Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
SCOMARSGUTTI
Autor

Schwarzrepertoire und Taktik Turbo Italienisch

Paketangebot (2 DVDs)
Eigenschaften

DVD-Box, ChessBase, 1. Auflage 2022

Aus der Reihe »Fritz Trainer Eröffnung«

54,90 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Ein Schwarzrepertoire gegen Italienisch

Angesichts der Schwierigkeit für Weiß, in einer Reihe von Spanisch-Systemen einen Vorteil nachzuweisen, ist die Italienische Partie (auch bekannt als Giuoco Piano) immer beliebter geworden. In den Systemen, die auf einem frühen d2-d3 (Giuoco Pianissimo) basieren, zielt Weiß darauf ab, seinen Gegner dem gleichen positionellen Druck zu unterwerfen wie die "Spanische Folter“, ein Begriff, der von Tartakower für die Beschreibung des strategischen Kampfes im der Spanischen Partie verwendet wurde. Das Repertoire gegen das Giuoco Pianissimo, das auf diesem Videokurs untersucht wird, gibt Schwarz Methoden an die Hand, um diesem etwas einseitigen Muster zu entgehen und ein solides Spiel in zweischneidigen Stellungen zu erreichen. Das Hauptmotiv ist ...g5, aber wenn Weiß dagegen vorgeht, kann Schwarz auf bequeme Varianten mit positionellem Charakter übergehen. Die zweite Gruppe der untersuchten Systeme zeichnet sich dadurch aus, dass Weiß das Zentrum frühzeitig mit d4 öffnet. Schwarz hat in diesen Varianten nichts zu befürchten und sollte die Wahl von Weiß begrüßen, da sie auch für Schwarz Chancen zum Gegenspiel bietet. Dieser Videokurs enthält außerdem eine Datenbank mit allen für das Repertoire relevanten Partien sowie eine Auswahl von Übungsstellungen.

  • Videospielzeit: 5 Stunden 47 Minuten (Deutsch)

  • Mit interaktiven Schachaufgaben inklusive Videofeedback

  • Extra: Modellpartien; Training mit ChessBase apps - Repertoire erlenernen und Schlüsselstellungen auf verschiedenen Leveln ausspielen


Taktik Turbo Italienisch

Das sehr beliebte Italienische Spiel (traditionell bekannt als Giuoco Piano, was auf Italienisch "das ruhige Spiel“ bedeutet) ist hauptsächlich eine positionelle Eröffnung. Dies wird noch deutlicher in den Systemen mit d2-d3 (Giuoco Pianissimo), in denen Weiß von einem frühen Kampf um das Zentrum absieht. Mit all den Figuren und Bauern auf dem Brett gibt es viele versteckte taktische Möglichkeiten für beide Seiten. Dieser Videokurs ist als taktischer Leitfaden für Schwarz gedacht und behandelt Themen wie die taktischen Möglichkeiten des Läufers auf c5 und des relativ eingeschränkten Springers auf c6, den Angriff am Königsflügel und den Kampf um das Zentrum. Da die Struktur fast symmetrisch ist, hat der Autor auch einige Beispiele mit gespiegelten Ideen untersucht, wie z.B. die taktischen Fähigkeiten des weißfeldrigen Läufers. Auf diese Weise möchte er das Verständnis der Zuschauer für bestimmte Ideen erweitern, sie aber auch vor möglichen taktischen Gefahren warnen. Der Autor hofft, dass der Geist der Beispiele in diesem Videokurs die weit verbreitete Befürchtung zerstreut, dass das Schachspiel durch Remis ausstirbt.

  • Videospielzeit: 5 Stunden 24 Minuten (Deutsch)

  • Mit interaktiven Schachaufgaben inklusive Videofeedback

  • Extra: Datenbank mit weiteren Partien


Mindestens:

  • Dual Core

  • 2 GB RAM

  • DirectX11

  • Grafikkarte mit 256 MB RAM

  • DVD-ROM-Laufwerk

  • Windows Media Player 9

  • Chessbase14/Fritz 16 oder mitgelieferter Reader

  • Internetverbindung zur Programmaktivierung

Empfohlen:

  • PC Intel i5 oder AMD Ryzen 3 (Quadcore)

  • 4 GB RAM

  • Windows 10

  • DirectX11

  • Grafikkarte mit 512 MB RAM oder mehr

  • 100% DirectX10-kompatible Soundkarte

  • Windows Media Player 11

  • DVD-ROM Laufwerk

  • Internetverbindung zur Programmaktivierung

Weitere Informationen
Gewicht 200 g
Hersteller ChessBase
Breite 13,5 cm
Höhe 19,5 cm
Medium DVD
Erscheinungsjahr 2022
Autor Mihail Marin
Reihe Fritz Trainer Eröffnung
Sprache Deutsch
Auflage 1
Einband DVD-Box

Ein Schwarzrepertoire gegen Italienisch

Einführung

Giuoco Pianissimo c3/d3

1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lc4 Lc5 4.c3 Sf6 5.d3 a6

Introduction

6.0-0 d6 Nebenvarianten

6.0-0 d6 7.Lb3

6.0-0 d6 7.Lb3 La7 8.Te1

6.0-0 d6 7.Lb3 La7 8.Sbd2 h6 9.h3

6.0-0 d6 7.Lb3 La7 8.Sbd2 h6 9.Te1

6.0-0 d6 7.a4 La7 Nebenvarianten

6.0-0 d6 7.a4 La7 8.Te1

6.0-0 d6 7.a4 La7 8.Sbd2 h6 9.b4

6.0-0 d6 7.a4 La7 8.b4

6.Sbd2 La7 7.Sf1/Lb3

6.Sbd2 La7 7.Lb3 h6 8.h3

5.b4 Bb6 6.d3 d6

Giuoco Piano c3/d4

1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lc4 Lc5 4.c3 Sf6

5.d4 exd4 6.cxd4 Lb4+ 7.Kf1

5.d4 exd4 6.cxd4 Lb4+ 7.Sbd2

5.d4 exd4 6.cxd4 Lb4+ 7.Sc3

5.d4 exd4 6.cxd4 Lb4+ 7.Ld2

5.d4 exd4 6.e5 d5 Nebenvarianten

5.d4 exd4 6.e5 d5 7.Lb5 Se4 8.cxd4 Lb6 9.Sc3 0-0 10.h3/0-0

5.d4 exd4 6.e5 d5 7.Lb5 Se4 8.cxd4 Lb6 9.Sc3 0-0 10.Le3 Lg4 11.h3 Lh5 Nebenvarianten

5.d4 exd4 6.e5 d5 7.Lb5 Se4 8.cxd4 Lb6 9.Sc3 0-0 10.Le3 Lg4 11.h3 Lh5 12.Dc2 Nebenvarianten

5.d4 exd4 6.e5 d5 7.Lb5 Se4 8.cxd4 Lb6 9.Sc3 0-0 10.Le3 Lg4 11.h3 Lh5 12.Dc2 Lg6 13.Db3 Se7 14.0-0 c6 15.Ld3 Sd2

Evans Gambit b4/c3/d4

1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lc4 Lc5 4.b4 Lxb4 5.c3 La5 6.d4 d6

Introduction

7.Db3 Dd7 8.0-0 Lb6

7.Db3 Dd7 8.dxe5 Lb6

Nebenvarianten

1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lc4 Lc5

4.Sc3 Sf6 5.d3 d6 Nebenvarianten

4.Sc3 Sf6 5.d3 d6 6.Sa4 Lb6 7.Sxb6 axb6 8.c3 0-0 Nebenvarianten

4.Sc3 Sf6 5.d3 d6 6.Sa4 Lb6 7.Sxb6 axb6 8.c3 0-0 9.0-0 h6 10.h3

4.0-0 Sf6 5.d4


Taktik Turbo Italienisch

Einführung

Der schwarzfeldrige Läufer

Übung 01: Vaage-Moller

Übung 02: Thomson-Morphy

Übung 03: Kastner-Mahdy

Übung 04: Gevorgyan-Batsiashvili

Übung 05: Yankovsky-Matlakov

Übung 06: Inkiov-Jovanic

Übung 07: Gilg-Stoltz

Übung 08: Reznikov-Aigner

Übung 09: Heimrath-Zude

Übung 10: Valks-Garrett

Übung 11: Agopov-Sammalvuo

Übung 12: Mestel-Greenfeld

Übung 13: Moraes-Pereira

Übung 14: Ivannikov-Jakovenko

Übung 15: Ataullin-Guzairov

Übung 16: Krasnov-Bakutin

Der Damenspringer

Übung 01: Mak-Tan

Übung 02: Gunsberg-Blackburne

Übung 03: Wolski-Root

Übung 04: Neiksans-Vajda

Übung 05: Fornari-Rieke

Figurenangriff am Königsflügel

Übung 01: Sean-Flores

Übung 02: Solleveld-Berkvens

Übung 03: Kurmann-Hajnal

Übung 04: Lu-Peng

Übung 05: Bacrot-Ding

Übung 06: Kilthau-Bakiev

Übung 07: Petrosian-Carlsen

Übung 08: Anhalt-Luetke

Übung 09: Tomazini-Cheparinov

Übung 10: Nguyen-Ho

Übung 11: Belikov-Podgaets

Übung 12: Katona-Zupe

Übung 13: Uddin-Hasan

Übung 14: Tikranian-Harshini

Übung 15: Kuijf-Campora

Übung 16: So-Carlsen

Bauernangriff am Königsflügel

Übung 01: Washburn-Lasker

Übung 02: Romanovsky-Levenfish

Übung 03: Caruana-Nakamura

Übung 04: Ypma-Haast

Übung 05: Minor-Carlstedt

Das Zentrum

Übung 01: Kazhgaleyev-Carlsen

Übung 02: Moor-Gligoric

Übung 03: Paehtz-Balajayeva

Übung 04: Volokitin-Ding

Übung 05: Lagno-Ivanchuk

Übung 06: Valsecchi-Mastrovasilis

Übung 07: Acikel-Wierzbicki

Übung 08: Pap-Greenfeld

Übung 09: Podvin-Strugnell

Übung 10: Schellman-Ovsejevitsch

Übung 11: Sengupta-Sjugirov