Währung:
Sprache:
Toggle Nav
Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb Warenkorb
Artikelnummer
LXKINTUT
Autor

Test und Training

192 Seiten, kartoniert, Chessgate, 1. Auflage 2005

19,80 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Wie stark ist mein Schach? Dieses Testbuch von Daniel King, das auf der populären Reihe Test & Training im Schach-Magazin 64 basiert, hilft Ihnen, eine Antwort auf die Frage zu finden.

Sie stecken in der Haut der besten Spieler der Welt, darunter Kasparow, Kramnik, Anand, Leko, Schirow und vieler anderer mehr und müssen die nächsten Züge vorhersagen. Zug für Zug gibt es Punkte abhängig davon, wie erfolgreich Sie waren. Dies hilft Ihnen, Ihre Spielstärke einzuschät­zen. Durch die Beschäftigung mit den Strategien und Ideen der Großmeister verbessern Sie darüber hinaus ganz nebenbei Ihr schachliches Denken.

Jede Partie hat eine ausführliche Einführung, in der der Gewinner der Partie und sein Schachstil vorgestellt werden. Das Buch ist also auch eine facettenreiche Darstellung der modernen Schachelite.

Weitere Informationen
Gewicht 330 g
Hersteller Chessgate
Medium Buch
Erscheinungsjahr 2005
Autor Daniel King
Sprache Deutsch
Auflage 1
ISBN-10 3935748094
ISBN-13 9783935748094
Seiten 192
Einband kartoniert

007 Einführung

009 1 Mister Universum

021 2 Der Weltmeister

031 3 Inspiration und Impulsivität

041 4 Verantwortung

049 5 Heiss

059 6 Tendulkar

069 7 Kontrolle

077 8 Beständig

085 9 Killer Queen

095 10 Ein Weltmeister

105 11 Ein cooler Typ

113 12 Verwirrend

121 13 Die ständigen Abenteuer des Planeten Sirov

131 14 Auf Wolke Sieben

139 15 Sprungfeder

149 16 Wie wäre es mit einem ...?

157 17 Kurzgeschichte

163 18 Grün und Blau

171 19 Zufallstreffer

181 20 Zauberer

189 Anhang

189 Personenverzeichnis

191 Partieverzeichnis

Um den erfahrenen Großmeister und erfolgreichen Schachautor Daniel King ist es in den letzten Jahren etwas ruhiger geworden. In Deutsch­land tritt er vor allem durch seine populäre Reihe "Test & Training" im Schach Magazin 64 in Erscheinung.

Diese Reihe ist auch gleichzeitig der Ausgangspunkt für Kings neues Buch "Test und Training". Denn da­rin präsentiert King 20 lehrreiche Partien, die er auf seine gewohnte Weise aufbereitet hat.

In jeder Partie übernimmt man meist in der fortgeschrittenen Eröffnungsphase bzw. beim Übergang ins Mittelspiel eine Seite und muss fortan in jedem Zug die beste Fortsetzung herausfinden. Je nach Qualität der Antwort und der zugehörigen Berechnung erhält man vom Autor Punkte, so dass man nach jeder Partie eine ungefähre Einschätzung der Leistung vorneh­men kann.

Die Erklärungen und Analysen zu jedem Zug sind sehr ausführlich und vermitteln viel nützliches Zusatzwis­sen zu Bauernstrukturen, typischen Plänen usw.

Daher sind diese Partien vor allem für weniger erfahrene Spieler ideal, denn sie lernen hier wirklich bei jedem Zug, was dahinter steckt und worauf es dabei ankommt.

Neben dem Partiematerial, das natürlich im Mittelpunkt steht und dem Leser viel interessantes und lehr­reiches Schach bietet, sind aber auch Kings sehr lesenswerte Einführungen zu jeder Partie hervorzuheben.

Meist bringt er uns die Persönlichkeit des Spielers näher, der anschließend sein Können zeigt. Bei­spielsweise wirft King in seiner Ein­leitung zur ersten Partie, in der Kasparow am Werk ist, die Frage auf, ob dieser bald zurücktritt. Hierzu muss gesagt werden, dass die englische Originalausgabe des Buches vor rund einem Jahr erschien. Wie wir jetzt wissen, hat sich Kings Überlegung inzwischen bewahrheitet!

Doch auch andere Schachgrößen wie Anand, Kramnik, Schirow, Iwantschuk oder Topalow begegnen uns in den Partien als Protagonisten, so dass man sich auf ein breites Spektrum an Spielweisen und Eröffnungen freuen darf.

Noch eine Anmerkung zu den Parti­en: 13 der 20 Partien wurden eigens für dieses Buch ausgewählt und von King bearbeitet, so dass also auch die Leser des Schach Magazins 64 hier überwiegend neues Material vorfin­den, die restlichen sieben Partien wur­den ebenfalls noch überarbeitet.

Auch die Gestaltung sowie die Pa­pier- und Druckqualität sind ausge­zeichnet und runden das Lesevergnügen ab, so dass wir abschließend nur noch auf die pfiffige Platzierung der richtigen Antwort­züge hinweisen wollen.

Schach-Markt 4/2005