Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
LZSM64202001
Autor

Schach Magazin 64 - 2020/01

Januar 2020

52 Seiten, geheftet, Schünemann, 1. Auflage 2019

6,00 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Weitere Informationen
Gewicht 140 g
Hersteller Schünemann
Breite 21 cm
Höhe 29,7 cm
Medium Buch
Erscheinungsjahr 2019
Autor Otto Borik
Sprache Deutsch
Auflage 1
Seiten 52
Einband geheftet

04 Eine Parallele zu Abidjan

Vorletzte Etappe der Grand Chess Tour

Carlsen läuft zu seiner besten Form auf

07 Abschluss der Grand Chess Tour

Der Chinese Ding Uren wird Gesamtsieger!

12 Die lachende Dritte

Alexandra Kosteniuk gewinnt das Kopf-an-Kopf Rennen im neuesten Grand Prix der Frauen

14 Alexandra Kosteniuk

Ein Kurzporträt

16 Aus den Startlöchern ...

Bundesliga: Nach langer Pause in nur zwei Wochen vier Runden absolviert

22 Senioren-WM: Schreienden Morovic rechtzeitig aus Bad befreit

Ü50-Sieger Schischkin will in 15 Jahren wieder Senioren-Weltmeister werden - Die weiteren Goldmedaillen holten Elvira Berend (Ü50 Frauen), Nona Gaprindaschwili (Ü65 Frauen) und Rafael Waganjan (Ü65)

28 Repetitio est mater studiorum!

Eine kleine Übungsstrecke mit taktischen Motiven - Teil 116 der Schachschule64

32 Test und Training

Eine ungewöhnliche und chancenreiche Idee in der russischen Verteidigung

35 Raus aus dem Schlamassel... .... in Endspielen

Gesehen beim Weltcup

40 Nachrichten

Schach-Bildungsgipfel; Bereich Schachgeschichte und Schachkultur; Prominenter Besuch

41 An der Schwelle zur taktischen Reife

Feine Fundgrube zum Ergründen von Angriffstechniken und Transformationen

43 "Vishy, Du bist tapferer als ich"

Anand-Video zum 50. Geburtstag

44 Schachfiguren und Marionetten der Weltgeschichte

Von der klassischen, inzwischen vielfach interpretierten und verfilmten Novelle bis zum E-Book mit historischem Inhalt

46 "Die Pokale reichen für alle in der Familie"

Die georgische Legende Nona Gaprindaschwili wird einmal mehr Senioren- Weltmeisterin