Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: LXJUSPDTTK
Vergriffen

Premiere der Top Ten

Frankfurt Chess Classic 2000

360 Seiten, kartoniert, 2000.

25,46 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel ist sowohl bei uns als auch beim Verlag bzw. Hersteller ausverkauft. Wir können ihn daher auch nicht mehr bestellen.

"Premiere der Top Ten!“

Das Buch zum historischen Ereignis Die Frankfurt Chess Classic haben im Juni 2000 etwas Besonderes erreicht: Zum ersten Mal seit 149 Jahren Turniergeschichte trafen sich die kompletten Top Ten der Weltrangliste bei einem Wettbewerb. Der Weltranglistenerste Garri Kasparow, der neue Weltmeister Wladimir Kramnik, Viswanathan Anand, Alexej Schirow, Alexander Morosewitsch und Peter Leko maßen sich als Top Six im Fujitsu Siemens Giants. Das Frankfurt Chess Masters gewann der Weltranglistensiebte Michael Adams vor Wassili Iwantschuk und Jewgeni Barejew. Neben der Nummer zehn, Wesselin Topalow, spielten außerdem der frisch gebackene Olympiade-Sieger mit Russland, Sergej Rublewski, der niederländische Meister Loek van Wely, Artur Jussupow und der deutsche Schnellschach-Meister Robert Rabiega im Frankfurt Chess Masters. Das historische Ereignis brachte atemberaubende Partien unter den Stars wie spannende Duelle mit dem Schachprogramm Fritz on Primergy.

DasTurnierbuch "Premiere der Top Ten!“ erhebt den Anspruch, die neue Dimension angemessen in Wort und Bild umzusetzen. Wie bei dem einmaligen Turnier sollte auch bei dem Druckwerk nirgends gespart werden. Kein Schach-Verleger wagte sich an die Vorgaben in punkto Qualität und Druck: 360 Seiten über das beste Turnier aller Zeiten! Mit allen Partien aus dem Giants und Masters. Über 200 Fotos und Karikaturen! Alles in Farbe! Die Organisatoren der Frankfurt Chess Classic wollten auch in Buchform einen neuen Standard setzen und verlegten das einmalige Werk in Eigenregie.

Die teilnehmenden Großmeister kommentierten deshalb selbst zahlreiche ihrer Partien. Viswanathan Anand, der sich in Frankfurt zum neuen Schnellschach-Champion krönte, analysierte tiefsinnig alle seine Gewinnpartien für die "Premiere der Top Ten!“ und gewährte ein ausführliches Exklusiv-Interview. Alle weiteren interessanten Begegnungen bis zum Ordix Open untersuchte Artur Jussupow. Das Spitzenbrett der deutschen Nationalmannschaft, das beim Silbermedaillen-Gewinn bei der Olympiade in Istanbul einmal mehr überragte, kommentierte überdies sein Experiment im Fischer Random Chess. Als Autoren beleuchten Hartmut Metz und Harald Fietz die Frankfurt Chess Classic von der Auslosung mit Fußballtrainer Felix Magath bis zum letzten Zug im Fujitsu Siemens Giants. Viele Interviews, Einsichten zum Computer-Schach, alle Ergebnisse sowie Tabellen bei den Frankfurt Chess Classic und 185 Partien runden einen einmaligen Rückblick auf die "Premiere der Top Ten“ ab.

Details
Sprache Deutsch
Autor Fietz, Harald
Jussupow, Artur
Metz, Hartmut
Medium Buch
Breite 13,1 cm
Höhe 18,9 cm
Seiten 360
Erscheinungsjahr 2000
Einband kartoniert

Premiere der Top Ten

EUR

25.4623