Call +49 2867 8088 + 8089

We are pleased to assist you!

We're open for you

Open from Monday to Saturday

Free Shipping

From within Germany from 50 €

shopping cart
cart
Your cart is empty

You have no items in your shopping cart.

Subtotal
€0.00

Welcome to our newly designed online shop! Do you have any questions, comments or suggestions? Please feel free to send us an email to info@schachversand.de.

The former web interface is still available.

Art.-No.: LOCOLGB

Gambit Busters

206 pages, paperback, Everyman, 1. edition 2010.

€18.95
Incl. 7% Tax, excl. Shipping Cost

We have all had the experience of facing nasty gambits and ultra-aggressive opening play. It's scary and it's always been difficult to find good, practical advice on how to react. Now, however, help is at hand.

In this book, Sam Collins tackles this subject head on. He explores in depth the basic gambit approaches, the typical mistakes made at all levels, the world-class defensive and counterattacking techniques displayed by the great players, and how you can learn from them. In addition, he covers some key theory of many popular gambits in modern chess.

Be bold, be brave and grab those pawns!

This book shows you how to:

  • Beat unsound gambits
  • Keep a cool head under pressure
  • Counterattack when the time is right
  • Make your extra material count

Details
Language English
Author Collins, Sam
Publisher Everyman
Edition 1.
Medium Book
Weight 300 g
Width 15.2 cm
Height 22.7 cm
Pages 206
ISBN-13 9781857446425
Year of Publication 2010
Binding paperback
Contents

005 Bibliography

007 Introduction

018 1) The Fear

025 2) Historical Development

038 3) The Blueprint

046 4) Harsh Treatment of Romantic Lines

058 5) Escaping the Defensive Mindset

063 6) Breaking Down Gambits

080 7) "Something to Suffer for"

084 8) Korchnoi and Karpov

099 9) Profile of a Pawn Grabber

111 10) Counterattack!

121 11) Further Themes

144 12) Gambit Openings

175 13) Irrational Positions

187 14) Modern Gambit Examples

204 Index of Variations

205 Index of Games

Mit diesem Buch führt Sie Autor Sam Collins durch die wunderbare Welt der Gambits. In diesem Reich ist nichts so wie es scheint und Gesetzmäßigkeiten werden auf den Kopf gestellt. Nehmen Sie die blaue oder die rote Pille? Wollen Sie die Wahrheit erfahren oder weiterleben in einer Scheinwelt? Das menschliche Schach ist durchdrungen von Unvollkommenheit, Fehler lauern an jeder Ecke und warten nur darauf, begangen zu werden. Trennen Sie sich von der Vorstellung des fehlerlosen Schachs, dieses wurde und wird niemals gespielt werden. Viel zu langweilig und außerdem für den menschlichen Verstand nicht zu begreifen! Praktisches Schach orientiert sich am Kampf, am Erfolg und dem Erreichen desselbigen mit fast allen Mitteln. Dazu gehören auch Gambits. Der alte Ruy Lopez war der Erste, der den Begriff dare il gambetto (ein Bein stellen) vom Ringsport in die Schachwelt einführte, ein Oberbegriff für trickreiches Eröffnungsspiel verbunden mit einem Opfer. Die Welt der Gambits strotzt vor Paradoxa und Absurditäten, kein unmöglicher Zug ist unmöglich genug um nicht doch seinen Platz dort zu behaupten. In 73 ansehnlichen Partien und 14 Kapiteln bringt Collins das Thema Gambits dem Leser näher und gibt zahlreiche wertvolle Hinweise für das eigene Spiel. Lesenswert, unterhaltsam und lehrreich!

Mit freundlicher Genehmigung

Martin Rieger, Januar 2011

**********

"Gambit Busters" vom irischen IM Sam Collins, Everyman Chess 2010, nimmt sich des Spielers an, der vom Gegner ein Gambit vorgesetzt beko mmt. "Meisterlich gegen Gambits spielen" ist die, zugegebenermaßen sehr freie, Übersetzung des Buchtitels, die aber die Intention des Werkes gut vermitteln dürfte. Unabhängig davon, welche Seite in der Partie ein Gambit spielt, will das Buch die Fähigkeiten des gegen ein Gambit antretenden Kontrahenten fördern. Dieser Ansatz ist sehr global, denn es sollen nicht die besten Wege, Varianten etc. in bestimmten Gambiteröffnungen dargestellt werden, wie es für ein Buch zur Eröffnungstheorie gelten würde, wie man also gerade gegen dieses oder jenes Gambit bestehen kann. Vielmehr geht es um die allgemeinen Prinzipien, die universell und teilweise auch mit einem psychologischen Hintergrund im Spiel gegen Gambits beachtet werden sollten. Collins geht diesem Anspruch in insgesamt 14 Kapiteln nach, die folgende Überschriften tragen (sinngemäß unter Beiziehung der jeweils konkreten Kapitelinhalte übersetzt):

Die Angst

Historische Entwicklung

Der Plan

Romantische Varianten harsch behandeln

Der defensiven Haltung entkommen

Gambits den Schneid nehmen

"Für etwas leiden"

Korschnoi und Karpov

Profil eines Bauer-Schnappers

Gegenangriff!

Weitere Themen

Gambit-Eröffnungen

Irrationale Stellungen

Moderne Gambitbeispiele.

Die Basis aller Darstellungen bilden Gambitpartien, die vom Autor, vor allem aber von anderen gespielt worden sind. Diese Partien stammen aus allen Epochen bis in unsere Tage.

Die Kommentierung dieser Partien ist deskriptiv gehalten, nur in seltenen Ausnahmen gehen Varianten in weite Verzweigungen. Die Anmerkungen reduzieren sich nicht auf das, was im Sinne der Intention des Werkes zu sagen ist, vielmehr ergänzen diese Aspekte die jeweilige "Vollkommentierung".

Im Anschluss an die Partien zieht der Autor Rückschlüsse aus ihnen, die teilweise den Charakter von Merksätzen annehmen. Diese sind allerdings überwiegend sehr allgemein gehalten und dürften dem erfahrenen Spieler bekannt sein. Dem entsprechend ordne ich "Gambit Busters" der Zielgruppe der Spieler mit einer DWZ von maximal 1800 zu, soweit es um die schulenden Inhalte geht. Für Spieler oberhalb dieses Leistungsspektrums hält das Buch die schon erwähnten, sehr unterhaltsam kommentierten Partien bereit, 73 an der Zahl.

Ein Eröffnungs- und ein Partienindex schließen das Werk ab.

Aufgefallen ist mir, dass mir eine ganze Reihe englischer Vokabeln nicht bekannt war, so dass ich immer wieder mal auf ein Wörterbuch zurückgreifen musste. Die Anforderungen an die Englischkenntnisse sind insgesamt aber mit Schulsprachkenntnissen durchaus zu meistern.

Mit freundlicher Genehmigung

Uwe Bekemann, Deutscher Fernschachbund

www.bdf-fernschachbund.de

Gambit Busters

EUR

18.95