Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
RLOPACMUKF

Moderne und klassische Flankenspiele /reduziert

Mängelexemplar; Transport-/Lagerschaden
Eigenschaften

282 Seiten, kartoniert, Olms, 1. Auflage 2003

Aus der Reihe »PraxisSchach«

12,95 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Der vorliegende Band setzt die Eröffnungsrehe der Edition Olms zu den "Geschlossenen Spielen" fort. Bereits erschienen sind "Das Damengambit", "Indische Verteidigungen" und "Königsindische Verteidigung".

In dem abschließenden Band "Flankenspiele" wird der Leser all jene Systeme finden, die bislang noch nicht vorgestellt wurden, angefangen mit dem Doppelfianchetto 1.d4 Sf6 2.c4 g6 3.g3, bis hin zur Englischen Partie, der Holländischen Verteidigung und so fort. Die ausführlichen Kommentare präsentieren das Material in anschaulicher Weise.

Weitere Informationen
Gewicht 700 g
Hersteller Olms
Breite 12,5 cm
Höhe 17,8 cm
Medium Buch
Erscheinungsjahr 2003
Autor Ludek Pachman
Reihe PraxisSchach
Sprache Deutsch
Auflage 1
Seiten 282
Einband kartoniert

009 1. Kapitel: Flankenentwicklung der Königsläufer 1. d4 Sf6 2. c4 g6 3. g3

016 1. 1. Grünfeld Aufbau 6. Sc3 oder 6. e4

020 1. 2. Grünfeld Aufbau 4. ... d5 5. cxd5 Sxd5 6. Sf3

029 1. 3. Aufbau mit 4. ... d5 5. Sf3

041 1. 4. Der königsindische Aufbau mit 4. ... d6

065 1. 5. Aufbau mit 4. Sf3

070 2. Kapitel. Benoni-Aufbau mit 1. d4 Sf6 2. c4 c5

075 2. 1. 3. ...d6 4. Sc3 g6 5. e4 Lg7

097 2. 2. 3. ...d6 4. Sf3

102 2. 3. 3. ...e6

110 2. 4. 3. ...b5

122 2. 5. 3. ...b5 4. c:b5

131 3. Kapitel: Andere Verteidigungen nach 1. d4 - 1. ...f5, 1. ...c5, 1. ...e6

135 3. 1. Holländische Verteidigung - der Aufbau mit e6 und Entwicklung Le7, d6 oder b4

145 3. 2. "St. Petersburger Variante"

162 3. 3. Staunton-Gambit und Sonstiges 1. d4 f5

171 3. 4. Die Verteidigung 1. d4 e6

177 3. 5. Die Staunton-Verteidigung 1. d4 c5

185 3. 6. Das "Anti-Indische" System 1. d4 Sf6 2. Lg5

191 4. Kapitel: Die Englische Partie 1. c4

192 4. 1. "Sizilianisch mit umgekehrten Farben"

207 4. 2. Die Symmetrievariante

232 4. 3. Die Verteidigung mit 1. ...Sf6 und Sonstiges

243 5. Kapitel : Das Reti-System 1. Sf3

244 5. 1. 1. Sf3

249 5. 2. 1. Sf3 d5 2. c4

253 5. 3. 1. Sf3 d5

264 5. 4. 1. Sf3

270 6. Kapitel: Die Bird-Eröffnung

270 6. 1. 1. f4 d5 2. Sf3

272 6. 2. 1. ...e5!?

274 Ergänzungen und Neuerungen 2001

Nach den Bänden "Das Damengambit", "Indische Verteidigungen" und "Königsindische Verteidigungen" findet die findet die Eröffhungsreihe "Geschlossene Spiele" von Ludek Pachmann mit dem vorliegenden vierten Band ihren Abschluß.

Darin erörtert der inzwischen verstorbene populäre Autor und Theoretiker die noch ausstehenden Systeme in gewohnter Weise.

Etwas konkreter: Das Buch beschäftigt sich mit folgenden Varianten:

Die Flankenentwicklung mit 1.d4 Sf6 2.c4 g6 3.g3,

Benoni-Aufbau mit 1.d4 Sf6 2.c4 c5 (inkl. Wolga-Gambit)

Andere Verteidigung nach 1.d4: 1...f5, 1...e6, 1...c5 und 1.d4 Sf6 2.Lg5

Englische Partie 1.c4

Reti 1.Sf3

Bird 1.f4 (ohne Königsgambit)

Am Anfang jedes Kapitels fasst Pachmann zur Orientierung zunächst die wichtigsten strategischen Grundsätze der wichtigsten Varianten zusammen.

Dann folgt der Theorieteil, der systematisch die verschiedenen Abspiele abarbeitet. Dabei ist zu vermerken, dass der Autor mit verbaler Kommentierung recht sparsam umging, weshalb sicher vor allem erfahrene Spieler von den zahllosen angeführten Varianten und Eröffnungsfragmenten profitieren werden.

Anschaulicher wird es in den insgesamt 46 Musterpartien, die den Einsatz der meisten hier vorgestellten Hauptvarianten in der aktuellen Praxis zeigen.

Apropos Aktualität: Wer wirklich auf dem allerneusten Stand sein will sollte wissen, dass dieses Buch eigentlich schon wesentlich früher erscheinen sollte. Um die Verzögerung auszubügeln wurde eine achtseitige Ergänzung mit den wichtigsten Neuerungen des Jahres 2001 angehängt, so dass sich also das letzte Jahr 2002 nicht mehr in diesem Buch niederschlug.

Positiv fällt aber der sehr große Umfang des gebotenen Materials und der großformatige und hervorragende Druck auf.

Schachmarkt 03/2003 Mit freundlicher Genehmigung der Zeitschrift "Schachmarkt" Preise: Einzelheft 2,90 EUR

Abonnement (= 6 Hefte, inkl. Porto): Inland 14,50 EUR (inkl. 7% MwSt.)