Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: LXNUN1001DC
Sonderangebot

1001 Deadly Checkmates

Solve the puzzles and measure your skill!

303 Seiten, kartoniert, Gambit, 1. Auflage 2011.

18,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

For all chess-players, from beginners to world champions, from kids to seniors, delivering checkmate is the greatest thrill the game has to offer. The ability to spot checkmates is a vital skill - and this easy-to-use book shows you how it is done. With the help of Grandmaster John Nunn, you will be ready to shock your next opponent with a deadly checkmate, whether in a school match, a club tournament - or even a championship game!

By focusing exclusively on positions from real games, ranging from junior events to grandmaster encounters, Nunn ensures that the mates featured are those which arise most often in real life. He also highlights themes and ideas that are often missed in practice. While solving these puzzles, your all-important 'mental library' of patterns will grow, leading to an immediate increase in your playing strength.

All 1001 puzzle positions have been carefully checked, and are graded by theme and difficulty. Points are awarded for finding the checkmate, so you can measure your skill. Most of the puzzles are suitable for novice and junior players. The last chapter challenges you with 'extreme checkmates', but don't worry: you'll be ready for them!

Dr John Nunn is one of the best-respected figures in world chess, having numbered among the world's leading grandmasters for nearly twenty years. He has won four gold medals in chess Olympiads, and has three times been crowned World Chess Solving Champion. Nunn's playing style is notoriously aggressive, with sacrifices, king-hunts and checkmates featuring in many of his finest wins.

Details
Sprache Englisch
Autor Nunn, John
Verlag Gambit
Auflage 1.
Medium Buch
Gewicht 580 g
Breite 17,2 cm
Höhe 24,7 cm
Seiten 303
ISBN-13 97811906454258
Erscheinungsjahr 2011
Einband kartoniert
Inhalte

004 Symbols and Notation

005 Preface by Murray Chandler

006 Introduction

008 1) Elementary Mates

031 2) Back-Rank Mates

046 3) Mate in the Endgame

071 4) The Lethal Long Diagonal

082 5) Pawn-Promotion Mates

092 6) Mates with Rook and Minor Piece

107 7) Deadly Doubled Rooks

117 8) Destroying the Defences

131 9) Death on the Rook's File

146 10) Queen Sacrifices

170 11) Mate by Line-Opening

184 12) Mate by Blocking Squares

192 13) Mate Involving Discovered or Double Check

217 14) Hunting the King

224 15) Miscellaneous Mates

261 16) Mate Revision Test

278 17) Extreme Mate Challenge

296 Final Score-Chart

297 Index of Players

John Nunn präsentiert 1001 tödliche Schachmatts. In 17 Kapiteln werden Mattaufgaben zu verschiedensten Themen wie z.B. Matt mit Turm und Hauptfigur, Jagd auf den König, Zerstören der Verteidigung u.v.m. dargeboten.

Bei jeder gelösten Schachaufgabe kann man Punkte holen, die am Ende eines Kapitels in Gesamtliste eingetragen und addiert werden können. Dies spornt zum Weiterüben an.

Es werden bekannte aber auch weniger bekannte Stellungsbilder geboten, die auf alle Fälle lehrreich sind. Bei regelmäßigem Training kann auf jeden Fall das eigene Endspiel verbessert werden und man lernt bei laufendem Spiel bereits auf gewisse Stellungsbilder hinzuarbeiten.

Fazit: Für jeden der an einer Verbesserung des Endspiels arbeiten möchte empfehlenswert.

Mit freundlicher Genehmigung

Martin Rieger, Februar 2011

**********

"1001 Deadly Checkmates, Solve the puzzles and measure your skill!" ist der Titel des neuesten Werkes von John Nunn, jüngst erschienen bei Gambit Publications Ltd. Das Sprichwort "Übung macht den Meister" drängt sich geradezu auf, wenn man sich intensiv mit dem Buch beschäftigt. Und dass Schach Spaß macht, auch ohne Brett, dass Übung im Schach Spaß machen kann, beweist John Nunn eindrucksvoll.

Das Buch beinhaltet 17 Kapitel, die allesamt der gleichen Intention folgen und gleichartig aufgebaut sind. Immer geht es darum, in der über Diagramme vermittelten Brettsituation ein Matt zu finden. Unterstützung bei der Suche leisten zwei direkte Hinweise und ein indirekter. So erfährt der Leser, für welche Seite, Weiß oder Schwarz, er das Matt suchen muss und welcher Art dieses ist. Indirekt kann er über die Angabe, wie viele Punkte er sich für die richtige Lösung gutschreiben darf, auf den Schwierigkeitsgrad schließen. Seine jeweils erworbenen Punkte kann er in ein Ergebnisformular eintragen, das in jedem Kapitel auf seine Werte wartet. Eine Ausnahme hinsichtlich der konkreten Tipps bilden die Kapitel 1 und 15 bis 17. Diese sind nur allgemein kategorisiert, sodass die Suche in ihren Aufgaben nicht gelenkt wird. Die Kapitel beginnen mit einer kurzen Einführung, in der die Art der im Folgenden erwarteten Mattführung kurz erläutert wird, damit der Leser das jeweils grundlegende Lösungsmuster erfährt. Die Lösungen schließen sich jeweils unmittelbar den Aufgabendiagrammen an, worauf dann nur noch das schon erwähnte Ergebnisformular folgt. Anders als in "1001 Nacht" enthält "1001 Deadly Checkmates" keine Märchen, die Diagrammstellungen stammen allesamt aus real gespielten Partien.

Die Aufgabenstellungen sind jeweils von einem wachsenden Schwierigkeitsgrad. Die ersten Beispiele in den "Elementary Mates" sind von einem geübten Spieler extrem leicht zu lösen. In "Extreme Mate Challenge" findet auch der weit fortgeschrittene Spieler für ihn schwer zu knackende Nüsse vor. So lässt sich der Aufbau des Buches gut auch dem Prinzip "von leicht nach schwer" zuordnen, sowohl innerhalb der einzelnen Kapitel als auch über die Kapitel hinweg.

Die Buchkapitel tragen die folgenden Überschriften, behandeln also wie folgt kategorisierte Mattführungen:

1. Elementary Mates

2. Back-Rank Mates

3. Mate in the Endgame

4. The Lethal Long Diagonal

5. Pawn-Promotion Mates

6. Mates with Rook and Minor Piece

7. Deadly Doubled Rooks

8. Destroying the Defences

9. Death on the Rook´s File

10. Queen Sacrifices

11. Mate by Line-Opening

12. Mate by Blocking Squares

13. Mate Involving Discovered or Double Check

14. Hunting the King

15. Miscellaneous Mates

16. Mate Revision Test

17. Extreme Mate Challenge

Die Beschäftigung mit diesem Werk macht wirklich Spaß. Natürlich kann man die Diagrammstellungen auf dem heimischen Brett aufbauen, die Aufgaben aber auch allein anhand des Diagramms zu lösen versuchen. Ich denke, dass dies für den geübten Spieler die angezeigte Methode ist, während der Anfänger vermutlich oft nicht ohne Brett wird auskommen können.

Die Unterhaltung, die dieses Werk vermittelt, ist dessen eine Seite, die Verbesserung der Fähigkeiten des Spielers die andere. Ich halte "1001 Deadly Checkmates" für ein ausgezeichnetes Trainingsbuch. Es schult das Auge für ein Matt enthaltende Stellungsmuster, brennt gleichartige Abläufe ins Gedächtnis ein und fördert die Fähigkeit der Berechnung am Brett, letzteres insbesondere bei der Lösung allein auf der Basis des Diagramms. Diesen Effekt meine ich bei mir selbst schon festzustellen, nachdem ich bei der Vorbereitung dieser Rezension Kapitel in Teilen durchgearbeitet habe.

In der Didaktik unterscheidet man das Üben nach zwei Arten, das "Mechanische Üben" und das "Durcharbeiten". Beide Arten kommen in "1001 Deadly Checkmates" zum Zuge. Durch das Wiederholen ähnlicher Aufgaben, was das Mechanische Üben kennzeichnet, werden diese verstanden und die Lerninhalte somit verinnerlicht. Diese werden vom Buch mittels seines Aufbaus strukturiert. Damit fördert das Werk die Merkquote, das Durcharbeiten innerhalb der Kapitel führt zu einem generalisierenden Verständnis - die Art der Mattführung ist jeweils von Interesse, denn in den unterschiedlichsten Stellungen soll die Möglichkeit ihrer Umsetzung erkannt und dann in der konkreten Zugfolge realisiert werden.

"1001 Deadly Checkmates" ist in meinen Augen auch das ideale Buch für unterwegs oder für "ein bisschen Schach zwischendurch". In der Bahn, im Urlaub, in der Mittagspause am Schreibtisch - einfach mal ein paar Matts auf´s eingebildete Brett zaubern!

Das Quäntchen Englisch, das zu bewältigen ist, stellt keine Probleme. Notfalls dürfte es wohl auch ganz ohne Sprachkenntnisse gehen, wenn man sich mit den Brettstellungen und den konkreten Lösungen zufrieden gibt.

Wenn es aus meiner Rezension bis hierher nicht deutlich geworden sein sollte: "1001 Deadly Checkmates" ist ein absolut empfehlenswertes Buch.

Mit freundlicher Genehmigung

Uwe Bekemann, Deutscher Fernschachbund

www.bdf-fernschachbund.de

Extract

1001 Deadly Checkmates

EUR

18.95