Tel: (02867) 8088 + 8089

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: CMPCB
Vergriffen

Mephisto PC-Brett

65,96 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel ist sowohl bei uns als auch beim Verlag bzw. Hersteller ausverkauft. Wir können ihn daher auch nicht mehr bestellen.

Anschlußmöglichkeit an serielle Schnittstelle eines PC´s. Die Zugeingabe kann dann, wie bei herkömmlichen Schachcomputern, direkt über das Magnetsensor-Brett vorgenommen werden. Die ideale Ergänzung für die starken Mephisto PC-Programme.

Details

Hersteller Mephisto
Breite 38,5 cm
Höhe 2 cm
Tiefe 35,5 cm
Feldgröße 37 mm
Königshöhe 68 mm
Brettgröße 30 cm
Eingabeart Magnetsensoren
Anzahl der LEDs 64,00 €
Erscheinungsjahr 1994

Das ganz aus Holz gefertigte Schachbrett ist vom Saitek Präsident (siehe dort) bekannt. Man hat bei Hegener + Glaser auf diesen bewährten Schachcomputer zurückgegriffen und gewissermaßen das "Oberteil" desselben abgenommen. Bei Außenabmessungen von 37 x 37 x 2,3 cm und einer Feldgröße von 38 mm ist in Verbindung mit der Magnetsensortechnik komfortables Spielen gewährleistet, wenngleich die Figuren sehr leicht und damit nicht sehr standfest sind. Bedauerlicherweise mußte "König Kunde" feststellen, daß selbst beim Marktführer die in der Werbung angekündigte Kompatibilität zu den Spitzenprogrammen weder in der Anfangsphase der Markteinführung noch später durchgängig verwirklicht wurde (Softwarelisteliste im Anhang). Der Anschluß des PC-Schachbrettes erfolgt an der parallelen (Drucker-) Schnittstelle (max. Entfernung 2,5 m), leider wird dieser Port jedoch nicht durchgeschleift, d.h. ein Betrieb des Druckers neben dem PC-Schachbrett an derselben Schnittstelle ist daher nur durch das Wechseln der Steckverbindungen oder (komfortabler) über eine im Zubehörhandel für wenig Geld erhältliche Druckerweiche möglich. Eine Installation des PC-Schachbrettes ist nicht erforderlich, die notwendigen Treiber sind in den Schachprogrammen (Rebel und Genius) enthalten. Auf dem Brett lassen sich die Züge ausführen und durch Zurückstellen der Figuren in die Grundstellung kann man eine neue Partie beginnen. Allerdings können beim Genius 3 keine Züge auf dem Brett ohne Tastendruck zurück genommen werden. Beim Mephisto Advantage ist dies hingegen möglich. Der Geldbeutel des Kaufwilligen wird nach einer drastischen Absenkung des Verkaufspreises mit jetzt nur noch 129,00 DM (statt früher 598,00 DM!) nicht mehr allzusehr strapaziert, zumal der Adapter im Betrag enthalten ist.

Unterstützung für folgende Programme gegeben:

  • Fritz 3 (ältere Version 3.06)
  • Genius 3 bis 5 DOS und Windows
  • Mephisto Advantage und Chess Challenger
  • Rebel 6 bis 10b (Treiber von z.B. Rebel Silver verwenden)
  • Rebel Silver und Gold
  • Virtua Chess

Auslieferung mit Schachprogramm Mephisto Advantage.

Mephisto PC-Brett