Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
LMBRU365XSTFEBK

365 x Schachtaktik für Einsteiger

Eine Aufgabe für jeden Tag des Jahres!

144 Seiten, gebunden mit Leseband, Ullrich, 2. Auflage 2017

14,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Reihe "365 x Schachtaktik - Eine Aufgabe für jeden Tag des Jahres“ richtet sich an alle Schachfreunde, die sich gerne mehr mit dem Schachspiel befassen würden, aber nicht die Zeit, Kraft oder Lust für ein intensives Schachtraining aufbringen können oder wollen.

Wer sich nur wenige Minuten täglich mit einer Schachaufgabe beschäftigt, lernt so auf zwanglose und unterhaltsame Weise im Laufe eines Jahres eine ganze Menge über Schachtaktik und

-Technik und kann sein Verständnis des Spiels und seine Spielstärke auch ohne großen Aufwand erheblich steigern.

Gleichzeitig wird die "mentale Fitness“ verbessert - Schach ist bekanntlich das beste Gehirnjogging!

Der Band "Für Einsteiger“ ist für Hobbyspieler unterer Spielklassen gedacht sowie für alle Schachfreunde, die sich bislang wenig mit der Schachtaktik befasst haben und dies nachholen möchten. Das Buch beginnt mit einfachen Aufgaben, so dass der Einstieg problemlos möglich ist. Viele wichtige Kombinations­motive werden dem Leser nach und nach vorgestellt und erläutert.

Schachtaktik ist der Bereich des Schachspiels, in dem man sich am schnellsten verbessern kann und dessen Training durch die Vielzahl der Kombinationen und Motive niemals langweilig wird. Und wer Kombinationen sieht (oder drohende gegnerische Kombinationen rechtzeitig erkennt) spielt besser und erfolgreicher Schach und hat in jedem Fall mehr Freude an seinen Partien!

Weitere Informationen
Gewicht 390 g
Hersteller Ullrich
Breite 15,5 cm
Höhe 21,6 cm
Medium Buch
Erscheinungsjahr 2017
Autor Heinz Brunthaler
Sprache Deutsch
Auflage 2
ISBN-13 978-3-95920-001-1
Seiten 144
Einband gebunden mit Leseband

004 Die Schachtaktik und ihre Motive

013 365 Schachaufgaben

075 Lösungen

136 Test

Schon der Titel "365 x Schachtaktik für Einsteiger“ legt nahe, dass es in diesem Buch um Schachaufgaben geht, für jeden Tag des Jahres eine. Und so ist es auch – der Autor Heinz Brunthaler hat eine Sammlung aus Taktikaufgaben aufbereitet, die der Kragenweite eines noch nicht allzu erfahrenen Spielers entspricht. Der Leser erhält jeweils nur ein Diagramm mit der Ausgangsstellung und die Information, für welche Seite das lukrative Manöver gefunden werden soll. Ob ein Matt in der Luft liegt oder ein Materialgewinn lockt, muss er selbst erkennen.

Zumeist besteht die Lösung aus zwei oder drei Zügen, aber auch einzügig zu meisternde Aufgabenstellungen sind vorhanden. Wenn die richtige Idee gefunden ist, fällt die konkrete Umsetzung in der Regel nicht mehr schwer, wobei zu bedenken ist, dass Schwierigkeit eine relative Eigenschaft ist. Für den Anfänger liegen die Wege vermutlich nicht gleich auf der Hand, zumal wenn er sich an die Empfehlung des Autors hält, die Aufgabe ohne Brett und nur auf das jeweilige Diagramm gestützt zu lösen.

Mit meinem Leistungsvermögen eines mehr als 40 Jahre erfahrenen Klubspielers habe ich mir die 18 ersten Aufgaben vorgenommen, was drei Seiten entspricht. Als ich verstanden hatte, dass nicht immer eine Mattkombination zu finden war, habe ich in Serie lösen können. Bis dahin war ich mehrfach auf dem Holzweg und musste scheitern. Wenn es einen Bauerngewinn zu finden gilt und man unverdrossen nach einem Matt Ausschau hält, muss das Unterfangen schiefgehen.

Die Lösungen schließen sich in einem eigenen Abschnitt gesammelt den Aufgabenstellungen an. Hier ist es pfiffig gemacht, dass sie nicht untereinander entsprechend ihrer Chronologie abgebildet werden, sondern im Sprung von Seite zu Seite. Man blättert also immer eine Seite im Lösungsbereich weiter und ist davor geschützt, versehentlich eine Auflösung zu früh zu lesen. Hat man sich bis zur Nummer 61 durchgearbeitet, geht es wieder zurück auf die erste Seite dieses Buchabschnitts. Die Nr. 62 steht unter der 1, die 123 unter der 62 und so weiter.

Der Leser erfährt nicht nur den Erfolgsweg in Zügen, sondern erhält auch noch Informationen zur Schachtaktik, den einen oder anderen Tipp und mehr unter der Überschrift "gut zu wissen“.

Wer noch nie etwas von Schachtaktik gehört hat, wird vom Buch mit einer kurzen Einführung auf die späteren Aufgaben vorbereitet. Hier lernt er in groben Zügen die wichtigsten Elemente kennen, vom Doppelangriff bis zur Fesselung.

Und wem nach 365 Tagen (vielleicht auch früher, wenn man durch die Inhalte eilt) der Sinn nach einem Test steht, der wird auf den letzten Seiten fündig. An 22 Aufgaben "quer Beet“ und nicht mehr alle ganz so einfach kann er sich beweisen, dass er stärker geworden ist und nun das Anforderungsniveau steigen darf.

Das Buch ist gebunden, hat einen festen Einband und wartet mit einem Lesebändchen auf. Es ist also robust und auch ein guter Begleiter für unterwegs, z.B. für die Überbrückung der Fahrzeiten im Zug oder für die Mittagspause im Büro. Das Lesebändchen ist angesichts der oben schon beschriebenen Strukturierung zur Orientierung Gold wert.

Fazit: Ein gelungenes Werk für Einsteiger – Schachunterhaltung, Gehirnjogging und Mittel zur Steigerung der Spielstärke in einem.

Uwe Bekemann

Fernschachpost 4/2017