Call +49 2867 8088 + 8089

We are pleased to assist you!

We're open for you

Open from Monday to Saturday

Free Shipping

From within Germany from 50 €

shopping cart
cart
Your cart is empty

You have no items in your shopping cart.

Subtotal
€0.00

Welcome to our newly designed online shop! Do you have any questions, comments or suggestions? Please feel free to sent us an email to info@schachversand.de.

The former web interface is still available.

Art.-No.: LZKAI20
Out of Production

Kaissiber 20

84 pages, brochure, Eigenverlag, 2004.

€6.10
Incl. 7% Tax, excl. Shipping Cost

This product is not available any more, neither at the manufacturer/publisher nor at Schach E. Niggemann, and it is not possible for us to order this article otherwise.

Details

Language German
Author Bücker, Stefan
Publisher Eigenverlag
Medium Book
Weight 170 g
Width 16.5 cm
Height 23 cm
Pages 84
Year of Publication 2004
Binding brochure

Contents

04 Leserbriefe

09 Impressum

Bent Larsen

10 So manchen wilden Pfad

17 Ohne Krawatte

20 Sie sind am Zuge

Eröffnungen

21 Diskussion: Haakert-Variante

22 Wind & Bücker: Als Coring seine Züge warf

Geschichte eines Gambits

36 Theorie: Halloween-Gambit

66 Bücker: Eröffnungskoffer

Schachgeschichte

60 Bücker: Eine Schachfamilie

62 Alfred Diel: Carl Ahues

64 Peter Anderberg: Neues von Fajarowicz

70 Literatur

73 Zurechtgerückt

81 Lösungen

82 Register

Das neue Heft "Kaissiber" ist nach langer Pause wieder da! Mit Erschei­nen dieser Ausgabe macht der Ver­fasser Stefan Bücker das Blatt zum Hauptberuf. Der Leser kann nun mit Kaissiber regelmäßig rechnen. In die­sem Jahr sollen drei Hefte heraus­kommen, anschließend vier Hefte jährlich.

Im Heft 20 findet der Käufer viele spannende Beiträge zu verschiedenen Themen, wie 1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lb5 Sf6 4.d3 Se7!? von Bent Larsen. In einer neuen Rubrik "Eröfmungskoffer" von Stefan Bücker werden die folgende Varianten vorgestellt: 1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.Lb5 Sa5!?, 1.e4 c5 2.Sf3 e6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Lc5,1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lc4 Lc5 4.b4 Lxb4 5.c3 La5 6.0-0 Sf6 7.d4 exd4 8.La3 usw. Aber das Hauptthema des Heftes ist das Halloween-Gambit nach den Zügen: 1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Sc3 Sf6 4.Sxe5!?

Diese scharfe Variante ist heutzutage unter Gambitspielern der letzte Schrei und wurde sogar bei zwei Fernschach-Thematurnieren mit GM-Beteiligung praktisch weiter erforscht. Mit einem Wort wünsche ich Ihnen viel Spaß mit "Kaissiber"!

Jerzy Konikowski, Fernschach International 5/6 2005

Kaissiber 20