Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
SCOKINSGS

Siegen gegen Sizilianisch

Die pfiffige Python

CD/DVD-Box, ChessBase, 1. Auflage 2019

Aus der Reihe »Fritz Trainer Eröffnung«

29,90 €
Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

Ein strategisch gesundes und nachhaltiges System gegen Sizilianisch ohne endlose Theorievarianten – ist das heute noch möglich? Eine Zeitlang waren das die Systeme mit Lb5, nachdem sie aber zu erfolgreich wurden, haben sie sich zu Mainstream-Theorie mit umfangreichem Theoriewust entwickelt. Diese DVD präsentiert einen ungewöhnlichen und noch kaum erforschten Ansatz: Weiß baut sich mit 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 auf und entwickelt in der Folge seinen Läufer nach e2. Dies entspricht im Grunde einem "Super-Holländer“ mit vertauschten Farben und zwei Mehrtempi im Vergleich zum "Klassischen Holländer“, da der wünschenswerte Doppelschritt des e-Bauern schon durchgesetzt ist. So unscheinbar der weiße Aufbau wirkt, so gefährlich und giftig ist er in der Hand des kundigen Anwenders. Diese DVD zeigt erstmals optimale Zugfolgen, die besten strategischen Pläne sowie viele taktische Ideen. So erhalten Sie schnell das nötige Rüstzeug um in der Praxis damit zu punkten!

Aufbau:

1. Einführung

2. Überblick zu den möglichen Varianten-schwarzen Aufstellungen

3. Inspirierende Modell-Partien mit typischen Plänen

4. Optimale Zugfolgen und konkrete Theorie

5. Tests

  • Trainings-Videos: ca. 3 Std. (Deutsch)

  • Interaktiver Abschlusstest mit Video-Feedback

  • Extra: Datenbank mit Modellpartien

  • Mit CB 14 – Reader

Stefan Kindermann ist Internationaler Schachgroßmeister und Mitbegründer sowie Geschäftsführer der Münchener Schachakademie. Er hat an acht Schacholympiaden und einer Weltmeisterschaft teilgenommen, ist Trainer sowie Autor mehrerer Fachbücher. Zudem ist er Psychologischer Berater und Coach und hat gemeinsam mit Prof. Robert von Weizsäcker das Strategiemodell Königsplan entwickelt das er in Form von Vorträgen, Seminaren und Beratungen an Führungskräfte vermittelt.

Mindestens:

  • Dual Core

  • 2 GB RAM

  • Windows 7 oder 8.1

  • DirectX11

  • Grafikkarte mit 256 MB RAM

  • DVD-ROM-Laufwerk

  • Windows Media Player 9

  • Chessbase14/Fritz 16 oder mitgelieferter Reader

  • Internetverbindung zur Programmaktivierung

Empfohlen:

  • PC Intel i5 oder AMD Ryzen 3 (Quadcore)

  • 4 GB RAM

  • Windows 10

  • DirectX11

  • Grafikkarte mit 512 MB RAM oder mehr

  • 100% DirectX10-kompatible Soundkarte

  • Windows Media Player 11

  • DVD-ROM Laufwerk

Internetzugang zur Programmaktivierung

Weitere Informationen
Gewicht 100 g
Hersteller ChessBase
Breite 13 cm
Höhe 19 cm
Erscheinungsjahr 2019
Autor Stefan Kindermann
Reihe Fritz Trainer Eröffnung
Sprache Deutsch
Auflage 1
ISBN-13 978-3866816954
Einband CD/DVD-Box

Sample Video:

Beispielvideo:

1.01: Einführung [10:08]

2.02: Zugfolgen [09:53]

3.Modellpartien

4.01: Modellpartie 1 Kindermann - Mista: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 g6 4.Sf3 Lg7 5.Le2 d6 6.0-0 e5 - Videoanalyse [08:28]

5.02: Modellpartie 2 Kovalev - Demchenko: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 g6 4.Sf3 Lg7 5.Le2 d6 6.0-0 e6 - Videoanalyse [11:02]

6.03: Modellpartie 3 Brkic - Saric: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 g6 4.Sf3 Lg7 5.Le2 e6 6.0-0 Sge7 - Videoanalyse [08:13]

7.04: Modellpartie 4 Kindermann - Vocaturo: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 d5 4.Le2 e6 5.Sf3 Ld6 - Videoanalyse [10:42]

8.05: Modellpartie 5 Korzubov - Oll: 1.e4 c5 2.d3 e6 3.f4 d5 4.Le2 Sf6 5.e5 Sfd7 6.c3 f6 - Videoanalyse [05:31]

9.06: Modellpartie 6 Kindermann - Gretz: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 d5 4.Le2 Sd4 5.Sf3 Sxe2 6.Dxe2 g6 - Videoanalyse [07:20]

10.07: Modellpartie 7 Nevednichy - Gokerkan: 1.e4 c5 2,d3 Sc6 3.f4 d5 4.Le2 dxe4 5.dxe4 Dxd1 6.Lxd1 b6 - Videoanalyse [11:27]

11.Theorie

12.01: Theorie 1.1: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 g6 4.Sf3 Lg7 5.Le2 e6 6.0-0 Sge7 7.c3 0-0 8.Sa3 d5 - Videoanalyse [08:10]

13.02: Theorie 1.2: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 g6 4.Sf3 Lg7 5.Le2 e6 6.0-0 Sge7 7.c3 0-0 8.Sa3 b6 - Videoanalyse [05:10]

14.03: Theorie 1.3: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 g6 4.Sf3 Lg7 5.Le2 e6 6.0-0 Sge7 7.c3 0-0 8.Sa3 d6 - Videoanalyse [03:35]

15.04: Theorie 2: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 g6 4.Sf3 Lg7 5.Le2 e6 6.0-0 e5 - Videoanalyse [06:33]

16.05: Theorie 3.1: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 g6 4.Sf3 Lg7 5.Le2 e6 6.0-0 Sf6 7.De1 0-0 - Videoanalyse [05:25]

17.06: Theorie 3.2: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 g6 4.Sf3 Lg7 5.Le2 e6 6.0-0 Sf6 7.c3 0-0/Tb8 - Videoanalyse [06:08]

18.07: Theorie 4: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 g6 4.Sf3 Lg7 5.Le2 e6 6.0-0 f5 - Videoanalyse [04:00]

19.08: Theorie 5.1: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 d5 4.Le2 Sf6 5.e5 Sd7 6.Sf3 e6 7.c3 f6 - Videoanalyse [05:34]

20.09: Theorie 5.2: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 d5 4.Le2 Sf6 5.e5 Sd7 6.Sf3 e6 7.c3 Le7/b5 - Videoanalyse [06:20]

21.10: Theorie 6: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 d5 4.Le2 e6 5.Sf3 Ld6 6.0-0 Sge7 7.c4/e5 - Videoanalyse [04:02]

22.11: Theorie 7.1: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 d5 4.Le2 Sd4 5.Sf3 Sxe2 6.Dxe2 Lg4/e6 - Videoanalyse [04:31]

23.12: Theorie 7.2: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 d5 4.Le2 Sd4 5.Sf3 Sxe2 6.Dxe2 g6 - Videoanalyse [03:53]

24.13: Theorie 8.1: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 d5 4.Le2 dxe4 5.dxe4 Dxd1 6.Lxd1 Sf6 - Videoanalyse [05:19]

25.14: Theorie 8.2: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 d5 4.Le2 dxe4 5.dxe4 Dxd1 6.Lxd1 e5 - Videoanalyse [05:50]

26.15: Theorie 8.3: 1.e4 c5 2.d3 Sc6 3.f4 d5 4.Le2 dxe4 5.dxe4 Dxd1 6.Lxd1 b6 - Videoanalyse [05:10]

27.16: Theorie 9.1: 1.e4 c5 2.d3 d5 3.Le2 e5 4.exd5 Dxd5 5.Sf3 Sc6 6.0-0 Sf6 - Videoanalyse [03:35]

28.17: Theorie 9.2: 1.e4 c5 2.d3 d5 3.exd5 Dxd5 4.Sc3 Dd8/Dd7 - Videoanalyse [05:54]

29.Testaufgaben

30.01: Aufgabe 1 - Stevic,H - Mohr,G [02:30]

31.02: Aufgabe 2 - Stevic,H - Mohr,G [03:39]

32.03: Aufgabe 3 - Kovalev,V - Demchenko,A [03:10]

33.04: Aufgabe 4 - McShane,L - Abdyjapar,A [02:43]

34.05: Aufgabe 5 - Jones,G - Gallagher,J [05:45]

35.06: Aufgabe 6 - Seul,G - Huschenbeth,N [03:11]

36.07: Aufgabe 7 - Kupreichik,V - Ehlvest,J [04:00]

37.08: Aufgabe 8 - Mastrovasilis,D - Citak,S [04:11]

38.09: Aufgabe 9 - Brkic,A - Salem,A [03:49]

39.10: Aufgabe 10 - Korzubov,P - Glek,I [03:35]