Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir versenden weiterhin!

Die Bearbeitung Ihrer Aufträge und der Versand sind uneingeschränkt gewährleistet. Ihre Bestellung versenden wir spätestens am nächsten Werktag.

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
LZKARL0203

Karl - Die Kulturelle Schachzeitung 2002/3

Schwerpunkt: Bundesliga

66 Seiten, geheftet, Schöneck, 2002

5,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Weitere Informationen
Gewicht 220 g
Hersteller Schöneck
Breite 21 cm
Höhe 29,7 cm
Medium Buch
Erscheinungsjahr 2002
Sprache Deutsch
Seiten 66
Einband geheftet

INHALT

03 EDITORIAL

05 ZUSCHRIFTEN

06 WAS WAR

10 WAS KOMMT

SCHWERPUNKT: BUNDESLIGA

12 FAKTEN UND KURIOSA

14 WAS MACHT EIGENTLICH HELMUT NÖTTGER

18 AMATEURE UND ALTERNATIVE

Ein Schachverein und seine Zeit

21 PERSONALIEN

Die bedeutendsten Spieler der Liga

22 KAMPF DEN PAPIERBERGEN

Erich Siebenhaar und sein Schachspiegel

24 ER KAM, SAH, UND SIEGTE

Alexej Schirows erstes Jahr in der Bundesliga

28 SCHÖN WAR DIE ZEIT

Ein persönlicher Rückblick von Gerald Hertneck

31 22 JAHRE BUNDESLIGA

Das Phänomen Hamburger SK

34 (S)CHACH (V)EREIN WERDER BREMEN?

Eine kleine Abteilung in einem großen Verein

36 AUFGABEN, DIE MAN IM TEAM LÖST

Ein Interview mit Wolfgang Grenke, Sponsor von Baden Oos

38 BIER, WEIN UND BUCH

Erfahrungen eines ehemaligen Bundesligasprechers

40 QUO VADIS, BUNDESLIGA?

Eine Meinungscollage

42 BREAKING NEWS

Die Bundesligaberichterstattung

43 INTERVIEW MIT AXEL FRITZ

Bundesligapräsentation im Internet

RUBRIKEN

44 SCHÖNHEIT BRAUCHT KEINE OPFER

Die Lieblingspartie von Michal Krassenkow

48 GRÜSSE AUS PARIS

Von Joel Lautier

51 SCHACH IST NICHT IMMER SCHWARZ-WEISS

Von Ulrich Stock

52 PORTRÄT: ARTUR JUSSUPOW

58 DIE TAKTISCHE WERKZEUGKISTE

Von Martin Weteschnik

60 KRITIKEN

Chessgate-Schachkalender - Quarterly of Chess History - Svetozar Gligoric - Rapid Chess Improvement - Solving in Style - Endgame Challenge - Endgame-Study-Database

Ein Wort zum Schluss