Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
SCKINPP25
Autor

Power Play 25 - Beliebte Damenbauer-Eröffnungen

ein Repertoire für Schwarz

DVD-Box, ChessBase, 1. Auflage 2017

Aus der Reihe »Power Play«

29,90 €
Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

Openings such as the London System and the Trompowsky, once considered side lines, are now just as common in the professional game as at club level. White aims to avoid complex theoretical lines and to start from a solid basis. Yet these openings are not without bite. On this DVD, Grandmaster Daniel King presents a repertoire for Black allowing you to face these systems with confidence. The aim of these recommendations is to come out of the opening with sound development, a sound pawn structure, a secure king, and a dynamic position that gives winning chances. When playing with Black, that’s a bargain! Complete games are discussed so that one gains an idea about typical strategies for both sides. More than that, these model games provide inspiration to play the opening. This is an interactive DVD. At key moments Grandmaster King pauses and puts you on the spot. You will have to find and play the best move. He then gives feedback in further video clips according to the move you chose. The repertoire on this DVD fits in with the openings recommended on Power Play DVDs 23 & 24 - the Queen’s Gambit Declined and a Repertoire for Black against the Catalan.The systems covered on this DVD are the Colle-Zukertort, the London System, the Jobava Variation (1 d4 d5 2 Nc3 Nf6 3 Bf4), the Veresov, the Blackmar-Diemer Gambit and the Trompowsky.

  • A practical repertoire for Black

  • Video running time: 5 hours (English)

  • Suitable for club players

  • Model games with typical middlegame strategy

  • Interactive questions

  • Databases with additional games

  • Including CB 12 - Reader

Daniel King is a Grandmaster from England. He has been a professional chessplayer for over 25 years representing his country on numerous occasions. Acclaimed as a coach, broadcaster, and commentator of major tournaments, he is one of the few professional players able to break down and explain complex concepts. The Power Play DVD series covers openings, middlegames, endgames, strategy and tactics.

SYSTEM REQUIREMENTS

Minimum:

  • Pentium III 1 GHz

  • 1 GB RAM

  • Windows Vista, XP (Service Pack 3)

  • DirectX9 graphic card with 256 MB RAM

  • DVD-ROM drive

  • Windows Media Player 9

  • internet connection for program activation.

Recommended:

  • PC Intel Core i7, 2.8 GHz

  • 4 GB RAM

  • Windows 8.1 or Windows 10

  • DirectX10 graphic card (or compatible) with 512 MB RAM or better

  • 100% DirectX10 compatible sound card

  • Windows Media Player 11

  • DVD-ROM drive

  • internet connection for program activation

Eröffnungen wie das Londoner System und Trompowsky, einst als Nebenvarianten geltend, sind heutzutage im Profischach wie auf Clubebene gleichermaßen geläufig. Weiß möchte komplexe Theorieabspiele vermeiden und die Partie von einer soliden Basis aus beginnen. Dennoch sind diese Eröffnungen nicht ohne Biss. Auf dieser DVD präsentiert Großmeister Daniel King ein Repertoire für Schwarz, das es einem ermöglicht, diesen Systemen zuversichtlich zu begegnen. Das Ziel dieser Empfehlungen ist, aus der Eröffnung mit einer gesunden Entwicklung herauszukommen, einer intakten Bauernstruktur, einem sicheren König und einer dynamischen Stellung, die Gewinnchancen gibt: Wenn man mit Schwarz spielt, eine ziemlich gute Zwischenbilanz! Komplette Partien werden besprochen, sodass man eine Vorstellung von typischen Strategien für beide Seiten bekommt. Gleichzeitig inspirieren diese Musterbeispiele dazu, die Eröffnung selbst zu spielen. Dies ist eine interaktive DVD. In Schlüsselmomenten hält Großmeister King inne und stellt einen auf die Probe: Dann gilt es, den besten Zug zu finden und auszuführen. Anschließend gibt er in weiteren Videoclips Feedbacks, je nach dem, welche Fortsetzung man gewählt hat. Das Repertoire auf dieser DVD passt zu den Eröffnungen, die auf den Power-Play-DVDs 23 & 24 empfohlen werden - Abgelehntes Damengambit und Ein Repertoire für Schwarz gegen Katalanisch. Die auf dieser DVD behandelten Systeme umfassen das Colle-Zukertort-System, das Londoner System, die Jobava-Variante (1.d4 d5 2.Sc3 Sf6 3.Lf4), das Weressow-System, das Blackmar-Diemer- Gambit und Trompowsky.

  • Ein praktisches Repertoire für Schwarz

  • Videospielzeit: 5 Std. (Deutsch)

  • Geeignet für Vereinsspieler

  • Musterpartien mit typischer Mittelspielstrategie

  • Interaktive Fragen

  • Datenbanken mit Ergänzungspartien

  • Mit CB 12 - Reader

Der englische Großmeister Daniel King ist seit über 25 Jahren Profischachspieler, erfolgreicher Autor von über 15 Schachbüchern, hat als Trainer viele junge Spitzenspieler betreut und ist bekannt als Kommentator vieler großer Schachereignisse im Fernsehen, Radio und Internet. Er ist einer der wenigen Großmeister, die auf hohem Niveau komplexe Schachthemen für Amateurspieler verständlich erklären können, immer fokussiert auf das Wesentliche. In der PowerPlay-Reihe beschäftigt sich Daniel King mit Eröffnungen, Mittelspiel, Endspiel, Strategie und Taktik.

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN:

Mindestens:

  • Pentium III 1 GHz, 1 GB RAM

  • Windows Vista, XP (Service Pack 3) ®

  • DirectX9 Grafikkarte mit 256 MB RAM

  • DVD-ROM Laufwerk

  • Windows Media Player 9

  • und Internetverbindung zur Programmaktivierung.

Empfohlen:

  • PC Intel Core i7, 2.8 GHz, 4 GB RAM

  • Windows 7 oder Windows 8 ®

  • DirectX10 Grafikkarte (oder kompatibel) mit 512 MB RAM oder mehr

  • 100% DirectX10 kompatible Soundkarte

  • Windows Media Player 11

  • DVD-ROM Laufwerk

  • und Internetverbindung zur Programmaktivierung

Weitere Informationen
Gewicht 100 g
Hersteller ChessBase
Breite 13,5 cm
Höhe 19 cm
Medium DVD
Erscheinungsjahr 2017
Autor Daniel King
Reihe Power Play
Sprache Deutsch, Englisch
Auflage 1
ISBN-13 978-3866816077
Einband DVD-Box

Sample Video:

Beispielvideo:

01: Introduction [05:56]

02: Colle-Zuckertortvariante - 1.d4 d5 2.Sf3 Sf6 3.e3 e6 4.Ld3 b6 5.0-0 Lb7 6.b3 Ld6 7.Se5 0-0 8.Sd2 c5 9.Lb2 Sc6 10.f4 Tc8 11.a3 Se7 12.Df3 b5 Stefanova-Hou Musterpartien und Analyse [23:32]

03: Colle-Zuckertortvariante - 1.d4 d5 2.Sf3 Sf6 3.e3 e6 4.Ld3 b6 5.0-0 Lb7 6.b3 Ld6 7.Se5 0-0 8.Sd2 c5 9.Lb2 Sc6 10.f4 Tc8 11.a3 Se7 12.Df3 Sf5 Kristiansen-Sturua Musterpartien und Analyse [09:04]

04: Colle-Zuckertortvariante - 1.d4 Sf6 2.Sf3 e6 3.e3 b6 4.Ld3 Lb7 5.Sbd2 d5 6.0-0 Ld6 7.De2 Pelikian-Sunye Neto Musterpartien und Analyse [07:36]

05: Colle - 1.d4 d5 2.Sf3 Sf6 3.e3 e6 4.Ld3 b6 5.0-0 Lb7 6.Sbd2 Ld6 7.Se5 0-0 8.f4 c5 9.Df3 Sc6 10.c3 Tc8 11.Dh3 Se7 12.Sdf3 Abergel-Kryvoruchko Musterpartien und Analyse [22:29]

06: Colle - 1.d4 d5 2.Sf3 Sf6 3.e3 e6 4.Ld3 b6 5.0-0 Lb7 6.Sbd2 Ld6 7.Se5 0-0 8.f4 c5 9.Df3 Sc6 10.c3 Tc8 11.g4 Galappaththi-Kalugampitiya Musterpartien und Analyse [07:12]

07: Colle - 1.d4 d5 2.Sf3 Sf6 3.e3 e6 4.Ld3 b6 5.0-0 Lb7 6.Sbd2 Ld6 7.Se5 0-0 8.f4 c5 9.Df3 Sc6 10.c3 Tc8 11.Dh3 Se7 12.g4 Samostrol-Mamedova Musterpartien und Analyse [04:57]

08: Colle-Zuckertort Damenindisch - 1.c4 b6 2.d4 e6 3.Sf3 Sf6 4.e3 Lb7 5.Ld3 d5 6.b3 Ld6 7-0-0 0-0 8.Lb2 Sbd7 9.Sbd2 Se4 10.Dc2 Dizdarevic-Miles Musterpartien und Analyse [17:15]

09: Colle-Zuckertort Damenindisch - 1.d4 Sf6 2.Sf3 e6 3.c4 b6 4.e3 Lb7 5.Sbd2 d5 6.Ld3 Sbd7 7.b3 Ld6 8.Lb2 0-0 9.0-0 Se4 10.De2 Smirnov-Zhao Musterpartien und Analyse [05:33]

10: Colle-Zuckertort Damenindisch - 1.d4 Sf6 2 Sf3 e6 3. c4 b6 4. e3 d5 5 Ld3 Lb7 6 b3 Ld6 7. 0-0 0-0 8. Lb2 Sbd7 9.Sc3 Portisch-Karpov Musterpartien und Analyse [12:46]

11: Londoner System - 1.d4 Sf6 2.Sf3 d5 3.Lf4 c5 4.e3 Sc6 5.Sbd2 e6 6.c3 cxd4 7.exd4 Sh5 8.Lg5 Giri-So Musterpartien und Analyse [14:04]

12: Londoner System - 1.d4 Sf6 2.Sf3 d5 3.Lf4 c5 4.e3 Sc6 5.Sbd2 e6 6.c3 cxd4 7.exd4 Sh5 8.Lg3 Batsiashvili-Ju Musterpartien und Analyse [14:00]

13: Londoner System - 1.d4 Sf6 2.Sf3 d5 3.Lf4 c5 4.e3 Sc6 5.Sbd2 e6 6.c3 cxd4 7.exd4 Sh5 8.Le3 Nguyen-Ganguly Musterpartien und Analyse [11:08]

14: Jobava System - 1.d4 Sf6 2.Sc3 d5 3.Lf4 c5 4.e3 cxd4 5.exd4 a6 6.Ld3 Sc6 7.Sge2 e6 Jobava-Ponomariov Musterpartien und Analyse [20:06]

15: Jobava System - 1.d4 Sf6 2.Lf4 d5 3.e3 c5 4.Sc3 cxd4 5.exd4 a6 6.Ld3 Sc6 7.Sce2 Lg4 Carlsen-Bok Musterpartien und Analyse [11:14]

16: Veresov - 1.d4 Sf6 2.Sc3 d5 3.Lg5 Sbd7 4.f3 c6 5.e4 dxe4 6.fxe4 e5 7.dxe5 Alburt-Tal Musterpartien und Analyse [10:23]

17: Veresov - 1.d4 e6 2.Sc3 d5 3.Sf3 Sf6 4.Lg5 Sbd7 5.e3 h6 6.Lh4 c5 7.Ld3 Schlenker-Meier Musterpartien und Analyse [08:06]

18: Blackmar-Diemer-Gambit \u65533?berblick - 1.d4 d5 2.e4 dxe4 3.Sc3 Sf6 4.f3 Musterpartien und Analyse [05:39]

19: Blackmar-Diemer-Gambit - 1.d4 d5 2.e4 dxe4 3.Sc3 Sf6 4.f3 Lf5 5.fxe4 Sxe4 6.Df3 Sxc3 7.bxc3 e6 Pudas-Keskinen Musterpartien und Analyse [14:25]

20: Blackmar-Diemer-Gambit - 1.d4 d5 2.e4 dxe4 3.Sc3 Sf6 4.f3 Lf5 5.g4 Lg6 6.g5 Sd5 7.Sxe4 e6 Steinle-Kirov Musterpartien und Analyse [11:38]

21: Trompowsky - 1.d4 Sf6 2.Lg5 d5 3.Lxf6 exf6 4.e3 Ld6 5.g3 0-0 6-Lg2 f5 7.Sd2 c6 8.Se2 Sd7 9.c4 dxc4 10.Sxc4 Lc7 11.0-0 Sf6 12.Sc3 Le6 13.Sd2 Doric-Brkic Musterpartien und Analyse [18:53]

22: Trompowsky - 1.d4 Sf6 2.Lg5 d5 3.Lxf6 exf6 4.e3 Ld6 5.g3 0-0 6-Lg2 f5 7.Sd2 c6 8.Se2 Sd7 9.c4 dxc4 10.Sxc4 Lc7 11.0-0 Sf6 12.Sc3 Le6 13.De2 Hodgson-Leko Musterpartien und Analyse [10:57]

23: Trompowsky - 1.d4 Sf6 2.Lg5 d5 3.Lxf6 exf6 4.e3 Ld6 5.c4 dxc4 6.Lxc4 0-0 7.Sc3 Sd7 8.Sf3 f5 Pert-Kosten Musterpartien und Analyse [13:26]

24: Trompowsky - 1.d4 Sf6 2.Lg5 d5 3.Lxf6 exf6 4.e3 Ld6 5.c4 dxc4 6.Lxc4 0-0 7.Sc3 Sd7 8.Sge2 f5 Efimov-Kveinys Musterpartien und Analyse [10:35]

25: Trompowsky - 1.d4 Sf6 2.Lg5 d5 3.Sd2 c5 4.dxc5 e6 5.e4 h6 6.Lh4 dxe4 Nepomniachtchi-So Musterpartien und Analyse [11:26]

26: Trompowsky - 1.d4 Sf6 2.Lg5 d5 3.e3 c5 4.Lxf6 gxf6 5.dxc5 Da5+ 6.Sd2 Sc6 Ivanisevic-Navara Musterpartien und Analyse [11:50]