Call +49 2867 8088 + 8089

We are pleased to assist you!

We're open for you

Open from Monday to Saturday

Free Shipping

From within Germany from 50 €

shopping cart
cart
Your cart is empty

You have no items in your shopping cart.

Subtotal
€0.00

Welcome to our newly designed online shop! Do you have any questions, comments or suggestions? Please feel free to send us an email to info@schachversand.de.

The former web interface is still available.

Art.-No.: LLPOLLCTRW2
Special offer

Learn Chess the Right Way - Book 2

168 pages, paperback, Russel, 1. edition 2017.

€14.95
Incl. 7% Tax, excl. Shipping Cost

Learn Chess the Right Way is a five-volume chess puzzle book series aimed at the novice, beginner and intermediate level player, using the unique methods of the award-winning coach and former world champion Susan Polgar. It introduces the most important checkmate and material-winning tactics, as well as defensive techniques to the new chess player. Each of the five volumes will consist of 500 puzzles.

Volume 2 is all about “winning material” exercises. In each of the first six chapters a certain piece captures an enemy piece (in chapter 1 - The Queen, in chapter 2 - The Rook, and so on). In chapter 7, you will get no hint about which piece should be moved. In chapters 8-12, the most common and important chess tactics (such as decoy, fork, pin, discovery and skewer) are introduced. Finally, in chapter 13, in addition to the previously mentioned patterns, you will need to figure out which tactical pattern to use to win material, including concepts like “trapping a piece” or “intermediate move."

With over 40 years of experience as a world-class player and coach, international grandmaster Susan Polgar has developed the most effective way to help young players and beginners - Learn Chess the Right Way. Let her show you the way to understanding the most common and critical patterns and let her show you the way to becoming a better player.

Susan Polgar is a winner of four Women’s World Championships and the top-ranked woman chess player in the United States. She became the #1 woman player in the world at 15 and remained in the top 3 for over 20 years. In 2013, she received the U.S. Coach of the Year Award and the following year, she was named the Chess Trainer of the Year by the International Chess Federation (FIDE). She thus became the first person in history to be accorded both honors. Under her guidance, SPICE chess teams at both Texas Tech University and Webster University have won a combined five consecutive National Division I Collegiate Chess Championships.

Details

Language English
Author Polgar, Susan
Publisher Russel
Edition 1.
Medium Book
Weight 300 g
Width 17.8 cm
Height 25.2 cm
Pages 168
ISBN-13 978-1941270455
Year of Publication 2017
Binding paperback

Contents

004 Introduction

005 Chapter 1: Captures with the Queen

013 Chapter 2: Captures with the Rook

020 Chapter 3: Captures with the Bishop

027 Chapter 4: Captures with the Knight

034 Chapter 5: Captures with the Pawn

041 Chapter 6: Captures with the King

094 Chapter 7: Various Captures

059 Chapter 8: Removing the Guard

077 Chapter 9: Forks and Double Attacks

094 Chapter 10: Pins

111 Chapter 11: Skewers

128 Chapter 12: Discovered Checks and Discovered Attacks

146 Chapter 13: Various Tactics

158 Solutions

Die in den USA lebende und den GM-Titel tragende ungarische Ex-Frauenweltmeisterin, die mit 15 Jahren Nr. 1 der Frauenweltrangliste wurde, erhielt 2013 die Auszeichnung "US-Coach of the Year“ und wurde ein Jahr später von der FIDE zur Schachtrainerin des Jahres ernannt. Die Bücher wenden sich an Anfänger und junge Spieler.

In Buch 2 geht es um einfachen Materialgewinn. Dargeboten in 13 Kapiteln behandeln Kapitel 1 bis 6 das Schlagen durch Dame, Turm, Läufer, Springer, Bauer und König.

In Kapitel 7 sind unterschiedliche Schlagfälle zu erkennen. Kapitel 8 bis 11 haben Grundkenntnisse über Verjagen des Verteidigers, Gabel, Doppelangriff, Fesselung und Spieß zum Gegenstand. Kapitel 13 zeigt diese in unterschiedlicher Anordnung. Buch 3 lehrt die Verhinderung von Materialverlust.

Die Kapitel 1 bis 9 behandeln der Reihe nach Wegzug einer angegriffenen Figur, Parade eines Schachgebots, gegenseitige Deckung, Matt vermeiden, Gegenangriff, Rettung durch Patt und Dauerschach, Verhindern von Bauernumwandlung und Fallen. Kapitel 10 zeigt diese Sicherungstechniken in unterschiedlicher Anordnung.

Beiden jeweils über 500 Puzzle enthaltenden Büchern ist gemein, dass auf jeder Seite vier Übungsbeispiele durch übersichtliche Diagramme angeboten werden. Jedem Kapitel stellt die Autorin einleitende Erklärungen voran. Die Lösung der Aufgaben findet sich jeweils am Ende der Bücher. Und positiv: Es sind nur geringe Englischkenntnisse nötig. Empfehlenswert!

Heinz Däubler

Oberpfalz Medien Magazin, Mai 2018


"Winning Material" und "Mastering Defensive Technique" sind die Bände 2 und 3 aus der fünfbändigen Buchreihe "Learn Chess the Right Way" von Russell Enterprises. Autorin ist Susan Polgar, Großmeisterin, mehrfache Gewinnerin des Weltmeistertitels der Damen und Trainerin. Die Buchreihe richtet sich an Spieler, die gerade mal die Grundregeln des Schachspiels beherrschen, bis hin zu unerfahrenen Neulingen, wenn ich sie mal so bezeichnen darf. Als Adressat genannt werden auch die mittelmäßig erfahrenen Spieler, wenn ich "intermediate" mal so übersetzen darf. Die Schwelle des Klubspielers sehe ich jedoch als zu hoch gesetzt an, die vom Buch gestellten Anforderungen liegen darunter.

Die Leitidee hinter den Werken liegt darin, dem Leser über Diagramme in hoher Zahl Aufgaben zu stellen, die dieser lösen soll. In den beiden betrachteten Bänden sind dies jeweils exakt 500 solcher Übungen. Die von ihm jeweils benötigte Zeit soll er unter jedem Diagramm notieren. Wenn er den Empfehlungen des Buches folgt, wird er die Aufgaben mehrfach angehen und in späteren Durchgängen jeweils weniger Zeit als zuvor zum Lösen benötigen, was einen Fortschritt seiner Fertigkeiten dokumentiert. Nach Möglichkeit soll er kein Brett zu Hilfe nehmen, sondern allein mit den Diagrammen im Buch arbeiten. Wenn er vier solche Diagramme, die auf jeweils einer Seite stehen, in einer Minute schafft, hat er den angestrebten Lernerfolg erzielt. Polgar empfiehlt ihm, zumindest in wiederholenden Durchgängen nur noch anhand der Diagramme im Buch die Aufgaben zu lösen, wenn der Leser für den ersten Aufschlag doch ein körperliches Brett benötigen sollte.

Thematisch 13 (Band 2) bzw. 10 (Band 3) Kapiteln zugeordnet werden die Übungen behandelt. Jeweils im letzten Kapitel muss der Leser aus einer Palette von Möglichkeiten das richtige Verfahren auswählen, muss also oft auf in den vorhergehenden Bereichen erlernte Verfahren zurückgreifen. In allen Bereichen davor kann er aus der Thematik des Kapitels schließen, welche Art von Lösung es für ihn zu finden gilt. Was es an theoretischem Inhalt mitzunehmen gibt, wird in der Einleitung der Kapitel beschrieben. Auch hierin ist der niedrige Spielstärkeansatz zu erkennen, Polgar beginnt bei den "Basics" für den Leser, der gerade mal so die Figuren korrekt zu bewegen weiß. Dies ist im Band 2 beispielsweise das einzügige Schlagen mit der Dame und im Band 3 das Erkennen, dass die Dame einzügig bedroht ist und weggezogen werden sollte. Das Anforderungsniveau innerhalb des Kapitels steigt dann nach und nach im schon beschriebenen Umfang an.

Die Lösungen auf alle Aufgaben des Bandes findet der Leser gesammelt im Anschluss an die Aufgabenstellungen. Sie reduzieren sich auf den Schlüsselzug bzw. die kurze Folge des Schlüsselweges. Zusätzliche Erklärungen, Erläuterungen etc. werden nicht gegeben.

Die Buchsprache ist Englisch. Der komplette Aufgabenbereich und auch die Lösungen können ohne Fremdsprachkenntnisse aufgenommen werden.

Fazit: Die beiden betrachteten Bände aus der Buchserie "Learn Chess the Right Way" sind Anfängerbücher, die dem Leser über das Lösen vieler Aufgabenstellungen ein Heben der Spielstärke ermöglichen.

Uwe Bekemann, Deutscher Fernschachbund

www.bdf-fernschachbund.de


Nie war es so einfach, im Selbststudium den Sprung vom absoluten Anfänger hin zu einer Spielstärke zu schaffen, mit der man sich im Schachverein nicht blamiert. Am bekanntesten sind sicher die Bücher der Stappenmethode von IM Cor van Wijgerden, aber es gibt auch andere Buchprojekte, die einem weiterhelfen, wenn man die Schachregeln bereits kennt, aber noch nicht genau weiß, worauf man sich während der Partie konzentrieren muss.

Eines wurde von Großmeisterin Susan Polgar ersonnen. In "Learn Chess the right Way- Book 2: Winning Material" geht es nun um erste Schritte in der taktischen Vervollkommnung. Materialgewinne sind ein wichtiges Motiv im Schach, da man mit dem erlangten Mehrmaterial anschließend bessere Chancen im Angriff auf den gegnerischen König besitzt, aber natürlich sollte man umgekehrt auch darauf achten, ob der Gegner nicht mit einem Materialgewinn klaren Vorteil erzielen kann.

Das Buch hat eine klare Struktur. Erst wird anhand von Beispielen und mit Worten erklärt, um welches Thema es geht und worauf man achten sollte, dann muss der Leser eine Reihe von Aufgaben lösen, um dieses zu verinnerlichen. Der Anfang ist dabei noch recht einfach gehalten und gefällt mir gut. Es beginnt mit der Dame und ihren Schlagmöglichkeiten. In jedem Diagramm gibt es eine ungeschützte gegnerische Figur, die von ihr geschlagen werden kann, aber auch solche, die geschützt sind und nicht geschlagen werden sollten. Teilweise gibt es dann auch schon andere taktische Motive wie Fesselungen, die ein bestimmtes Schlagen verhindern. Danach werden jeweils alles anderen Figuren vorgestellt, die man auf dem Schachbrett so findet, und man soll auch mit diesen einfach eine Figur schlagen und so Material gewinnen. So wird man als Leser auch für die Schwäche von ungeschützten Figuren sensibilisiert.

Der Höhepunkt besteht dann aus Aufgaben, in denen man nicht weiß, welche Figur etwas schlagen soll und genau auf die Möglichkeiten achten muss.

In Teil kommen dann nach den einzügigen die zweizügigen Materialgewinnkombinationen und mit ihnen taktische Motive wie die Fesselung, die Gabel oder auch der Spieß zum Tragen. Leider hätte man hier in meinen Augen etwas mehr Orientierungspunkte geben können, da so der Schwierigkeitsgrad ziemlich stark ansteigt. Hier sollte man sich als Leser darüber bewusst sein, dass der Schritt von der einzügigen zur zweizügigen Kombination schon sehr beachtlich ist und diese auch im Vereinsschach sehr häufig übersehen werden. Dennoch kann man gerade hier sehr stark profitieren, wenn man das angebotene Material sorgsam durcharbeitet. Insgesamt kommt man dann auf ordentliche 500 Taktikaufgaben.

Für Spieler unter 1100 DWZ ist dieses Buch gut geeignet!

IM Dirk Schuh

März 2017

Learn Chess the Right Way - Book 2

EUR

14.95