen und wie stark er gegen einzelne Elogruppen abschneidet, zeigt das Eloprofil.

Der Turnierindex liefert Informationen über Turniertitel, Ort, Land, Jahr, Partienzahl, Rundenzahl, Turniertyp und Kategorie. Die Liste läßt sich nach jedem dieser Begriffe sortieren. Per Doppelklick auf ein Turnier erhalten Sie das Verzeichnis der enthaltenen Partien. Von großem Nutzen ist auch die über die Maus abrufbare Tabelle. Die Tabellenfunktion von ChessBase 6.0 wird auch mit schwierigen Turnierformen wie mehrrundigen Turnieren (s.o.), Schweizer System, Mannschaftskämpfen, K.O.-Turnieren, Scheveninger Verfahren, etc. fertig.

Der Turnierindex bedeutet gerade vor dem Hintergrund immer größerer und leistungsfähigerer Datenbanken einen enormen Fortschritt. Im Handumdrehen ist nachprüfbar, ob sich ein gesuchtes Turnier in der Datenbank befindet, und die Tabelle zeigt auf einen Blick, ob es vollständig ist.

Neue Suchfunktionen

ChessBase 6.0 besitzt neben dem traditionellen Eröffnungsschlüssel und dem Zugriff über Spieler- und Turnierindex reichhaltige neue Suchfunktionen, die noch von keiner anderen Schachsoftware realisiert wurden: Hierfür gibt ChessBase 6.0 eine spezielle Suchmaske mit vielfältigen Suchkriterien an die Hand.

Suche nach Matt und Patt

ChessBase 6.0 kann Ihnen alle Partien einer Datenbank heraussuchen, die in der Schlußstellung matt sind oder forciert zum Matt führen. Sie werden staunen, wieviel praxisnahes Trainingsmaterial sich auf diesem einfachen Wege gewinnen läßt. Unterhaltend, doch oft auch mit scharfer Taktik verbunden sind die Partien, die bei der Suche nach Patt in der Schlußstellung zu Tage gefördert werden.

Suche nach Kommentaren

Die Stärke der ChessBase Datenbanken liegt in der Kommentierung. So sind von den 1000 Partien des alle zwei Monate erscheinenden ChessBase Magazins in der Regel rund 500 kommentiert. Es war höchste Zeit, daß ChessBase eine Suchfunktion für Kommentare bereitstellte. Diese technisch unscheinbare Funktion ist schachlich fruchtbar. Der Sinn einer Suche nach bestimmten Schlüsselworten in Textkommentaren leuchtet ein. Spannender, weil genauer umrissen, ist die Suche nach bestimmten Symbolen wie "!!" oder "Entwicklungsvorsprung" oder "mit Angriff". Auch auf diesem Wege läßt sich wieder unerschöpfliches Trainingsmaterial zu Tage fördern.

Erweiterung der Materialsuche

Die Suche nach bestimmten Materialverteilungen macht in der Regel nur für Endspielstellungen Sinn. ChessBase 6.0 kann jede beliebige Datenbank mit einem detaillierten Endspielinhaltsverzeichnis versehen. Die neuen Materialsuchfunktionen greifen auf diese mehr als 700 Themen umfassende Klassifikation zurück. Beispielsweise sucht ChessBase 6.0 nach Doppelbauern, Freibauern, verbundenen Bauern, gleich- und ungleichfarbigen Läufern, guten und schlechten Läufern, blockierten und mobilen Bauern, symmetrischen und asymmetrischen Bauernverteilungen, Bauern auf einem oder beiden Flügeln.

Mit diesen Begriffen lassen sich auch anspruchsvollste Datenbankabfragen zum Thema Endspiel realisieren.

Suche nach Stellungsfragmenten mit Spiegelung

Mit ChessBase kann man nach einer Stellung suchen. Interessanter ist jedoch die Suche nach einem Stellungsfragment. Beispiel: Liefere mir alle Partien, in denen der schwarze König auf g8 oder h8 steht, die weiße Dame auf d3, der weiße Läufer auf b1 oder c2 und keine Bauern auf e4, f5 und g6.

Neu ist, daß die Stellungssuche jetzt auch horizontale und/oder vertikale Spiegelungen dieses Motivs ans Licht bringt. Eine Spiegelung an der Horizontalen liefert auch alle Stellungen, in denen ein weißer König auf g1 oder h1, die schwarze Dame auf d6, der schwarze Läufer auf b8 oder c7 und keine Bauern auf e5, f4 und g3 stehen. Klar, daß dies auch bei der Suche nach bestimmten Endspielen nützlich ist.

Multimedia - mehr hören, mehr sehen, mehr verstehen

ChessBase 6.0 gewährt Ihnen faszinierende Einblicke in die Welt hinter der Partienotation. Neben dem im Lieferumfang von ChessBase 6.0 enthaltenen Spielerlexikon lassen sich nun auch Video- und Tonaufnahmen zur Kommentierung von Partien einbinden. Damit tritt die Schach-Berichterstattung in ein neues Zeitalter ein. Erstmals können Sie als Augen- oder Ohrenzeuge spüren, wieviel Begeisterung, eiskalte Berechnung oder Verzweiflung in einen Zug gelegt wird.

Topgroßmeister berichten von Ihren Turnieren und erläutern ihre gewagtesten Manöver. Möchten Sie nicht dabei sein, wenn Kasparov persönlich seine genialen Züge erklärt? Oder möchten Sie nicht lauschen, wenn Experten wie Kramnik, Gelfand oder Schirow Geheimnisse aus Ihrer Lieblingsvariante ausplaudern? Der neue Texteditor von ChessBase 6.0 ist ein praktisches Hilfsmittel, um parallel zu den Partien eines Turniers von einem Schachereignis zu berichten. Auch hier lassen sich auf komfortable Weise Videos, Tonaufnahmen, Interviews, Fotos, Tabellen oder Stellungsdiagramme in den geschriebenen Text integrieren. In Verbindung mit den aktuellen Partien entstehen so völlig neuartige und in sich abgeschlossene Reportagen. Die neue Welt von Chess-Base 6.0 reicht von den atmosphärischen Eindrücken eines Turniers über Hintergrundberichte und Interviews bis hin zu den schachlichen Highlights.

Im ChessBase Magazin werden diese neuen Möglichkeiten voll ausgeschöpft. Alle zwei Monate berichten die ChessBase Reporter von den wichtigsten Turnieren aus allen Teilen der Welt.

Trainingsfunktionen

Wovon Sie bislang nur zu träumen wagten, wird mit ChessBase 6.0 Wirklichkeit: Lösen Sie Schachaufgaben unter echten Trainingsbedingungen. Für jede Aufgabe wird Ihnen von ChessBase 6.0 eine Lösezeit vorgegeben. Liegen Sie richtig, erhalten Sie je nach verbrauchter Bedenkzeit mehr oder weniger Trainingspunkte. Bei besonders kniffligen Aufgaben können Sie sich vom Autor der Trainigsdatenbank eine Hilfestellung geben lassen - natürlich nur gegen Punktabzug! So macht Training nicht nur viel Spaß, sondern schult auch ungemein Ihr taktisches Vermögen.

Analysemodule

Die Einbindung von Analyseprogrammen in ChessBase 6.0 gehört zu den größten Errungenschaften des computergestützten Schachtrainings. Heutzutage gibt es kaum noch einen Großmeister, der in kniffligen Analysestellungen auf den Rat von Fritz5 oder Hiarcs6 verzichtet. Analyseprogramme können Sie jederzeit per Knopfdruck aktivieren, ob zur einfachen Überprüfung einer Variante oder als Hilfe bei Ihrer Eröffnungsvorbereitung. Auf Wunsch erzeugen Fritz5 oder Hiarcs auch einen Variantenbaum, den Sie per Maus komplett in die Partie übernehmen können.

Fernschachverwaltung

Wer Fernschach spielt, möchte die laufenden Partien ständig präsent haben, sie gleichzeitig bearbeiten, Analysen speichern und aus tiefverschachtelten Varianten zur Ausgangsstellung zurückspringen können. Klar, daß das mit ChessBase 6.0 geht. Aber die neue Fernschachverwaltung kann noch mehr: Die Adressen Ihrer Gegner werden in der Fernschachverwaltung gespeichert, das Herumrechnen mit Bedenkzeit und Urlaub wird Ihnen abgenommen und - last but not least - Fernschachkarten drucken Sie in Zukunft direkt aus ChessBase 6.0.

Anwendungsberater

Es wird Ihnen kaum verborgen geblieben sein: Chess-Base 6.0 kann fast alles. Da wird es Sie freuen, wenn Ih-nen jemand ab und zu über die Schulter schaut. Der Anwendungsberater paßt auf, was Sie mit ChessBase 6.0 machen und wie Sie es tun. Und beim nächsten Mal zeigt er Ihnen einen Weg, auf dem Sie noch schneller und komfortabler zum Ziel kommen.

Systemvoraussetzungen

ChessBase 6.0 läuft auf allen PCs ab 486, 4 MB RAM (empfohlen 8 MB RAM) mit Win 3.1 oder Win95. Eine Standard-VGA Grafikkarte und ein CD-Laufwerk sind erforderlich (eine eingeschränkte Notebookversion wird mitgeliefert). Zum Abspielen von Videos wird Win95 benötigt. Die akustische Wiedergabe ist nur mit Soundkarte möglich.

Details

Language German, English, French, Italian, Spanish
Author Feist, Matthias
Manufacturer ChessBase
Medium CD
Print diagram as graphic, game, game to file
Functions ana­lyse game, annotations, au­to­ma­tic re­play, correspondence chess administration, ECO-classification, end­game data­bases, layout configurable, move assistant, online help, search for doubles, search for names, tournaments etc., search for positions, tea­ching op­tion, variations
Sound Board Yes
Copy Protection unlimited installations
Required CPU ab 386
Operating System Windows 3.11, Windows 95
Required HD space 9 MByte
Number of games 303,000
Export CBF, CBH, PGN
Import CBF, CBH, PGN, TXT

ChessBase 6.01 / deutsch