Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
LLKASCHE

Checkmate!

My first chess book

96 Seiten, gebunden - mit Schutzumschlag, Everyman, 2004

11,73 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Learn to play the great game of chess with none other than Garry Kasparov, the World number one and the most famous figure in chess history, as your teacher. Discover all the various pieces - the king, the queen, the knights, the bishops and the pawns. Find out how the pieces move, the values of the chessmen, how to attack and how to defend, how to capture, how to employ special moves such as castling, how to write the moves down and, crucially, how to give check and deliver checkmate. Learn the numerous tricks and traps that you can set your unwary opponents and, just as importantly, how to avoid falling into them yourself. Make a journey through this book and, with the help of the world's best player, you will be ready for your first chess battle, be it against your mum or dad, your friends, your computer, on the Internet or in a competition.

- an ideal chess guide for beginners

- covers all the crucial rules and aims

- introduces all aspects of the game

- written by a legend of the chess world

You'll have hours of real fun when you learn to play chess, the most popular board game in the world.

Checkmate! will teach you how the pieces move and what they're worth. You'll quickly learn how to attack and defend and how to win your first game, your first checkmate!

Start to play immediately. I'll teach you about tactics and strategy and soon you'll be playing with your friends and family, at home, at school or even on the internet.

I hope you enjoy these first lessons of this wonderful game.

Good Luck!

G. Kasparov

Weitere Informationen
Gewicht 450 g
Hersteller Everyman
Breite 20,7 cm
Höhe 20,7 cm
Medium Buch
Erscheinungsjahr 2004
Autor Garri Kasparow
Sprache Englisch
ISBN-10 1857443586
ISBN-13 9781857443585
Seiten 96
Einband gebunden - mit Schutzumschlag

04 The Basics

08 The Pieces and their Moves

28 Notation

32 Winning and Drawing

36 More about the Pieces

40 Tactical Play

52 Checkmate

60 Opening Play

70 Endgame Play

80 Solutions to Puzzles

92 Glossary

Große Namen sind gut fürs Geschäft – dieses bewährte Motto vor Auge, hat der Londoner Gloucester-Verlag den Weltranglisten-Ersten als Zugpferd vor seine quadratische Anfängerfibel gespannt.

Und wirklich – dabei ist ein sehr ansprechendes Büchlein herausgekommen, welches auch in äußerlich abwechslungsreicher Form (z.B. weisen die einzelnen Kapitel verschiedenfarbige Seiten auf, oder es werden künstlerisch verfremdete Schachfiguren abgebildet) den Schachnovizen bei seinen ersten Schritten im Reiche Caissas begleitet.

Die ersten Kapitel (S.4-27) befassen sich mit den Grundlagen – Brett, Figuren, Grundstellung, Gangart der Figuren, Rochade, Bauernumwandlung, En-passant-Schlagen, Schachbieten und Mattsetzen.

Sodann wird die Notation erklärt (S.28-31), wie man gewinnt (Aufgabe, Zeitüberschreitung) und Remis macht (Vereinbarung, Patt, Dauerschach) (S.32-35), sowie der Wert der Figuren (S.36-39).

Einen weiteren Schwerpunkt bildet das taktische Spiel (Gabel, Fesselung, Spieß, Kombinationen, Matt-Muster (S.40-59).

Im Anschluss erklärt der Autor elementare Eröffnungsprinzipien und zeigt die ersten Züge von Französisch, Sizilianisch, Caro-Kann, Damengambit, Nimzo- und Königsindisch (S.61-69).

Der Abschnitt über die Endspiele führt das Mattsetzen mit König und Dame gegen König sowie mit König und Turm gegen König vor, zeigt das Spiel König und Bauer gegen König, sowie einige grundlegende Bauernendspiele (S.70-79).

Zu den einzelnen Kapiteln hat Kasparow insgesamt 52 Aufgaben zusammengestellt, mit deren Hilfe der Lernende sein neu erworbenes Wissen vertiefen kann; die Lösungen stehen auf S. 80-91, wobei z.T. farbige Zugrichtungspfeile die Orientierung in den Diagrammen erleichtern sollen.

Hier ein Beispiel für eine Mattkombination, das einem Anfänger doch erhebliches Kopfzerbrechen bereiten dürfte:

Diagramm: Weiß Kh1, Dc3, Tf3, Th3, Lb2 Ba3, c4,d3,e3,f4,g4

Schwarz: Kh7, De7; Ta8, Tg8, Sg7, Ba7,b7,c7,e6,f7,g6,h6

In der Partie Haider – Kahler, Wien 1959, setzte Weiß am Zug entschlossen matt durch 1.T:h6+! K:h6 2.D:g7+! T:g7 3.Th3+ Dh4 4.T:h4 matt! (Aufgabe Nr. 10 auf Seite 59, Lösung Seite 87).

Zum guten Schluss erklärt ein Glossar (S.92-95) von "algebraic notation“ bis "zugzwang“ 48 gängige Schachbegriffe.

Wer englische Sprachkenntnisse besitzt, kann mit Kasparows Anfänger-Fibel einen professionell und gut gemachten Leitfaden erwerben; wenn nicht, kann er sich mit einem der zahlreichen deutschen Titel zu diesem Thema behelfen.

Dr. W. Schweizer, Rochade Europa 01/2005