Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: SCZIEDKDQ

Die Kunst des Qualitätsopfers

DVD-Box, ChessBase, 1. Auflage 2011.

Aus der Reihe »Fritz Trainer (Video)«

27,90 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Englische Sprachversion - Artikel nicht in deutscher Sprache erhältlich!

Die Menschen in Grönland können 36 Arten von Schnee auseinanderhalten; der schwedische Internationale Meister Ari Ziegler wird Ihnen beibringen, zwischen 20 Arten von Qualitätsopfern zu unterscheiden. Durch seine systematische Herangehensweise an Qualitätsopfer wird sich Ihr Verständnis eines der spannendsten und schwierigsten Aspekte des Schachs rapide verbessern. Ihr erweiterter Horizont wird Ihnen helfen, die Partien von Spitzengroßmeistern tiefgehender zu verfolgen, und auch, in Ihren eigenen Stellungen mehr Möglichkeiten zu sehen, wovon wiederum Ihre Ergebnisse im Schach profitieren werden.

Mit dieser DVD werden Sie:

  • Ihr Verständnis von Qualitätsopfern nachhaltig verbessern.
  • in jeder Art von Stellung sehr schnell den Wert eines Qualitätsopfers erkennen
  • Ihre eigenen Partien bereichern, weil Sie mehr Möglichkeiten sehen, was wiederum Ihre Gesamtergebnisse steigern wird
  • die Partien von Weltklassespielern besser verstehen lernen.

Videospielzeit: 6 Std. 40 Minuten - Englische Sprachversion!

Ari Ziegler ist ein Internationaler Meister aus Schweden. Fünf Jahre studierte er Psychologie an der Universität Göteborg. Seit 1982 coacht er Spieler in Schweden, Norwegen und Holland! Er war der erste Trainer des amtierenden schwedischen Landesmeisters Hans Tikkanen und ist bekannt für seinen klaren pädagogischen Stil und seine ausgezeichnete Beispielauswahl.

Systemvoraussetzungen:

  • Pentium-Processor mit 300 Mhz oder schneller
  • 64 MB RAM
  • Windows 7, Windows XP, Windows Vista
  • DVD Laufwerk
  • Maus
  • Soundkarte

People in Greenland can differentiate between 36 kinds of snow; the Swedish International Master Ari Ziegler will teach you to differentiate between 20 kinds of exchange sacrifice. His systematic approach to exchange sacrifices will rapidly enhance your understanding of one of the most exciting and difficult aspects of chess. Your widened horizon will help you to be able to follow the games of top GMs better and also to see more options in your own positions, which in turn will improve your chess results.

With this DVD you will:

  • Seriously enhance your understanding of exchange sacrifices.
  • You will very quickly recognise the value of an exchange sacrifice in any kind of position.
  • Your games will be richer and you will see more opportunities and because of that you will improve your overall results.
  • You will reach a better understanding of the games of world class players
Video running time: 6 hours 40 min. Ari Ziegler is an International Master from Sweden. He studied psychology in the University of Gothenburg for five years. He has trained chess players in Sweden, Norway and Holland since 1982! He was the first trainer of the current Swedish champion Hans Tikkanen. He is known for his clear pedagogic style and his excellent choice of examples.

System requirements:

  • Pentium-Processor at 300 Mhz or higher
  • 64 MB RAM
  • Windows 7, Windows Vista, Windows XP
  • Windows Media Player 9.0
  • DVD drive



Beispielvideo:



Sample Video

Details
Sprache Englisch
Autor Ziegler, Ari
Verlag ChessBase
Reihe Fritz Trainer (Video)
Auflage 1.
Medium DVD
Gewicht 100 g
Breite 14,5 cm
Höhe 20,4 cm
ISBN-13 9783866812734
Erscheinungsjahr 2011
Einband DVD-Box

Der schwedische Internationale Meister Ari Ziegler behandelt auf dieser DVD Möglichkeiten, Stellungsbewertungen durch ein Qualitätsopfer plötzlich zu verändern. In den meisten Schachspielern ist die Wertigkeit der Figuren fest verankert, man weiß, dass ein Turm mehr wert ist als eine Leichtfigur, er beträgt ungefähr das Äquivalent zu Leichtfigur und zwei Bauern. Somit kommt es nicht oft vor, dass man in seinen Partien so ein Qualitätsopfer überhaupt andenkt, spielt doch einfach die Angst vor dem Verlust einer Schwerfigur eine zu große Rolle. Zudem erscheinen die Möglichkeiten und Konsequenzen eines solchen Opfers oft nicht überschaubar. Welche Stellungen erlauben eigentlich so ein Qualitätsopfer? Wie kann man die Chance zu solch einer Spielweise in den eigenen Partien überhaupt erst erkennen? Reicht die Kompensation für den Verlust des Turmes aus oder führt der Tausch einfach schnell in ein verlorenes Endspiel? Diese und viele Fragen mehr beantwortet Ziegler auf dieser ausgesprochen gut gelungenen Mittelspiel-DVD.

Der Autor zeigt nicht nur eine Ansammlung von Beispielen aus der Großmeisterpraxis, sondern er bespricht die Partien systematisch: Wie kann man die Qualität opfern, um eine Festungsstellung zu erlangen? Falls man eine Leichtfigur auf e3/e6 oder d3/d6 etablieren kann, ist dies oft mehr wert als der Verlust der Qualität. Trifft dies immer zu oder gibt es Ausnahmen? Wie kann man mittels eines Turmopfers die gegnerische Königsstellung ins Wanken bringen? Wieso kann Schwarz so oft in der sizilianischen Verteidigung einen Turm für den Springer auf c3 opfern? Warum ist das Läuferpaar + Bauer in der Regel genauso stark wie Turm und Springer des Gegners? Diese und etliche andere Fragen beantwortet Ziegler umfassend. Die gezeigten Beispiele sind meist aggressiver Art, d.h. die Partei, die das Material hergibt, bekommt dafür in der Regel eine sehr aktive Position mit Initiative und Angriffsmöglichkeiten, in der der zweite Turm des Gegners zumeist passiv ist und seine numerische Überlegenheit gegenüber der Leichtfigur des Gegners nicht ausspielen kann.

Mich hat diese systematische Herangehensweise an dieses komplexe Mittelspielthema sehr angenehm überrascht. Hat man in der Vergangenheit öfter über Qualitätsopfer in Großmeisterpartien gestaunt und sich gefragt, wie man überhaupt auf so einen Gedanken kommt und wie sich der Spieler sicher sein kann, dass diese Spielweise in der Stellung funktioniert, erhält man hier selbst das Rüstzeug, um die Wertigkeit des Turmes neu einzuschätzen. Wenn man die Beispiele auf der DVD gesehen und verstanden hat, wird man sein Verständnis des Mittelspiels nachhaltig verbessern. Gewisse Stellungen werden dann unter einem anderen Blickwinkel gesehen werden, da man die Möglichkeit eines Qualitätsopfers in Betracht zieht, was einem womöglich sonst niemals in den Sinn gekommen wäre. Ziegler gibt dem Zuhörer einige Richtlinien an die Hand, damit dieser die Partie auch nach dem Qualitätsopfer richtig weiterspielen kann. Oft ist es nämlich derart, dass nach so einem unerwarteten Opfer der Gegner völlig aus dem Konzept gebracht wird und es nicht schafft, sich der neuen Situation anzupassen. Das macht Fehler sehr wahrscheinlich. Dieser psychologische Effekt, der ja mit einer zum Teil radikalen Stellungsänderung einhergeht, könnte im Prinzip nur mit einer neuen objektiven Betrachtung der Stellung neutralisiert werden, was aber oft nicht gelingt. Der Autor zeigt ein ums andere Mal Beispiele, die das belegen. Tatsache ist, dass man nicht auf das Material achtet und die scheinbar stärkere Figur opfert, sondern im Prinzip nur die Stellung in eine überlegene Position verwandelt. Wie man dann diese Positionen zum Sieg ausspielen kann, erklärt der Autor natürlich auch ausführlich.

Ari Ziegler präsentiert die Stellungen meist in angenehm langsamer und ruhiger Art, sodass man den Kern der Sache versteht und dem Gesagten gut folgen kann, auch wenn er manchmal das Tempo anzieht und durch die Partien sprintet, aber dies ist natürlich auch der Menge des Materials geschuldet. Eine ausgezeichnete Darbietung eines schwierigen Mittelspielthemas, welches jedem Schachfreund einen Entwicklungsschub für sein eigenes Spiel geben sollte. Sehr empfehlenswert!

Schach-Zeitung

Die Kunst des Qualitätsopfers

EUR

27.9