Call +49 2867 8088 + 8089

We are pleased to assist you!

We're open for you

Open from Monday to Saturday

Free Shipping

From within Germany from 50 €

shopping cart
cart
Your cart is empty

You have no items in your shopping cart.

Subtotal
€0.00

Welcome to our newly designed online shop! Do you have any questions, comments or suggestions? Please feel free to sent us an email to info@schachversand.de.

The former web interface is still available.

Art.-No.: SBQPB10
Out of Production

Q-Plus Bridge - Version 10

€73.00
Incl. 19% Tax, excl. Shipping Cost

This product is not available any more, neither at the manufacturer/publisher nor at Schach E. Niggemann, and it is not possible for us to order this article otherwise.

Q-plus Bridge ist eines der führenden Bridge-Spielprogramme, dessen Leistungsfähigkeit durch Spitzenergebnisse bei den Weltmeisterschaften für Computer-Bridge unter Beweis gestellt wurde. Alle Voraussetzungen sind gegeben, damit Bridge am PC zum positiven Erlebnis wird.

Im folgenden finden Sie eine Übersicht über den Funktionsumfang des Programms.

Bedienoberfläche Q-Plus Bridge läßt sich auch von wenig geübten PC-Benutzern ganz einfach bedienen. Beim Bieten klicken Sie mit der Maus das gewünschte Gebot zweimal an, und später beim Spielen die gewünschte Karte. Die wichtigsten Funktionen sind auf Schaltflächen am unteren Rand des Hauptfensters untergebracht.

Darüber hinaus stehen in etwa 50 Menüpunkten eine Vielzahl von Funktionen zur Verfügung, mit denen ein intensives Bridge-Training möglich ist. Sie sind hier in aller Kürze vorgestellt, wobei man keineswegs so tief einsteigen muß, wenn man mit dem Programm lediglich ein wenig Bridge spielen möchte.

Funktionen zum Teilen

  • Praktisch unlimitierte Anzahl von zufallsgeteilten Blättern.
  • Eingabe und Abspeicherung eigener Blätter.
  • Mitgelieferte Turnierblätter, davon ca. 200 Blätter, bei denen eine Paarturnier-Wertung möglich ist.
  • Blattfilter zum Selektieren von Blättern über Punkte- oder Längenbereiche.

Funktionen zum Bieten

  • Q-plus Bridge wird mit 15 Bietsystemen ausgeliefert, u.a. den Basissystemen Acol, Kaplan-Sheinwold, Standard American, Standard Deutsch, Precision, Schenken in mehreren Varianten. Dabei entspricht "einfaches Standard-Deutsch" von der Grundstruktur her dem Forum D, hat allerdings in Detals Abweichungen.
  • Die Bietsysteme können mit über 150 Konventionen modifiziert werden. Diese Konventionen beinhalten die meisten gebräuchlichen Konventionen.
  • Hilfe zum Bieten: Tips, Erklärungen und Auswertungen; besonders nützlich ist eine in jeder Bietfolge abrufbare Liste der möglichen Gebote mit ihren Bedeutungen. Zusätzlich liegt eine über 50 Seiten starke Online-Dokumentation über die Bietsysteme vor.

Funktionen zum Spielen

  • Mehrere Ausspiel- und Signalisierungskonventionen.
  • Verschiedene Spielstärken zur optimalen Ausnutzung des PCs.
  • Normalerweise "mogelt" das Programm nicht (sieht in die Karten der anderen Spieler), es kann ihm aber erlaubt werden.
  • zahlreiche Hilfemöglichkeiten beim Bieten und Spielen: Tips, Warnung bei groben Fehlern, Erklärung künstlicher Gebote, Auswertungen, Rücknahme von Stichen, Beanspruchung bzw. Aufgabe von Stichen.
  • Review nach dem Spiel, bei dem das Spiel Stich für Stich zur Post-Mortem-Analyse nachempfunden werden kann.

Weitere Funktionen

  • Q-plus Bridge kann auch auf zwei PC's zu zweit verwendet werden. Die PC's können, müssen aber nicht vernetzt sein, wenn man sich die Aktionen des anderen zuruft. Es ist aber auch ein Spiel über LAN (TCP/IP) und über Modem möglich
  • Q-plus Bridge kann sowohl nach Rubber- als auch nach Turnierregeln (mit Umrechnung in IMPs) abrechnen.
  • Q-plus Bridge wird auf CD mit deutscher, englischer und französischer Benutzeroberfläche ausgeliefert (auf Diskette mit nur einer Sprache).
  • Ausdrucken von Blättern und HTML-Export
  • Alle Funktionen des Programms sind in einem ausführlichen Benutzerhandbuch detailliert erklärt.
  • neu:unmittelbarer Vergleich durch Spiel des Closed Room oder durch Turnierergebnisse

Systemvoraussetzungen - Mindestens PC mit Pentium Prozessor (oder Äquivalent);

- Auf der Festplatte benötigt Q-plus Bridge etwa 10 MB Platz;

- Windows Me, XP, Vista).

- CD-Laufwerk

Software and manual only available in German language

Details

Language German
Author Leber, Johannes
Manufacturer Urania
Medium CD
Weight 100 g
Required CPU min. Pentium
Operating System Windows 2000, Windows 7, Windows 95, Windows NT, Windows Vista, Windows XP
Required HD space 10 MByte

Q-Plus Bridge - Version 10