Call +49 2867 8088 + 8089

We are pleased to assist you!

We're open for you

Open from Monday to Saturday

Free Shipping

From within Germany from 50 €

shopping cart
cart
Your cart is empty

You have no items in your shopping cart.

Subtotal
€0.00

Welcome to our newly designed online shop! Do you have any questions, comments or suggestions? Please feel free to sent us an email to info@schachversand.de.

The former web interface is still available.

Art.-No.: SCFUF2

Fritz & Fertig Folge 2 für Win

€29.00
Incl. 19% Tax, excl. Shipping Cost

Fritz und Fertig Folge 2 ist kein Ersatz für die alte Version, sondern die Fortsetzung des Schachabenteuers.

Selten waren sich alle so einig. Fritz&Fertig ist einfach großartig. In einer charmanten Geschichte mit liebenswerten Personen lernen Kinder fast nebenbei Schach zu spielen. Schon bei der Präsentation auf der Frankfurter Buchmesse wurde Fritz&fertig ausgezeichnet. Viele Preise folgten. Eltern und Kinder waren begeistert. Nun kommt Fritz&Fertig Folge 2 mit einer neuen Geschichte, neuen Aufgaben und genauso viel Spaß. In Folge 1 wurden die Regeln gelernt, jetzt geht es um die Vertiefung der Schachtaktik, Grundzüge der Endspieltechnik sowie Eröffnungen.

Ab ca. acht Jahre.

Systemvoraussetzungen:

Multimedia-PC, Pentium II, 233 MHz; 32 MB RAM; 16 MB freier Festplattenspeicher; 16-bit soundblasterkompatible Soundkarte; Grafikkarte: Auflösung 800 x 600 Pixel bei Highcolor (16-bit) Farbtiefe; 16 x speed CD-ROM-Laufwerk; WIN 95/98/ME/XP

Gemeinsam entwickelt von TERZIO und ChessBase.

Details

Language German
Author Lengwenus, Björn
Manufacturer ChessBase
Medium CD
Weight 100 g
Sound Board Yes
Copy Protection unlimited installations
Required CPU min. Pentium
Operating System Windows 2000, Windows 7, Windows 95, Windows NT, Windows Vista, Windows XP

"Wow Mama, es ist ja doch cool, dass du bei einer Schachzeitung arbeitest!", entfuhr es meiner Tochter, als ich ihr erzählte, dass ich eine neue Version von Fritz & Fertig in der Tasche hätte. Das hatte sie noch nie gesagt. An diesem Tag sollte ich nicht mehr dazu kommen, das Programm selber auszuprobieren. Unser Computer war stundenlang blockiert. Wie der Titel beschreibt, hat das Gespann terzio/ ChessBase die Fortsetzung des Schachlehrprogramms für Kinder Fritz & Fertig herausgebracht (siehe auch Schach 11/2002). Die Hauptfiguren sind die gleichen geblieben: die beiden blaublütigen Kinder Fritz und Bianca, die Kanalratte Fred - ihr Schachlehrer - und als böser Gegenspieler der fiese König Schwarz. Dieser hält Fred im untersten Geschoss seines Schlosses gefangen, bald finden sich auch Fritz und Bianca nach dem Sturz durch eine Falltür dort wieder. Nach oben und in Freiheit gelangt man nur mit dem elosophischen Fahrstuhl, welcher mit Schachgrips bedient wird. Das Verlies ist aber gar nicht so übel (ich kenne einige Schachspieler, die es der "normalen" Welt vorziehen würden!), befinden sich doch in der Unterwelt viele Automaten zum Trainieren von bestimmten Schachfähigkeiten. Die Beherrschung der Regeln wird diesmal vorausgesetzt, im zweiten Teil wird strategisches und taktisches Wissen vermittelt.

Die Themen reichen in taktischer Hinsicht von Angreifen und Decken über Fesselung, Abzugs- und Doppelschach, Gabel und Spieß, Lochade (= löchrige Rochade) und Ablenkung bis zum Mattsetzautomaten. Zwei Maschinen beschäftigen sich mit dem Schachgebot, eine mit dem Bieten, die andere mit dem Reagieren. Bei einer kleinen Einführung in die Eröffnungstheorie ist vor allem der ,,Stierkopf'' zu erwähnen, eine schöne sinnbildliche Darstellung einer weißen Idealaufstellung. Im Bereich der Endspiele wird die Quadratregel und die Problematik der Schlüsselfelder erklärt.

Ich bin immer wieder fasziniert, mit welcher Phantasie die Autoren Björn Lengwenus und Jörg Hubert die mitunter komplizierten oder trockenen Sachverhalte spielerisch und bildlich einprägsam (Fesselung, Gabel, Stierkopf) darbieten.

Interessant fand ich auch die Aufnahme von zwei Spielen aus dem Bereich der Merktechniken in die Automaten-Hölle: bei "Stellungs-Senso" müssen Positionen schrittweise rekonstruiert werden, "Gespensterschach" wird entweder ganz blind oder nur mit Angabe der besetzten Felder gespielt. Diese beiden Automaten sind übrigens meine absoluten Favoriten (man kann viel Eindruck bei Nichtschachspielern mit ihnen schinden).

Fritz & Fertig Folge 2 - Schach im schwarzen Schloss übertrifft die erste Folge noch. Es wird diesmal viel Schach gelehrt, aber immer spielerisch, immer kindgerecht, immer phantasievoll. Ein tolles Programm und eine tolle Werbung für unser schönes Spiel.

Die Weihnachtszeit naht. Haben Sie keine Angst, einfallslos zu erscheinen, wenn Sie Ihren Kindern, Enkeln, Nichten, Freunden schon wieder ein Schachprogramm schenken: wer bei Fritz & Fertig l Feuer gefangen hat, wird auch vom zweiten Teil begeistert sein!

Sibylle Heyme, Schach 10/2004

--------------------------------------------------------------------

ChessBase zeigt sich in den letzten Monaten sehr aktiv und hat auch einen Nachfolger für das innovative Programm "Fritz und Fertig" heraus­gebracht. Fritz, Bianca und die Kanal­ratte Fred Fertig, die Helden der ersten Folge, stürzen sich darin in neue Abenteuer.

In der ersten Folge wurden in einer Vielzahl von spannenden und lustigen Spielen die Schachregeln gelernt und das Mattsetzen geübt.

In der neuen Folge wurde Fred Fertig von König Schwarz entführt. Fritz und Bianca wollen Fred aus den Kellergewölben im schwarzen Schloss befreien und müssen mit Schachmaschinen und Trainingsauto­maten üben, um wieder bis zum Aus­gang zu gelangen. Bis dahin sind viele Abenteuer zu bestehen und ne­benher wird viel Schach gelernt, aber immer kindgerecht, spielerisch und mit viel Phantasie.

Schachmarkt 01/2005

--------------------------------------------------------------------

Unter dem Titel "Schach im schwarzem Schloss" ist seit kurzem die neue Auflage des vielfach preisgekrönten Schachlernspiels "Fritz und Fertig" zum Preis von € 39,00 erhältlich. Wie auch schon mehrfach in der RE berichtet, wurde "F+F" quasi mit Preisen überschüttet und selten waren sich alle so einig. Fritz & Fertig ist einfach großartig. In einer charmanten Geschichte mit liebenswerten Personen lernen Kinder fast nebenbei Schach spielen. Schon bei der Präsentation auf der Frankfurter Buchmesse wurde Fritz & Fertig ausgezeichnet. Viele Preise folgten. Eltern und Kinder waren begeistert. Nun kommt Fritz & Fertig Folge 2 mit einer neuen Geschichte, neuen Aufgaben und genauso viel Spaß. Fritz, Bianca und die Kanalratte Fred Fertig, die Helden der ersten Folge, stürzen sich in neue Abenteuer. In der ersten Folge wurden in mit einer Vielzahl von spannenden und lustigen Spielen die Schachregeln gelernt und das Mattsetzen geübt. In der neuen Folge will der Fernsehsender Schach-TV den besten Schachspieler des Landes vorstellen, Fred Fertig. Dieser wurde aber von König Schwarz entführt. Fritz & Bianca wollen ihn aus den Kellergewölben im schwarzen Schloss befreien, aber wie?

König Schwarz sammelt innovative Schachmaschinen und Trainingsautomaten und nur wenn Fritz & Bianca mit diesen Maschinen genügend Grips antrainieren, werden sie mit dem elospohischen Fahrstuhl den Ausgang erreichen können. Bis dahin sind viele Abenteuer zu bestehen und es wird viel, viel Schach gelernt, aber immer kindgerecht, spielerisch und mit viel Phantasie. Fritz & Fertig Folge zwei erzählt wieder eine spannende Geschichte, bei der man en passant auf kindgerechte und phantasievolle Art auch noch viel Schach lernt. Und erneut erfährt man: So lustig kann Schach sein!

Und das kann man alles lernen:

Eröffnungstraining

- Eröffnungsgrundsätze

- Idioten- und Schäfermatt

- Königsgambit-Training

- Überblick Eröffnungssysteme

Mittelspieltraining

- Fesselung

- Abzugs- und Doppelschach

- Rochadeangriff

- Damianos Mattomat

- Angreifen & Decken

- Das Schachgebot

- Schachsetz-Highscore-Spiel

- Ablenkung

- Gabel und Spieß

Endspieltraining

- Quadratregel

- Schlüsselfelder

Die Trainingsmaschinen bieten ausführliche Erklärungen, viele Übungen und vor allem Feedback. Außerdem gibt's viele tolle neue Spiele rund um's Schach:

- Tortentennis bei Bärentaler Dorf-Olympiade

- Bärentaler-Schützenmeisterschaft Luis Leckermaul

- Daddelautomat mit Super-Katze (Lo­chade)

- Skuriles Kasper-Quiz

- Stellungs-Backautomat

- Gespensterschach

- Stellungs-Senso

- Enigma (Schachnotation)

Auch wenn Fred Fertig befreit ist, geht`s weiter: Spannende Gegner in verschiedenen Spielstufen stehen bereit: König Dumm, König Schlau, König Schwarz. Und wem das nicht reicht, kann mit Fritz & Fertig auch auf dem Schachserver schach.de spielen.

Ein traumhaftes Spiel für die ganze Familie!

Bei den Systemvoraussetzungen wird ein Multimedia-PC, Pentium II, 233 MHz; 32 MB RAM; 16 MB freier Festplattenspeicher; 16-bit soundblasterkompatible Soundkarte; Grafikkarte: Auflösung 800 x 600 Pixel bei Highcolor (16-bit) Farbtiefe; 16 x speed CD-ROM-Laufwerk; WIN 95/98/ME/XP angegeben. Also leicht zu erfüllen.

Wolfgang Battig - Rochade Europa Nr. 10 Oktober 2004

---------------------------------------------------

Nach dem großen Erfolg der ersten von Terzio und Chessbase herausgegebenen CD Fritz und Fertig folgt nun unter dem Titel Schach im schwarzen Schloss der zweite Teil. Die Hauptfiguren Bianca und Fritz müssen diesmal in die Höhle des Löwen - oder genauer: in das Schloss des Königs Schwarz. Der hat nämlich seinen Kontrahenten, die Kanalratte Fred Fertig verschleppt und hält ihn in seinen Kellergewölben gefangen. Auf der Suche nach ihm geraten Fritz und Bianca selbst in die Schlosskatakomben. Gemein­sam mit Fred erkunden sie ihre Umgebung und müssen auf drei Etagen je sieben Aufgaben von seltsam anmutenden Schach­computern lösen, die im Schwierigkeitsgrad ansteigen. Dadurch erhalten sie Gripspunkte, die nicht nur den Spielstärkenzuwachs anzeigen, sondern auch dazu nötig sind, den elosophischen Fahrstuhl zu benutzen, der der einzige Weg nach draußen ist. Im Gegensatz zum ersten Teil scheint die zweite Version deutlich anspruchsvoller. Die Übungen zur Notation, Eröffnungstheorie oder auch die Quadrat- oder Oppositions­regel der Endspiele erfordern eine gewisse Grundkenntnis. Wirklich schwierig sind das "Stellungs-Senso", das eine Rekons­truktion bei leerem Brett erfordert, oder das "Gespenster(=Blind)schach". Übungen, mit denen sich vermutlich viele Erwachsene schwer tun.

Fritz und Fertig 2 ist eine aufwendige Produktion. Die Spieloberfläche ist wirklich herrlich und der Weg durch die Katakomben des Schlosses spannend. Auch wenn man den Kursus einmal durchlaufen hat, bietet das Spiel noch genügend Möglichkeiten, ohne langweilig zu werden. Etwas betrüblich sind einige Programmierfehler wie beim Weiterspielen der "Eröffnungsarten", wo es gelegentlich zu grafischen Darstellungs­fehlern kommt oder beim "Dödelmat". Trotz dieser Abstriche steht Fritz und Fertig 2 dem 1. Teil in nichts nach. Die didaktisch hochwertige CD ist nicht nur für Kinder ab acht Jahren empfehlenswert sondern könnte auch die Eltern in ihren Bann ziehen.

Zeitschrift Karl 01/2005

---------------------------------------------------

\s3 Schach im schwarzen Schloss

Rezension von Familie Lorenz, November 2004

Systemvoraussetzungen:

Multimedia-PC, Pentium II, 233 MHz;

32 MB RAM; 16 MB freier Festplattenspeicher

16-bit soundblasterkompatible Soundkarte;

Grafikkarte: Auflösung 800 x 600 Pixel bei Highcolor (16-bit) Farbtiefe;

16 x speed CD-ROM-Laufwerk

WIN 95/98/ME/XP

Bewertung des Rezensenten: 4 Sterne

Die Rezensenten Wer wäre geeigneter, die neue Folge von Fritz & Fertig zu bewerten als Pia Lorenz (8)? Bereits vor zwei Jahren anerkannte Rezensentin von Fritz & Fertig Folge 1, in Hartmut Metzens Wochenendmagazin des Badischen Tagblatts. Das schachliche Niveau allerdings steigt mit Folge 2, so dass sie sich mit Jannik Lorenz (6) verstärkte, Spezialist für Abzugs- und Doppelschachs aus Heribert Urbans Schachschule.

Als Pia und Jannik zu Ohren kam, ihr beliebter Schachtrainer Fred Fertig sei vom gemeinen König Schwarz ins schwarze Schloss entführt worden, zögerten sie keine Sekunde, ließen alles stehen und liegen, um ihm gemeinsam mit Fritz & Bianca zu Hilfe zu eilen.

Das neue Adventure

Pia und Jannik, worum geht's bei "Schach im schwarzen Schloss"?

"Worum's geht? Den Fahrstuhl hochzufahren, damit man aus dem schwarzen Schloss wieder raus kommt, dazu muss man bei den Maschinen von König Schwarz die Übungen gut bestehen. Wenn man oben ist, muss man noch ein Schloss mit Geheimcode knacken."

Wieso ist man überhaupt im schwarzen Schloss?

"Weil der König Schwarz den Fred Fertig gefangen hat, der der beste Schachspieler des Landes ist. Wir spielen Fritz und Bianca, die wollen Fred befreien und tappen in eine Falle und fallen in das tiefste Untergeschoss des Schlosses."

Was hat Euch am besten gefallen?

Pia: "Mir hat am Besten das Kasperltheater gefallen, da musste man lustige Fragen beantworten - und dann mag ich noch: Mäusefallen mit Käse abballern!"

Jannik: "Das Gespensterschach, man kann seine Figuren nicht erkennen, weil sie unter weißen und lila Bettlaken versteckt sind."

Was kann man alles lernen mit der neuen CD-ROM?

"Ähm, Tricks zum besser Schachspielen, Gabeln und Spieße, gute Eröffnungen, Züge aufschreiben, das Sprinterquadrat (Anm.: das Umwandlungsquadrat), Mattsetzen."

Was war am kniffligsten?

Pia: "Am kniffligsten? Der Dödelmat!"

Warum?

"Weil es beim ersten Mal dauernd nicht geklappt hat." (siehe Resümee ).

Jannik: "Da wo Papa helfen musste, da wo man alle möglichen Figuren in einer bestimmten Zeit schlagen musste."

Kann man Teil 2 spielen, ohne mit Teil 1 trainiert zu haben?

"Also ich stell mir mal vor, wenn man ein Schachanfänger ist, dann ist es schwierig, aber wenn einer einsteigt der schon Schach spielen kann, wie wir, dann ist es kein Problem."

Was ist der elosophische Fahrstuhl?

"Was ein elosophischer Fahrstuhl ist? Ein Fahrstuhl der mit Gripsbirnen betrieben wird, also mit Elosophias, die werden von Grips angezogen und damit wird er betrieben."

Das hab' ich noch nicht ganz kapiert!

"Also, wenn man die Automaten geschafft hat kriegt man immer mehr Grips, desto mehr Elosophias zieht man an und damit kommt man im Fahrstuhl einen Stock höher."

Habt ihr lange gebraucht, um Fred Fertig zu befreien?

"Also, wir mussten erst mal noch mit einem neuen Namen anfangen, weil der Dödelmat nicht geklappt hat, aber dann ging's sehr schnell."

Was ist eigentlich der Dödelmat?

Der Dödelmat ist ein Automat, wo Idiotenmatt und Schäfermatt gezeigt wird."

Das Resümee

Fritz & Fertig 2 ist eine großartige Freizeitbeschäftigung, die auch noch "gripsbildend" ist. Empfehlenswert für alle Kinder (und Eltern), die schon Schach spielen können und noch kein Vereinsspielerniveau haben (DWZ bis ca. 1.200).

Ein Wermutstropfen für die Rezensenten: Ein Softwarefehler beim "Dödelmat", der einen "Hänger" produzierte. Die Hotline von terzio war im Oktober überhaupt nicht zu erreichen, auf deren Homepage nur Hinweise zu Teil 1. Die Service-Emailadresse von ChessBase konnte dann Tipps geben, aber auf den "Workaround" mussten wir selbst kommen. Deshalb und nur deshalb einen Stern Abzug bei der Gesamtbewertung.

Fritz & Fertig Folge 2 für Win