Tel: (02501) 9288 320

Wir beraten Sie gern!

Wir sind für Sie da

Montag bis Samstag geöffnet

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschlands ab 50 €

Warenkorb
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme
0,00 €

Willkommen in unserem neu gestalteten Online-Shop! Haben Sie Anmerkungen, Fragen oder technische Schwierigkeiten? Schreiben Sie uns gern an info@schachversand.de.

Zur bisherigen Oberfläche geht es hier entlang.

Art.-Nr.: LMBRUFFDDJU14

Fit für die Deutsche Jugendmeisterschaft U14/U14w

106+1 Kombinationen u. 9 Analyseübungen

56 Seiten, Broschüre, Blauer Punkt, 1. Auflage 2004.

Aus der Reihe »Taktik für Kinder und Jugendliche«

7,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

In der Altersklasse U14

spielen bei Meisterschaften auf höherer Ebene die meisten der jungen Teilnehmer(innen) schon seit wenigstens 4-5 Jahren Schach, davon die meiste Zeit im Verein. Dabei haben sie schon eine ganze Menge über Eröffnungen, Endspiel und Spieltechniken gelernt und einige Turnierpraxis gesammelt. Die unterschiedliche körperliche und intellektuelle Entwicklung spielt kaum noch eine Rolle und die Konzentration reicht anders als bei Kindern schon für viele Stunden aus. Die Arbeit des Trainers wird nicht mehr von Schwankungen und Zufälligkeiten beeinträchtigt, was vieles einfacher macht, jedoch steigen dafür die fachlichen Anforderungen stark an. Besonders Analyse, Stellungsbeurteilung und Variantenberechnung sind jetzt wichtiger denn je, um mit dem steigenden Spielstärkeniveau mithalten zu können.

Leider wird dieser wichtige Bereich viel zu wenig beachtet und das Lernen von Theorievarianten steht einseitig im Vordergrund. Auswendiglernen von Varianten bringt aber nur kurzfristigen Nutzen; ohne Verständnis der Pläne und Ideen kommt das böse Erwachen, wenn der Gegner abweicht.

Besonders in der U14w zeigt sich, dass zu sehr auf Theorie gebaut wird und Spieltechnik und Taktik weniger weit entwickelt sind als bei den Jungen. Dies hat absolut nicht mit Talent und Fähigkeiten der Mädchen zu tun, sondern liegt an fehlender Spielpraxis auf höherem Niveau und ist eine Folge des einseitigen Trainings. Ein verstärktes Taktik- und Analysetraining könnte diese Schwächen wirksam kurieren!

Da die Taktik mit der Stellungsbeurteilung verbunden ist und die Variantenberechnung ihr unverzichtbarer Bestandteil ist, bieten sich Taktikaufgaben als Einstieg in die Analyse an. Wir haben uns schon in "Fit für die Deutsche Jugendmeisterschaft U12?" mit dem Ansatz zur Analyse beschäftigt. Im vorliegenden Band wollen wir noch einen Schritt weiter gehen und zusätzlich zu den Taktikaufgaben einige Analyseaufgaben anbieten. Dabei ist es nicht so wichtig, ob das Ergebnis mehr oder weniger korrekt ist, sondern das Interesse an der Analyse und das Bewusstsein um ihren Stellenwert sollen geweckt und unterstützt werden!

In dieser Broschüren findet der Leser:

Aus der DEM U14 66 Kombinationen, aus der DEM U14w 30 Kombinationen, 10 Kombinationen aus der WM U14 2003 und 9 Analysestellungen aus der DEM U14/U14w sowie eine Einführung in die Analyse. Damit erhält der Leser eine besonders vielfältige Broschüre, die bei jungen Spielern ebenso wie bei Trainern ein breites Spektrum verschiedener Interessen und Spielstärken abdecken sollte.

Und nun viel Spaß bei Taktik und Analyse!

Details
Sprache Deutsch
Autor Brunthaler, Heinz
Verlag Blauer Punkt
Reihe Taktik für Kinder und Jugendliche
Auflage 1.
Medium Buch
Gewicht 200 g
Breite 20,7 cm
Höhe 29,7 cm
Seiten 56
ISBN-10 3937339051
Erscheinungsjahr 2004
Einband Broschüre
Inhalte

03 Einleitung

05 Aufgaben U14 1-66

16 Aufgaben U14w 1-30

21 Kurzlösungen

22 Lösungen U14

38 Lösungen U14w

45 Stellungsanalyse und Variantenberechnung

47 Analysestellungen aus der DEM U14/14w

48 Analysen für Fortgeschrittene

48 Lösungen zur Stellungsanalyse

52 Auflösung der der WM U14 Aufgaben

53 Kombinationen von der WM

54 Auflösung der Titelblatt Kombi

Der Untertitel "Zum Training und zur Vorbereitung auf Meisterschaften" verrät die Intention des Autors Heinz Brunthaler: ein Heft mit Taktik-Aufgaben und Analyse-Stellungen aus der Praxis für die Praxis vorzulegen, mit dessen Hilfe die U14-Schach-Jugendlichen ihr kombinatorisches "Sehvermögen" schulen und verbessern können, Zunächst werden 66 Stellungen aus den Deutschen U14-Meisterschaften der Jahre 2001 bis 2003 vorgestellt (S, 5-15, Kurzlösungen als kleine Hilfe = 1. Zug angegeben S, 21, ausführliche Lösungen mit Wiederholung des Ausgangsdiagramms S, 22-37), sodann 30 Kombinationen aus den U14w-Turnieren des gleichen Zeitraumes (S, 16-20, Kurzlösungen S, 21, Lösungen S, 38-44),

Im zweiten Teil des Heftes folgen Übungen zur Stellungsanalyse und Variantenberechnung mit neun Beispielen (S, 45-48, Lösungen S, 48-52), Ein Analysenwettbewerb fordert interessierte Jugendliche dazu auf, die vorgelegten Analysen zu verbessern bzw. zu ergänzen (Ankündigung und Ausschreibung auf S, 25), Schließlich führt der Autor noch zehn Kombinationen aus den Jugend-Weltmeisterschaften U14/U14w 2003 vor (S. 53 f, Kurzlösungen S. 21, Lösungen S. 52).

Auf S. 55 findet sich eine Auswertungstabelle für die 106 Kombinationsaufgaben, welche die erzielten Ergebnisse entweder nach der Punktzahl oder nach der benötigten Lösungszeit beurteilt.

Die Broschüre mit ihren z.T. recht anspruchsvollen Aufgaben eignet sich sowohl zum Selbststudium als auch zur Verwendung in Schachkursen der entsprechenden Altersklassen.

Dr. W. Schweizer, Rochade 05/2004

Fit für die Deutsche Jugendmeisterschaft U14/U14w

EUR

7